News Erster Spatenstich für Globalfoundries Fab 2

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.116
Globalfoundries hat heute den ersten Spatenstich für Fab 2, ehemals AMDs Fab 4X, vollzogen. Das neue Halbleiterwerk entsteht im Luther Forest Technology Campus in Saratoga County, New York. Die Fab 2 soll nach ihrer Fertigstellung das modernste Werk weltweit und die größte Foundry-Fertigungsstätte in den USA sein.

Zur News: Erster Spatenstich für Globalfoundries Fab 2
 

fated!

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
877
Wahnsinn was die da in NY hinsetzen.
Würd mich mal interessieren mit welchen Programmen die solche 3D Ansichten hinkriegen und wer das geplant hat.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
21.670
nicht schlecht. Und für Strukturen kleiner 22nm gibts dann wieder ne neue Fab. Bei Intel dürften die 22nm ebenfalls 2011 auf dem Plan stehen. Laut einiger Informationen soll die 32nm Produktion schon von sehr überzeugender Qualität sein, weit höher als erwartet.
Spätestens mit dieser Fab muss der Technologievorsprung von Intel weggemacht werden =)
Dennoch faszinierend wie man nach 11 Quartalen massivem Schuldenanbau und roten Zahlen mal eben 4,2 Mrd investieren kann.
 

Tyr43l

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.739
starkes stück der foundries. Hoffe dieser Investitionsmut trägt Früchte.
Von der qualitätiven Seite der Herstellung, läßt diese wohl keine Zweifel zu. (shrinking)
 

candy532

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
246

Radde

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.427
@ fated!
Die 3D-Ansicht ist gar nicht so aufwendig. Das sollte man (mit etwas Übung und noch mehr Durchhaltevermögen) sogar mit dem kostenlosen Google SketchUp hinbekommen.

@ Topic
Ja, ist schon beeindruckend wie viel Geld die schon wieder in die hand nehmen können, sowohl von privater als auch staatlicher Seite.
Ich finde es ja lustig, dass schon beim Spatenstich die nächste Ausbaustufe feststeht. Da sieht man wie kurzlebig das Geschäft ist.
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.205
Schön, aber wie wäre es mit so einer Fabrik in Deutschland oder mindestens Europa. Wir wollen auch Arbeit haben hier.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
21.670
"Früchte tragen" wird diese Investition so oder so. Selbst falls es AMD eventuell mal nicht mehr geben wird. Die Fab wird schon eine gute Produktionsauslastung bekommen. Wie das ganze in drei Jahren aussieht weiß keiner genau.

Wie schaut es den bei Intel aus, welche Fabs werden da auf 22nm hingezüchtet?


Edit: Sagen wir mal so. Wenn ich Saudi wäre und 30 Mrd auf meinem Konto hätte würde es mir auf 2-3 Mrd auch nicht ankommen. Selbst mit einer Mrd dürfte es sich noch ganz gut leben. ;) - ich glaub da investiert man mehr oder weniger mal aus Spaß in Porsche oder die Globalfoundries ^^
Seh ich das richtig dass AMD die jetztigen negative Billanz 1:1 in die schwarzen Zahlen kippen müsste und trotzdem 10 Jahre an einer solchen Fab zahlen würde?
 
Zuletzt bearbeitet:

fandre

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.389
Es gibt 1,2mrd. $ als Stütze von NY. Das ganze Teil liegt bei ca. 4mrd. $.
 

Denahar

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.783
Schöne Nachrichten, vor allem wenn Amd es wirklich schaffen sollte die 22nm-Fertigung bis 2012 für die Volumenproduktion auf die Beine zu stellen. Das wäre schon eine Reife Leistung.

