News Erster Eindruck zu Mozilla Firefox OS für Smartphones

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
4.029
Als Mozilla vor knapp zwei Jahren mit der Idee antrat, neben den bereits etablierten mobilen Betriebssystemen ein neues zu positionieren, war die Fachwelt eher überrascht. Mittlerweile ist aus den Plänen ein vorzeigbares System geworden, welches uns Principal Evangelist Christian Heilmann auf dem MWC 2013 näher erläuterte.

Zur News: Erster Eindruck zu Mozilla Firefox OS für Smartphones
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.585
Besonders spektakulär ist es ja nicht. Wisch rechts links, tap programm öffnet, fertig.
Schade, dass man beim Bedienkonzept relativ konservativ an die Sache rangegangen ist. Das gibts alles schon bei Android und iOS.
 

Runaway-Fan

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
902
Schließe mich der Meinung von flappes an. Wieder ein OS, was so aussieht wie iOS/Android. Mal was Neues wäre toll.
 

Dolph_Lundgren

Captain
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
3.844
Das ist Firefox OS...

Bei Android kann man auch über Telefonrechnung zahlen.

Firefox OS ist aber vielleicht wirklich eine Alternative für günstige Low-End Smartphones.

Das ist Firefox OS...
 

nickless_86

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.104
Was mich wunder nimmt wie hier mit html5 die Multitouch aspekte berücksichtigt wurden... und ob das ev. was ist was man dann auch auf normale HTML5 Applikationen anwenden könnte?!
ansonsten finde ich das Ubuntu konzept wesentlich interessanter zumal mit Qt ein sehr mächtiges werkzeug für die Programmierer zur Verfügugn steht und trotzdem alles OpenSource ist! hab gestern gerade mich in die Qml Doku von Ubuntu eingelesen... richtig gut gemacht
 

sebbolein

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.233
"Ein OS für Leute, die sich kein tolles Smarthandy leisten können." ... Das ist FirefoxOS ... danke CB für dieses Zitat.
 

uwae

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
575
"...50€ hast du, danach wird nichts gekauft. Das ist Firefox OS" :D

So, Spaß beiseite. Sieht echt lecker aus. Bin gespannt, was da von Mozilla noch so kommt. Das, und Ubuntu könnten wirklich eine relativ große Nische erreichen. :)
 
T

trick17

Gast
Könnte man das auf ein Galaxytab 7" ( PT1000) der allerersten Generation aufspielen? Stichwort Sicherheitslücken in Android 2.3
Samsung schert sich da ja einen Dreck drum .... wäre das Firefox OS eine Alternative?

Wo wären die Vorteile / Nachteile wenn man das macht? Google Navigation fällt dann flach, oder ?
 

TheManneken

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
6.848
Sehe leider irgendwie den Markt für dieses BS nicht. Brauchbare Androiden unter 100€ gibt es genug, auch von Alcatel, ZTE, Huawei beispielsweise. Da muss man schon genug Abstriche in Hardware und Gehäuse machen, aber sie sind vollwertige Smartphones. Ich kann mir nicht vorstellen, was Firefox in diesem Segment besser machen soll?
 

DeDoerdel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
280
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen der FirefoxOS-App und der Mobilen Website? Müsste doch aufs gleiche rauskommen bei facebook zum Beispiel oder IMDb.
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.752
Hi,

diese Facebook- und Twitter-Integration im OS wäre für mich der Genickbruch und ein absolutes No Go. An sich interessant, aber ich wüsste nicht, was daran jetzt billiger wird wie die Einsteiger Androids.

Da ich sowieso davon ausgehe, dass HTML 5 Webapps die Zukunft sind stört es aber auch nicht, wenn es noch ein System auf dem Markt gibt.

VG,
Mad
 

dienst

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
896
Der Herr, der erklärt, hört sich mal sehr kompetent an, eine Seltenheit auf diesen Veranstaltungen.
 

garrulus

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
605
Wie schafft der das auf dem Display voller Appicons zu wischen ohne eine App zu starten? Mit meinen Fingern stelle ich mir das schwierig vor ^^
 

Gandalf2210

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.517
ich verstehe die Berechtigung von Firefox OS nicht ganz, wenn die immer argumentieren, läuft auf billigen smartphones, für leute die sich nicht android oder ios leisten können. Aber mit einem Ghz single core und 512 MB ram läuft auch android in aktueller Fassung recht gescheidig. Wieso also ein neues OS wenn ein bereits etabiliertes auch auf der genannten Hardware läuft?
 

Chief_Rocker

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
575
Wieso also ein neues OS wenn ein bereits etabiliertes auch auf der genannten Hardware läuft?
Ich glaube ja das Märchen mit der billigen Hardware beten die Provider jetzt runter ums den Kunden schmackhaft zu machen. Die ware Intension liegt meiner Meinung nach eher wo anders. Zum einen wollen die Provider einen Partner, dem sie die Spielregeln aufdiktieren können, nicht umgekehrt wie bei Google und vor allem Apple. Weiterhin kann durch das HTML5 Konzept und das fehlen eines zentralen Appstores jeder Hersteller und Provider sein eigenes Süpchen kochen und dann zusätzliches Gewinne erwirtschaften mit höhere Renditen - Alles was sie machen müssen ist für ihre eigenene Kunden ein Angebot in Form eines eignenen Stores zu entwicklen. Jetzt landen 30 % der Einnahmen bei Apple oder Google, der Provider hat davon gar nichts...
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.752
Hi,

@Gandalf2210

Er spricht aber von 256 MB RAM ;) Das ist für Android definitiv nicht wirklich genug, zumindest nicht wenn es das aktuelle sein soll. Aber ich weiß was du meinst, bin gespannt wie billig die Geräte dann werden...

VG,
Mad
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
ob sich das durchsetzen kann, ich bezweifle das an dieser stelle mal.
 
Top