News Erster „Tomb Raider“-Patch soll viele Nvidia-Probleme lösen

TxKreator

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
92
ist der Patch nicht schon zum 2. mal unterwegs?
das 1. mal gab es doch Probleme mit den Profildaten?! Da wurde er zurückgezogen.
ich hab einen Patch seit Vorgestern drauf :)

und das Haare in den Körper eindringen ist mir neu ?
da sie immer einen unschönen "Sicherheitsabstand" von ca. 2 cm einhalten.
was eher behoben werden sollte..
 

DarkFighter88

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
397
also ich kann keinen großen unterschied feststellen. Abstürze hatte ich in 8 Stunden ohnehin nur 2 und TressFX frisst immer noch haufenweise performance. Im Schnitt sind es ca. 20 FPS (GTX 570)
 

mfJade

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
5.939
Zu dem Bild mit der Titan, das ist auch auf meiner Asus 660Ti so. Sobald ich ssaa einschalte kriegt sie ne ungepflegte Frisur verpasst^^
 

frank-drenkow

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
940
Bei mir stürzt das Game immer noch Ab.

Mal sehen ob NVidia auch so schnell ist und einen anderen Treiber bringt.
 

TxKreator

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
92

Ic3HanDs

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.606
Hmm, da schalt ich das patchen lieber ab, bei mir funktioniert alles ohne Fehler und auch von der Performance kann ich nicht sagen das es ruckelt :D
 

Frankenstein0

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
93
Lara sieht aus wie eine Straßenkatze. Hmm, vielleicht auch wie ein Straßenköter. Gefällt mir sehr gut :D
 

RenoRaines

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.319
Wenn ich den Exklusiven Vollbildmodus aktiviere bekomme ich immer einen schicken Bluescreen...wie vorher auch. Aber ich weiß eh nicht was der bringt weil das nirgendwo erklärt wird.

GTX 680 + 314.07, Win8pro x64

Ohne den Vollbildmodus und VSYNC AUS ingame konnte ich vorher auch schon gut spielen...mit Tess und Tress an hab ich es in gut 25 Stunden durchgespielt und dabei nur 2-3 Abstürze gehabt.
 

cr4zym4th

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.238
Mich würd interessieren wie sowas passieren kann. Haben die keine Tester mit Nvidia Karten?
Falls du ne Nvidia-Karte und das Spiel hast, bist du der Tester...und das gilt für jeden, der diese beiden Kriterien erfüllt.

Somit spart man Geld und Zeit und verärgert höchstens die zahlende Kundschaft, die vielleicht beim nächsten Mal einen Bogen um das Spiel machen wird. Aus extrem kurzfristiger Sicht macht das Sinn:-)
 

Knuddelbearli

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.578
Dafür ist die Performance insgesamt auf Nvidia Systemen deutlich schlechter.

Hier mal aus dem internen Benchmark. 2600k 4.5Ghz, 8GB, GTX580 mit 314.07

FXAA + normale Haare
min: 18.0
max: 52.0
avg: 45.7

Nach dem Patch:
min: 42.0 (+133%)
max: 54.0 (+3.84%)
avg: 47.2 (+3.28%)

2xSSAA + normale Haare
min: 13.6
max: 40.0
avg: 33.9

Nach dem Patch:
min: 30.0 (+120%)
max: 40.0 (+0%)
avg: 34.6 (+2.06%)

FXAA + TressFX
min: 1.1
max: 38.0
avg: 30.9

Nach dem Patch:
min: 24.5 (+2127%)
max: 38.8 (+2.1%)
avg: 31.5 (+1.94%)

Die min fps haben zwar ein deutlichen Sprung gemacht, an den avg/max fps sieht man aber dass sich insgesamt nur wenig getan hat. Dieser massive Einbruch kommt wohl nur beim Start vom Benchmark (immer 2 Läufe gemacht), nehme mal an da fängt man nun einfach ne halbe Sekunde später mit messen an oder sowas, denn vorher waren auch kein Stocker während des Benches zu sehen welche 13.6 oder gar 1.1fps hätten vermuten lassen können. Insgesamt noch immer weit von dem AMD Werten weg.
Integrierte Benchmarks sollte man nichtmal so weit vertrauen wie man sie werfen kann
 

Yumix

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.741
Mich würd interessieren wie sowas passieren kann. Haben die keine Tester mit Nvidia Karten?
Nvidia hat laut eigenen Angaben erst einige Tage vor Release das Spiel erhalten so dass es nicht mehr möglich war irgendwas zu optimieren. Ob AMD da gezahlt hat oder Square Enix bzw. Crystal Dynamics es einfach verschlafen haben, ka....wenn es stimmt dürfte Nvidia keine Schuld treffen, auch wenn sie jetzt natürlich die negative PR bekommen.

