Facebook Gäste Wlan

Special1

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1
Hallo,
für mein Café suche ich ein Facebook Router mit dem sich meine Gäste über Facebook einloggen und meine Seite teilen.
Erfahrungen? Preis? Leistung?
Vielen Dank im Voraus
 

BuffyYasha

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.030
Was ist den ein Facebookrouter?
Du willst ein öffentliches WLan in welchem nur auf Facebook zugefriffen werden kann?
 

Tamron

Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.229
@leipziger1979 Es gibt Router/APs bei denen man sich statt Password, Captcha Portal und co. auch mit Facebook Zugangsdaten anmelden kann. Das System ist an und für sich ganz cool hat, ist aber auch wieder doof. Was ist mit den Gästen die kein FaceBook haben, die haben kein Internet? Das ist schade.

Ich hab es letztens auf Aruba Enterprise Hardware versucht zu realisieren. War ein Krampf. Geht mit anderen Routern angeblich besser, aber wenn FaceBook immer ihre Links austauscht und der Hersteller dieses Nischenprodukt nicht mitupdated, dann ist das wirklich doof.

Ich rate dir eher zum normalen Portal raten oder Passwort bei Bestellung z.B. Bon anstatt das mit FaceBook zu verknüpfen :)
 

Smurfy1982

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.798
Mache es wie die Kette mit den Sterntalern für den WC Code ;) Passwort für den Zugang auf den Kassenbon drucken. Halt in Abständen immer mal ändern, damit sich der nicht rumsprechen kann bzw. nur kurzzeitig :)
 

Raijin

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.415
Kann mich der allgemeinen Meinung nur anschließen. Sowas an Facebook zu koppeln, ist in mehrfacher Hinsicht schlecht. Ich hab zB keinen Facebook-Account, und nu? Auch wenn das vielleicht eher die Minderheit sein mag, wüsste ich nicht warum man ohne Not überhaupt Facebook als Voraussetzung einbauen sollte - abgesehen vielleicht davon, dass Facebook dann noch mehr Daten an ominöse Firmen weiterverkaufen kann - siehe Cambridge Analytica...

Ein simples Gast-WLAN am Router ist vollkommen ausreichend. Wenn man gerne ein Captive Portal hätte (= Login-Seite für das Gast-WLAN), dann kann man das auch mit fortgeschrittenen Access Points oder von mir aus auch mit einem Raspberry PI, o.ä. umsetzen.
 

cool18

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
276
Das ist zwar möglich gut ist es aber nicht.
Das geht mit myhotspot die haben die Funktion mit drinnen. Anmeldung über Facebook,Twitter,...
Nachteil es muss immer ein PC Mitlaufen der muss 2 Netzwerkkarten haben.

Ich würde einfach auf den Bon drucken das ihr auch auf Facebook seit.

Gäste WLAN kannst du auch über Freifunk machen.
 

HannyD

Newbie
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
1
Für mein Restaurant habe ich mich für den Facebook Router von Sogasto entschieden. Bereits nach 4 Wochen kann ich sagen, das es ein super Gerät ist.
Meine Gäste können sich über Facebook anmelden und meine Seite teilen. Wer kein Facebook hat loggt sich einfach mit einem WLAN-Code ein.
Ich habe einmalig 390€ bezahlt.
 

Tamron

Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.229
Wer soll das sein? Das ist doch bestimmt einfach nur ein umgelabelter anderer Router..
 

douggy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
496
Nennt mich paranoid .. aber das riecht mir hier nach Eigenwerbung.
 

Raijin

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.415
Soweit würde ich nicht gehen, aber für ein banales Gast-WLAN 390€ bezahlen halte ich für äußerst fragwürdig. Für ein paar Facebook-Likes? WTF?
 
Top