Anleitung Reparatur Maus MX-518/ refresh Edition

Dread117

Ensign
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
214
Nachdem ich selbst meine MX-518 zerlegen durfte aufgrund eines Kabelbruchs, dachte ich mir, ich schreib eine kurze Anleitung dazu. Die Maus erfreut sich ja immer noch großer Beliebtheit und mit der Zeit ist ein Kabelbruch fast unvermeidbar.

Für Schäden seid alleine ihr selbst verantwortlich. Wie in jeder Anleitung sollte mindestens der nächste Schritt, besser noch die ganze Anleitung einmal durchgelesen werden, bevor ihr anfangt.

Los gehts:

Die Schrauben auf der Unterseite entfernen, wenn ihr die alte Ausgabe der Maus habt sind die Schrauben unter den Aufklebern. Bei der neueren Version "MX-518 Refresh", sowie bei den meisten neueren Modellen, befinden sich die Schrauben unter den Glidepads.




Exkurs
MX-518 Refresh:



Aufgrund der Größe der Glidepads lassen sich diese wohl schlecht wieder ankleben. Daher kann man alternativ diese durchbohren:

Ich hab jetzt ein bisschen handgebohrt ~3mm, dann die drei Schrauben soweit rausgeschraubt, dass die ne leichte Wölbung in den Pads produzieren. Dann mit nem Teppichmesser vorsichtig rundum geschnitten. Ein großer Bohrer ist so grob, dass sich das Teflon verzieht (Flachsenkung der Schrauben ist 6mm).
Beim großen Pad unten wäre der Ausschnitt für den Kopf übrigens nicht nötig gewesen: Die Schraube sitzt so tief, dass sie sich beim Herausschrauben rechtzeitig löst, bevor sich das Pad ablöst. Es reicht hier also nur das Loch für den Schraubendreher.

Bild und Text des Exkurses stammen von "shh". Ende Exkurs.



Weiter mit der Anleitung für beide Mausarten:

Das Gehäuse mit einem sehr dünnen Gegenstand anheben (z.B. Uhrwerksschraubenzieher). Das Mausrad hochheben und die kleine Schraube auf der Platine lösen. Danach sieht das wie folgend aus:



Nun könnt ihr das Kabel aus dem Kabelkanal lösen. Habt ihr einen Kabelbruch wie ich bleiben 3 Möglichkeiten:


  1. Neues USB-Kabel dranlöten, aber Achtung der Durchmesser muss relativ gering sein.

  2. Beim alten Kabel ein Stück abschneiden, da sich 90% der Kabelbrüche an der Stelle
    befinden, bei der das Kabel das Gehäuse verlässt. Dass das Kabel ca. 10cm kürzer sein wird
    dürfte die meisten auch nicht stören. Ich habe den Schaden auch so beseitigt.

  3. Den USB-Stecker lösen und die Metallstifte mit einem spitzen Gegenstand
    (Uhrwerksschraubenzieher) lösen und ein neues USB-Kabel daran crimpen. Ansich einfach,
    jedoch braucht man halt neue Metallstifte in der passenden Größe dafür, wer keine Lust hat
    die zu suchen und die Versandkosten zu bezahlen lötet eben.


Denkt daran, an der richtigen Stelle zu löten, sonst passt das Ganze hinterher nicht mehr in das Gehäuse!


Hier seht ihr in etwa wo und wie groß bzw. lang die Lötstelle sein darf.



Anschließend ein kurzer Funktionstest. Um ganz sicher zu gehen am besten einen externen USB-Port nehmen (USB-Hub, USB-Verlängerungskabel) und nachdem immer Diskussionen bestehen, ob man in die Leuchtdiode hineinschauen soll, einfach nicht direkt hinschauen. Ich habe hier meine Kenntnisse nicht vertieft, wenn jemand möchte, kann er ja etwas dazu schreiben.