@Volker: In diesem Zusammenhang gab es auch die, eher unerfreuliche Meldung, dass auch "Fusion" dann auf 2012 verschoben wird mit der 22nm-Fertigung.
http://www.fudzilla.com/content/view/14792/1/
 
Zuletzt bearbeitet:

swz.alucard

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
705
Schön, aber wie wäre es mit so einer Fabrik in Deutschland oder mindestens Europa. Wir wollen auch Arbeit haben hier.
Dann schau mal nach wo die letzen beiden AMD Fabs gebaut wurden. Auch wenn es einige immer noch abstreiten gehört Dresden mittlerweile wieder zu Deutschland ;)

Keine Foundry setzt alle ihre Fabs in ein einziges Land, damit würden sie sich viel zu stark abhängig davon machen. Allerdings schade das Intel seine Fab in Frankfurt/Oder gecancelt hat, dann hätten wir beide großen CPU-Hersteller hier im Land.
 

[F]L4SH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
4.997
Die Fab sieht genau so aus wie die in Dresden. Auf dem ersten Bild sieht man diesen vorgeschobenen Bürokomplex der mich irgendwie sehr an den monumentalen Bau denken läßt, den man von der A4 bei Dresden sieht.
http://www.linear.de/userfiles/Image/Referenzen/AMD Fab36/aussenansicht.jpg

Kreativer Architekt. Fab Dresden ein bisschen umgestaltet/ausgebaut und gleich mal wieder nen Millionenauftrag kassiert :lol:

PS: Soll kein Flame sein. Ich finde die Fabs hübsch für ein Industriebauwerk.


Edit:
Auch wenn es einige immer noch abstreiten gehört Dresden mittlerweile wieder zu Deutschland
Whoa :o
Echt jetzt? Krass...was neues gelernt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Suxxess

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
6.804
Die Fab wurde bereits 2007 oder noch früher geplant. (Damals noch ursprünglich für 32 nm)
Und solche Megaprojekte muss man halt früh angehen, wenn später solche Fabs gebraucht werden dann würden diese nicht zur Verfügung stehen. Diese News stand auch auf CBS. ;)

Und 22 nm ist glaub ich die kleinste Fertigung die mit jetziger Technik möglich ist. Wenn man es noch kleiner haben möchte, dann muss man auf eine ganz andere Fertigung umsteigen da die Elektronen sich bei weniger als 22 nm nicht mehr kontrolliert leiten lassen. (Sie könnten auf andere Leiterbahnen unkontrolliert überspringen u.s.w.)

Und zu den Investitionen, AMD hat immer investiert auch schon früher zu den K6 Zeiten.
Denn nur mit besserer Technik kann man mehr verkaufen und diese erreicht man nur wenn man auch in schlechten Zeiten weiter investiert. Das hat sich schon beim Athlon ausgezahlt, beim, XP+, beim X2, jetzt beim Phenom II u.s.w. .

Und zum Standort New York, wenn sie halt das Geld geben wollen und AMD daher dort baut, warum nicht?
Meint ihr AMD wäre nach Dresden gezogen wegen der schönen Aussicht?
 
Zuletzt bearbeitet:

sparvar

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.839
wahnsinn 1,2 millarden fur 1400 arbeitsplätze
ca 1 million pro person
nicht wirklich - die rückläufe durch steuereinnahmen, arbeitsplätze die dann auch wieder steuern zahlen, arbeitsplätze die dadurch "außenrum" entstehen, bauaufträge die von regionalen firmen übernommen werden und auch steuern zahlen vernachlässigst du komplett in deiner berechnung.
die bekommen schon ihr geld wieder rein.
 

Pontiuspilatus

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
5.160
Die Fab sieht genau so aus wie die in Dresden. Auf dem ersten Bild sieht man diesen vorgeschobenen Bürokomplex der mich irgendwie sehr an den monumentalen Bau denken läßt, den man von der A4 bei Dresden sieht.
http://www.linear.de/userfiles/Image/Referenzen/AMD Fab36/aussenansicht.jpg

Kreativer Architekt. Fab Dresden ein bisschen umgestaltet/ausgebaut und gleich mal wieder nen Millionenauftrag kassiert :lol:
Genau das dachte ich mir auch :evillol:

Schade dass sie nicht in Dresden gebaut wurde - trotzdem auf jeden Fall der richtige Schritt für die Zukunft...
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.341
Na dann viel Glück mit der neuen Fabrik :)
Hoffentlich werden die auf Augenhöhe mit TMSC und mit weniger Problemen arbeiten, dann wärs besser für alle^^
 
Top