Es Werden 2 Mobile Internet IP Adressen werden angezeigt ?

TP555

Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2.122
Hi all

Ich bin etwas Ratlos im Moment
Myip.is zeigt mir das ich 2 IP Adressen habe

Da Steht:

Your IP Adress is:

13.21.253.135 , 80.187.100.36

Die 13 gehört zu Verzion
und die 80 Deutsche Telekom

Malware kann ich eigentlich aussschlißen weil wenn ich die Mobilen Daten einem Deaktiviere und wieder Aktiviere dann zeigt mir myip.is auch nur eine an und zwar die 80.187er die auch zur Telekom gehört bzw. ich nutze Congstar als Anbieter

Schalte ich allerdings mehrere male die Mobilen Daten aus and An erhalte ich schon wieder 2 IP's

Was bedeutet das Eigentlich wenn man 2 Erhält so wie oben beschrieben
Normal oder Fehler von Congstar bzw. myip.is ?

mfg.
 

TP555

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2.122
Re

ich habe nochmal Aus und An Gemacht jetzt wird mir eine 16.33.221.206 und meine Richtige IP 80.187. Angezeigt

http://www.utrace.de/?query=16.33.221.206 die Gehört zu HP LOL

mfg.
Ergänzung ()

Re

http://checkip.dyndns.org/ zeigt nur 16.33.221.206 an

mfg.
Ergänzung ()

Re

ahso über W-LAN wird natürlich nur eine und die Richtige IP Angezeigt
ich Schalte jetzt mal so lange an und Aus bis eine Angezeigt wird und beobachte dies mal

wer noch Congstar Mobil hat kann dies ja mal auch beobachten mit myip.is und http://checkip.dyndns.org
Ergänzung ()

Re

also Derzeit werden nur noch 2 Angezeigt z.b. von 12er bis 16er IP's
über W-LAN nachwievor keine Probs

mfg.
Ergänzung ()

Re

so Problem liegt bei Congstar ein Kollege kam gerade der Auch Congstar hat , bei ihm werden ebenfalls US IP's von 12-16 Angezeigt bei ihm wurde 12.200.167.96 Angezeigt
 
Zuletzt bearbeitet:

ekin06

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.286
NSA lässt grüßen ;)
 

TP555

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2.122
Re

Ja könnte noch was vom Angriff übrig geblieben sein
Ich rufe derzeit mal bei Congstar an........
 

TP555

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2.122

arvan

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
7.065
Das habe ich glaub ich mal in einem Telekom Forum gelesen, durch NAT werden teilweise IPs aus allen möglichen Adressräumen genutzt, dann kommt sowas komisches zu Stande.

Soferrn du nicht Virenverseucht oder einen Proxy (auch unwissentlich) nutzt.

@TP555: Hat nichts damit zutun, wurde bereits von offizieller Seite revidiert.
 

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
19.952
Das habe ich glaub ich mal in einem Telekom Forum gelesen, durch NAT werden teilweise IPs aus allen möglichen Adressräumen genutzt, dann kommt sowas komisches zu Stande.
Was im übrigen das vollkommen normale Verhalten innerhalb des Mobilfunknetzes ist. Daher ist ein Mobilnutzer auch nicht so eindeutig identifizierbar wie ein Desktop-/WLAN-Nutzer.

Bei mir siehts übrigens folgendermaßen aus, ebenfalls Congstar:

 

TP555

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2.122
Re

@XMenMatrix

http://www.utrace.de/?query=13.84.4.223 die ist mommentan

Also über W-LAN wird nur eine Angezeigt die auch beim mir im Router Angezeigt wird
Proxy nutze ich nur den vom Chrome für die Traffic Komprimierung
 

TP555

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2.122
Re

@Falcon ja das liegt daran weil ich Chrome mit dem Proxy für die Traffic Komprimierung nutze
Warum hast du die IP unkendlich gemacht ?

Du Glaubst doch etwa nicht das eine IP aus den USA dir richtig zugewiesen wurde

mfg.
Ergänzung ()

Re

ja aber der hat die IP 66.249.81.4

http://www.utrace.de/?query=66.249.81.4 was ja auch stimmt

aber die IP's von 12-16 sind bestimmt nicht normal

also bei Aldi Talk , Vodafone habe ich so was nie gehabt
auch bei Congstar war letzte Woche noch alles ok

Es muss was mit dem NSA Angriff zu tun haben

Die Telekom will es nur nicht zugeben

Zumindestens Passt irgendwie alles zusamman

NSA und US IP's die einem Zugewiesen werden wie so ne art Proxy den die NSA einfach nur überwachen muss de dieser mit der Echten IP verknüpft wird und schon können sie alles abhorchen

mfg.
Ergänzung ()

Re

Interessant wäre auch mal zu wissen ob das auch bei Kunden die direkt bei T-Mobile sind auch so ist oder ob der Fehler bzw. Angriff der NSA durch eine Art Trojaner nur bei Congstar zu Suchen ist

mfg.
 
Zuletzt bearbeitet:

TP555

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2.122
Re

Eine IP wie die 14er die nicht deine Echte ist , brauchst du nicht zu verdecken weil wer weis was wirklich hinter all dem Steckt
die 80er das ist deine Echte von der Telekom bzw. Netz was ja Congstar Nutzt die solltest du nur verdecken

Ich hatte heute nachdem ich das Ganze zum Erstenmal bemerkt hatte nochmal neu verbunden dannach hatte ich nur eine 80.187 IP mit der Kennung Bespiel tmo-118-30.customers.d1-online.com und meiner IP so wie es ja auch zu sein hat , hätte ich es nur mal so weil Dannach und bis jetzt habe ich nur noch diese USA IP' + Meiner Echten und mit tmo-118-30.customers.d1-online.com erschien dann gar nix mehr

Über W-LAN alles nach wie vor ok und Kennung dip0.t-ipconnect.de wird auch erkannt

mfg.
Ergänzung ()

Re

so hat mittlerweile mal jemand rausbekommen warum Congstar/T-Mobile Kunden USA IP's zugewiesen bekommen ????
 
Zuletzt bearbeitet:

TP555

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2.122
Re

ja ne nicht wirklich es werden ja diese USA IP und die Echte 80.187er IP angezeigt nur was zum Teufel soll die USA IP

mfg.
 
Top