Nun noch der Zusammenbau:

Erstmal wieder zusammenstecken.



Beim Mausrad muss die Feder so aufgesteckt werden.



Danach wird es wieder in die Halterung eingesetzt. Die Feder muss auf beiden Seiten einrasten.



Nun noch die andere Seite. Die Feder wird in die Vorrichtung beim Mausrad geschoben und dann wie auf dem Bild positioniert.



Jetzt mit einem spitzen/dünnen Gegenstand nach unten drücken. Ich habe wieder mal einen Uhrwerksschraubenzieher verwendet. Das muss dann so aussehen.



Abschliessend alles wieder zusammenbauen. Kleine Schraube in die Platine, Kabel entsprechend hindrücken und Gehäuse schliessen.

Hoffe das hilft dem Ein oder Anderem ;)

Rechtliches: © Auf den gesamten Beitrag inkl. Bilder, wer etwas weiterverbreiten will kann mir ne PM schreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

shh

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
38
AW: Anleitung Reparatur MX-518 Maus

Danke, aber ich bräuchte eine Anleitung zum Öffnen der neuen MX518 Refresh. :D
 

Sebi332

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
575
AW: Anleitung Reparatur MX-518 Maus

@shh

die Schrauben sollten bis zur G400 an der selben Stelle sein !
(einfach mal die Gleidpads auf der Unterseite abmachen)
 
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
132
AW: Anleitung Reparatur MX-518 Maus

Vielen vielen Dank für diese Anleitung. Ich hab meine MX518 vor ca. 8 Jahren (?) gekauft und sie ist sonst in einem Topzustand. Nur sorgt in letzter Zeit ein eben solcher Kabelbruch immer öfter für Ärger. Ich habe schon überlegt ob ich mir eine neue Maus kaufe, aber habs irgendwie nicht eingesehen Geld auszugeben, nur weil ein so kleines Teil brüchig geworden ist.

Wird jetzt definitiv erstmal von mir versucht das Ding zu reparieren, bevor das Alte weggeschmissen und was neues gekauft wird. ("Benjamin Blümchen als Müllmann" FTW, falls sich noch jemand dran erinnert) :schaf:
 

Dread117

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
214
AW: Anleitung Reparatur MX-518 Maus

@shh
Die Schrauben auf der Unterseite entfernen, wenn ihr die alte Ausgabe der Maus habt sind die Schrauben unter den Aufklebern. Bei der neueren Version befinden sich die Schrauben unter den Glidepads.
Aber Jeder kann man was überlesen ;) Bauliche Änderungen scheint es wohl nicht zu geben, sobald du die Schrauben gefunden hast, sollte alles gleich sein. Ich lass den Threadnamen noch ändern.

@derwaldrandfoer

keine Ursache, ich hatte genau das gleiche Problem, während dem Betrieb Hänger oder sie ging gar nicht mehr. Das Löten des USB-Kabels ist etwas Fummelarbeit, weil die Kabelstränge dünner sind als bei üblichen Kabeln, aber mit etwas Geduld ohne besonders Wissen machbar. Ich persönlich verdrehe die Kabelenden leicht ineinander (natürlich nach dem Abisolieren) und lass dann den Lötzinn "darüberfliessen".
 
Zuletzt bearbeitet:

Dread117

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
214
AW: Anleitung Reparatur MX-518 Maus

Ich würde eher versuchen die vorsichtig abzumachen, denke die kleben danach noch genug, um sie erneut zu befestigen. Du kannst natürlich auch die Anleitung hernehmen, aber wie gesagt, bis auf die Schrauben ist das 1:1 das selbe wie oben :p
 

4RoX

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
22
Schöne Anleitung. Leider war bei meinem Scrollrad die Plastikhalterung gebrochen..
 

Dread117

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
214
Ja, da lässt sich leider nicht mehr viel machen, kleben wird wahrscheinlich nicht halten.
 
Anzeige
Top