edit:
Integrierte Benchmarks sollte man nichtmal so weit vertrauen wie man sie werfen kann
Dann ist dein Link aber auch für die Tonne, denn PCGH hat auch diesen genutzt. Außerdem ist es leider die einzige Möglichkeit für einen 100% gleichen Testdurchlauf. Und da es auf dem gleichen System lief kann man es durchaus zum Vergleich nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

chioo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
318
bei mir ist nach dem patch alles viel schlimmer. konnte es ohne einwandfrei spielen...geforce titan.
 

J@kob2008

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
572
Also, erstmal zu TresFX:

Optisch hat sich mit dem neuen Patch schon was getan - Haare bilden keinen dicken Luftposter mehr (also zwischen Haaren und Schulter), was nun noch ein Stückchen realistischer erscheint.

Performancemäßig ist es auch etwas besser geworden, aber... wenn ich meine Ergebnisse mit diesen hier vergleiche: http://www.pcgameshardware.de/AMD-Radeon-Hardware-255597/Tests/Tomb-Raider-PC-Grafikkarten-Benchmarks-1058878/

Nur! 28% Leistungseinbruch? Das wäre zu schön um wahr zu sein :). Bei meinem System (siehe Signatur unten) sind es satte 40% (bei MAX-FPS) oder 42% (bei MIN-FPs). Da muss doch noch was kräftig optimiert werden!

Spielbar bleibt das Game aber immer noch - 56 MIN-FPs bei eingeschaltetem TresFX und minimum 96 FPs ohne dieses Feature. Und das Spiel ist mir noch kein einziges Mal abgestürzt (vor dem Patch eigentlich auch nicht).

Alles getestet mit dem neuen Beta Treiber 314.14; mit maximalen Einstellungen und in Full HD Auflösung.
 

TxKreator

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
92
Nvidia hat laut eigenen Angaben erst einige Tage vor Release das Spiel erhalten so dass es nicht mehr möglich war irgendwas zu optimieren. Ob AMD da gezahlt hat oder Square Enix bzw. Crystal Dynamics es einfach verschlafen haben, ka....wenn es stimmt dürfte Nvidia keine Schuld treffen, auch wenn sie jetzt natürlich die negative PR bekommen.

edit:

Dann ist dein Link aber auch für die Tonne, denn PCGH hat auch diesen genutzt. Außerdem ist es leider die einzige Möglichkeit für einen 100% gleichen Testdurchlauf.
Der Interne Benchmark ist soweit mir jetzt aufgefallen nicht immer zu 100% gleich (vorallem im Hintergrund )

Laut aussagen von Nvidia war auch der bekommene Code für die Grafik (wenn man es so umschreiben kann) nicht der der Endversion entsprechend.
Ich seh das ganze neutral .. jedoch halte ich diese aussage auch für schwammig.. mit den aktuellen AMD Treibern lief das auch ohne sehr große Probleme. (ich hatte einen Absturz am release Day) Bei Nvidia promoteten Games wird dan ein beta Treiber zur Verfügung gestelt, aber sobalt AMD mal die Hände höher hält wird gleich von Sabotage gesprochen..
Sollen die doch froh sein das TressFx nicht ein AMD Teil alla nvidia mit ihrem physx ist und die Berechnung auf die cpu verbannt weil man ego ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Klikware

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
67
Sollen die doch froh sein das TressFx nicht ein AMD Teil alla nvidia mit ihrem physx ist und die Berechnung auf die cpu verbannt weil man ego ist.

Nur kann sich AMD das nicht so erlauben wie bei PhysX, da sehr viele Normaluser eben einfach nur Laptop-Grafikkarten haben, die meist dann NV sind (bei den Intel-Books zumindest, die so im Handel rumstehen). Und gerade die machen sich da eh nichts draus, die erwarten, dass alles funktioniert (ein Gerät wird auch nicht nach Leistung, sondern nach Alter + Preis bewertet: Mein Laptop ist nur 1 Jahr alt, der muss das können). Da das auch die Publisher wissen, würde AMD wohl momentan auf TressFX sitzen bleiben, wenn es so schlecht laufen würde auf NV, wie PhysX umgekehrt (und auch NV bleibt ja noch ziemlich auf PhysX sitzen deswegen).
 
Top