Evga 8800GTS

riper6

Ensign
Registriert
Okt. 2006
Beiträge
228
Hallo

Ich habe eine Evga 8800GTS 640MB Graka. Möchte diese nun übertakten. Habe schon gegoogelt, finde aber niergens wo an, wie weit ich dies takten kann. habs auch schon mitn atitool probiert. nur rennt der pc dann zick stunden, ohne dass was passiert. hat vielleicht einer einen benchmark von dieser karte.

danke.gruss chris
 
Du kannst ja mal Furmark laufen lassen für ne Stunde. Aber man kann nicht verallgemeinern, d.h. jede Karte kann man unterschiedlich weit un gut übertakten.
 
hallo

was bringt mir furmark? hab das proggi schon laufen lassen. ist ja nur ein testproggi oder?

gruss chris
 
furmark sagt dir, wann deine karte instabil wird. das sieht man dann an bildfehlern.

du übertaktest also auf x, lässt fur mark laufen, siehst, aha, bildfehler, etwas runtertakten und so weiter...
 
aha verstehe. lieber wärs mir, wenn jemand schon die karte übertaktet hat und mir die mhz sagt. dann kann ich sie einstellen und dann testen.

welches programm ist besser: rivatuner oder atitool?

danke
 
Hy @ all

hab meine 8800gts 640MB A2 Karte jetzt mal auf 615/ 1424/ 880 laufen.Teste sie grad mit atitool. wie lang soll ichs laufen lassen?

danke. lg chris
 
Ich würde eher mit Furmark testen, oder aber mit einem Aufwändigen Spiel deiner Wahl (Crysis, Fc2, GTA4 etc...).

1-2std. sollten ausreichen :)
 
Also ich übertakte mit dem EVGA Precision Tool und da hab ich folgende Werte: 651/1674/999
Idle hab ich 42°C und unter Last ca. 54°C
 
hallo

danke für deine antwort. probier grad die einstellungen, die du verwendest. wie muss ich furmark einstellen, um die karte optimal zu testen??

danke. gruss chris
 
so. diese einstellung funzen nicht. mir ist der pc abgeschmiert und hatte nen bluescreen. funzen die werte bei dir??
 
Jaja klar :p sonst hätte ich sie nicht ^^
Ich hab aber auch keinen Standardkühler :p Hab den Xtreme 8800 von Arctic Cooling mit einem 120mm drauf.
Also ich hab "Stability Test" ,meine Auflösung und 16x AA

Edit: okay meine Graka wird dann doch nen bisschen wärmer ^^ 58-59°C

Edit2: okayy vlt sinds auch um die 62°C ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
ok, mit nem anderen kühler gehts. aber mit dem orig. net. werd glaub ich die einstellungen so lassen, wie ich sie hatte. möcht net wirklich, dass mir die karte eingeht.

trotzdem danke. gruss chris
 
oder machs so wie ich, der kühler kostet echt nicht die welt und einfach zu montieren ist er auch :)
 
danke, werd aber den lüfter net tauschen. hab meine karte jetzt grad mit furmark stability test getestet. und zwar mit den einstellungen: 620/1435/900. ist ne stunde gelaufen und hab max. 87° gehabt. ist das zuviel oder kann ich das so lassen??

danke. gruss chris:cool_alt:
 
Nee, das kannst du getrost so lassen. Wie warm ist es denn bei dir im Zimmer? Solltest halt im Sommer nochmal nach den Einstellungen schauen, aber GPU's haben nochmal ne ganz andere Schmerzgrenze als CPU's.
 
ok danke. hab ca 22 grad im zimmer. im case sind vorne 2 lüfter(80 u 120) und hinten auch ein 120er. was jetzt noch ist,ist,dass ich bei jeden neustart den takt wieder einstellen muß. ist das normal oder gibts da einen trick. hab das evga oc tool. habs schon gespeichert im profil, muss es aber trotzdem immer neu einstellen.

gruss chris
 
Mmh, welches Betriebssystem hast du denn? Es gibt natürlich auch noch die Möglichkeit, das BIOS der Grafikkarte zu flashen. Dazu gibts hier im Forum einen Eintrag. Wenn das EVGA Tool aber mit Windows startet, dann sind die Taktraten, bei mir zumindest, immer noch gespeichert.
 
Also normalerweise speichert das EVGA Tool die Settings. Ich würd's mal neuinstallieren. Wenn das nicht klappt, könntest du Rivatuner nutzen.

Und das BIOS flashen würd ich lassen, das Risiko, dass die Karte dbei verendet (oder genauer gesagt der BIOS Baustein) ist zu groß.
 
Was Moneymaker sagt klingt nach einer Lösung und das mit dem BIOS flashen würde ich auch nicht machen ^^

Ich hab mal einen Screenshot von meinen Einstellungen gemacht.
 

Anhänge

  • GPU.jpg
    GPU.jpg
    254,2 KB · Aufrufe: 235
hy leutz

danke. lass das tool jetzt auch mit win starten und so klappt es. deine einstelllungen sind, wie schon gesagt, zu hoch für meine karte bzw. lüfter. der shader clock ist ohnehin nicht einstellbar. außer ich klicke ah `link`. dann weiß ich aber auch wieder rum nicht, wie weit ich den verstellen kann.

übrigens: habe windows vista drauf.

noch was: wie kann man bei seinem beitrag unten einen text mit dem system fixieren bzw. überhaupt reinschreiben.

danke. gruss chris:cool_alt:
 
Zurück
Oben