Erste Haswell i3&Pentiums im Handel

vcTommy

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.856
Hi CB-User!

Habe gerade gesehen, dass bereits die Ersten Haswell i3 und Pentiums im Handel verfügbar sind. Der offizielle Launch soll ja erst am Sonntag sein. Warte schon seit Wochen sehr gespannt auf diese CPUs und kanns kaum noch erwarten, was meint ihr dazu, werdet ihr euch so einen Dual-Core holen, wenn ja, für welchen Einsatzzweck?
Finde vor allem die T-Modelle sehr spannend, nur 35W TDP. Ideal für HTPCs oder einen sparsameren Gaming-PC könnte ich mir denken. Liebäugle schon länger mit dem Pentium G3420T, schaut vom Datenblatt her toll aus, mal sehen wie sich der dann Praktisch machen wird! ;) Hoffe auch, dass sich der Preis ungefähr wie bei den Ivy-Vorgängern einpendelt.

http://www.techpowerup.com/189366/core-i3-and-pentium-haswell-desktop-cpu-pricing-surfaces.html
http://geizhals.at/eu/?cat=cpu1150&xf=1133_Core+i3~1133_Pentium+G#xf_top
http://en.wikipedia.org/wiki/Haswell_(microarchitecture)

Gruß, vcTommy
 
Zuletzt bearbeitet:

Low

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.065
T Modelle lohne kaum. Zum Abspielen eines Videos braucht jeder Prozessor genau xx% Leistung, also niemals 100% Leistung. Die TDP bezieht sich auf den maximalen Verbrauch der Serie und nicht der CPU.

Ein i3 mit TDP 65 braucht zum Abspielen auch nur 30 Watt wie ein i3-T.

Wenn man dann aber das falsche Mainboard wählt, dann bringt ein T Prozessor noch weniger. Die Wahl des Mainboardes ist viel wichtiger. Leider werden TDP Werte für Mainboards offiziell nicht angeben. In manchem Bios kann man einen TDP Wert für jede CPU festlegen.
 

marzk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
319
Ich interessiere mich auch für ein i3 Haswell für ein HTPC / XBMC Einsatz (1080p files).
AMD Richland / ATI APU oder doch den neuen i3 ... hmm :)
Bin auf den Test hier gespannt.
 

meckswell

Admiral
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
7.779
Für ein T-Modell diesen horrenden Preis zu zahlen ist sehr unklug, eine normale nehmen (sie hat mehr Takt) dann einfach im Bios die Vcore über den offset absenken, und schon haben wir die gleiche Leistungsaufnahme wie das T-Modell, aber wir haben mehr Takt. :)
Die i3 mit ihrem HT sind auch sehr gute Zocker-CPUs, natürlich hängt das von der Engine ab, wie es programmiert ist. Die Spiele der EGO-Engine von Codemasters, da rennen die i3 wie blöd.
 

GameOC

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.169
Ich finde es auch sehr uninteressant. Preislich lohnt es sich nicht, lieber einen günstigen Ivy kaufen. Mir erschließt sich auch nicht der Grund von Ivy auf Haswell zu wechseln. Klar minimal weniger Verbrauch, fast die gleiche Leistung, dafür die gleiche bis mehr Abwärme laut einigen Tests.
 

vcTommy

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.856
Naja für dich mögen die neuen Modelle nichts bringen, aber für Leute, die von AMD auf Intel oder Plattformen der ersten Generation oder älter haben, macht es durchaus Sinn auf Haswell zu steigen!
UPDATE2: Erster i3 in Deutschland lieferbar.
http://www.acom-pc.de/de/Hardware-Software/CPU-s-Prozessoren-Kuehler/Intel-CPU-s-Prozessoren-/Intel-CPU-Socket-1150/Intel-i3-4130-Haswell-LGA1150-Socket-3.4-GHz-2-Kerne-4-Threads-3-MB-Cache-Speicher-Box.html?utm_source=geizhals&utm_medium=preisvergleich&utm_campaign=geizhals
 
Zuletzt bearbeitet:

Gorby

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.947
Ich finde es auch sehr uninteressant. Preislich lohnt es sich nicht, lieber einen günstigen Ivy kaufen. Mir erschließt sich auch nicht der Grund von Ivy auf Haswell zu wechseln. Klar minimal weniger Verbrauch, fast die gleiche Leistung, dafür die gleiche bis mehr Abwärme laut einigen Tests.
Immer dieses dumme Geschwätz (/.-)

Hat es sich damals gelohnt von einem C2D E6870 auf einen C2DE8400 umzusteigen? Oder von SB auf IB? Nein! Von einer direkt auf die nächste Generation umzusteigen lohnt so gut wie nie.
Soll aber Leute geben die noch nen alten Pentium 4 in ihrem Office-Rechner haben und sich sowieso jetzt mal einen neuen holen wollen. Warum sollte so jemand dann noch einen IB nehmen, sobald sich die Preise eingependelt haben und das Haswell-Pendant gleich oder unwesentlich mehr kostet?
 

oldmanhunting

Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
9.457
Bin auch dabei einen Rechner für einen Bekannten zu bauen. Wir warten ebenfalls auf den neuen Haswell i3 weil jetzt noch 1155 kaufen, weil man die paar Tage nicht mehr warten kann? Freue mich schon auf das basteln.
 

vcTommy

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.856
UPDATE3: Das kleinste Pentium-Modell wird mit 60€ gelistet, der G3220.
http://geizhals.at/eu/?cat=cpu1150&xf=1133_Pentium+G~1133_Core+i3#xf_top

@Gorby: Sprichst mir aus der Seele!
@MikelMolto: Freu mich auch schon sehr *grins*
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
UPDATE4: Erste Haswell i3 und Pentiums werden in Österreich gesichtet.
http://geizhals.at/?cat=cpu1150&xf=1133_Core+i3~1133_Pentium+G#xf_top
Allerdings teurer als in Großbritannien und Deutschland.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
UPDATE5: Nun auch in Polen mit dem derzeit günstigsten Preis gesichtet und auf Lager seit ca. 11Uhr vormittags.
http://geizhals.at/eu/?cat=cpu1150&sort=p&xf=1133_Pentium+G~1133_Core+i3#xf_top
 
Zuletzt bearbeitet:

P!nkY

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
81
Wann ist offizieller Launch der CPUs?
 

isoptoy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
109
So geht es mir auch!
Habe noch einen 10 Jahre alten Pentium 4, allerdings schon damals mit HT.
Wird Zeit das dieser in Rente geht.

Bin mal gespannt auf einen Vergleich : i3 Haswell vs AMD - A-Serie
 

vcTommy

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.856

isoptoy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
109
Mir gehts um einen Vergleich Haswell i3 vs AMD - A8-6600 oder A 10-6800.
Schneller dürfte der i3 sein, aber mich interessiert auch die IGP da ich diese nutzen möchte.

Verwendung: Internet, Youtube und ab und zu ein File von WMV zu AVI umwandeln.
Letzteres geht hoffentlich schneller als mit dem alten Pentium 4.
 

vcTommy

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.856
Denke für deine Verwendung wird ein neuer Haswell Pentium völlig reichen, wenn du nichts spielen möchtest! Ansonsten wenn du mal gelegentlich Klassiker oder neuere Spiele mit kleineren Einstellungen zocken willst, machst du mit einer APU auch nichts falsch. Bin auf die Emissionen von den neuen CPUs gespannt.
 
P

Peiper

Gast
Zuletzt bearbeitet:
Top