Erste HD4770 mit eigenen Kühllösungen von Powercolor

Die PAssivgekühlte ist natürlich intressant.
Sieht aber irgendwie n bisschen billig aus, da die Metalllamellen irgendwie verbogen sind.
Nur 2 Heatpipes?
 
Zuletzt bearbeitet:
Sieht irgendwie alles schwer nach Heimwerkerprodukten aus. Den aktiven Kühler kenn ich doch von der Sapphire HD4670 DDR4?
 
Ja, der ist von Arctic Cooling und den wirds bei PowerColor jetzt öfters geben. Hat das Potenzial, sehr leise zu sein. Und im Zweifelsfalls ist mir ein langsam drehender Lüfter immer noch lieber als passiv.

@ Passivvariante: Reviews abwarten, die werden die Wärmeabfuhr schon getestet haben. Und verbogene Lamellen gibt es schnell mal, zB bei den Produkten von Scythe.
 
über eine single-slot-hd4770 würd ich mich sehr freuen. mal sehen, wanns soweit ist und wie gut die kühlung ist. crossfire im cube fänd ich schon nice.

gn8
 
Hier ist die passive Variante von Gigabyte (mit dem bereits von 9600GT, 9800GT und HD4850 bekannten Kühlsystem).

Eine Single-Slot-HD4770 fände ich auch sehr nett, gerade auf µATX-Boards ist ohnehin jeder Slot kostbar.
 
Zurück
Oben