News Facebook umgeht Googles Kontakt-Sperre

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267

Fipsi16

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.080
Ist trotzdem ein sehr guter Schritt. Denn 95% der Benutzer die es über die alte Funktion mit email+passwort gemacht hätten, werden es nicht mit der csv export/import geschichte machen.
 

marger92

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
188
Naja, ich denke, dass dieser Umstand ca 99% der leute, die ihre E-Mail daten dort hinterlegt haben überfordert.

Sind ja schließlich auch schon 2 oder 3 klicks mehr.
 

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.611
Solche News führen mir wieder vor Augen, wieso ich diesem ach so sozialen Netzwerk nie beigetreten bin und es auch in Zukunft nicht werde.
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
830
Wie ich diese beiden Firmen (ob ihrer in der News dargestellten Praktiken und der hier schon angesprochenen Omnipräsenz) hasse.

Ich mache schon seit Jahren einen Riesenbogen um sie. Trotzdem gelingt es z.B. Facebook immer wieder, an E-Mail-Adressen zu kommen, obwohl man gar nicht "Mitglied" ist...
@ #8: Full Ack!
 

Tranceport

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.135
Gab es nicht mal ein vielversprechendes junges Startup in New York, welches sich den Datenschutz auf die Fahne geschrieben hat? Davon hört man garnichts mehr :-(
 

Forum-Fraggle

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.023
Naja, Facebook hat eine Alternative gefunden, aber ich denke auch, daß deutlich weniger diese nutzen werden. Ich finde es von denen, die es nutzen, aber sehr egoistisch, denn sie bedenken nicht, daß der andere, der bei google im Adreßbuch steht, es vielleicht nicht will. Zumal ich eh denke, man sollte keine Adressen bei den Providern speichern.
Facebook nervt mich auch so schon gewaltig. Viele Seiten haben die JS-Funktion zum bewerten von Kommentaren oder Artikeln integriert. Und dummerweise funktionieren diese Seiten nicht richtig, wenn man das facebook JS nicht erlaubt. Ein Beispiel sei die Seite von Focus, wenn man die Kommentare lesen will. Ist das JS für Facebook bei Noscript nicht erlaubt, springt der Focus beim Klicken eines Kommentars immer zum Seitenanfang. Nervig.
 
D

Don Kamillentee

Gast
Diebe unter sich.

Und das ist eine News wert?

Ich find Google ja noch ansatzweise "nützlich", aber Facebook und all die Firmen und Leute, die sich auch noch auf den eigenen Seiten diese peinlichen Buttons einbauen und Fans und Follower und was weiss ich... "Oh wir sind alle eine große Community!" und "Ich habe mehr Fans wie Du!" ... Was ist daran "Social"? (Networking). Social ist das mal gar nicht, wie blöde sich die Leute die eigenen Daten abziehen lassen, wie gänzlich freiwillig das geschieht ohne drüber nachzudenken.

Bei all diesen Vorgängen müssen wir mal wieder die Intelligenz der Lemminge überdenken, diese scheinen Facebook & Co-Usern doch überlegen zu sein?!
 

ROG

Ensign
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
131
facebook wird ja immer benutzer freundlicher...

@tranceport
ist doch kein problem die kriegen bissel kleingeld in die hand neues haus in malibu und alles ist fit so läufts auch bei uns in deutschland siehe NOKIA/TELEKOM und viele andere, bestechen oder bestechen lassen ^^

LG
 

zombie

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.153
Ich kann dieses Gesichtsbuch Wort auch nicht mehr hören. Habe das noch nie genutzt und werde es auch nicht und trotzdem wird man tagtäglich mit diesem Ding genervt. :freak:
 

ichebem

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
744
Wie ich diese beiden Firmen (ob ihrer in der News dargestellten Praktiken und der hier schon angesprochenen Omnipräsenz) hasse.

Ich mache schon seit Jahren einen Riesenbogen um sie. Trotzdem gelingt es z.B. Facebook immer wieder, an E-Mail-Adressen zu kommen, obwohl man gar nicht "Mitglied" ist...
@ #8: Full Ack!
man muss die Praktiken von Google und Facebook nicht gut heißen, nein man darf sie nicht gut heißen, aber Fakt ist:
Beide Firmen stellen Dienste zur Verfügung, die milionnen Menschen weltweit nutzen. Gerne ntuzen. Vlt, auch weil sie die Nebenwikrungen nicht kennen, aber sie nutzen sie und sind Happy und zu frieden, und das gilt für 95% der Kunden von Facebook und Google, es stört sie nicht was mit ihren Daten passiert...

Und deshalb, weil Facebook und Google, 95% oder mehr Nutzerzufriedenheit haben, und das bei Millionen nutzern, machen diese beiden firmen einen verdammt guten Job. Scheiße man. Und wer da was anderes sagt, der gehört zu denen, die hier immer so viel reden und sonstwas...

eine Scheißfirma ist z.b. Oracle, nichts selber machen, alles kaufen, und ab vor die Hunde, das ist eine Scheißfirma, Facebook und google sind echt ok. aus meiner sicht... ich meine, sie sagen doch jedem was sie mit den daten machen, und trotzdem machts jeder, das ist ok, das ist einfach so heutzutage!

so far
 

Bazooka_Joe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
479
[...]Diese können per Mausklick ihre Daten von Google in eine CSV-Datei exportieren und umgehend in Facebook integrieren.[...]
Was zur Hölle ? Ich verstehe das immernoch nicht, welchen Vorteil sollte es mir bringen meine kompletten Kontaktdaten bei einem 3. zu speichern ? - Am besten, neben der E-Mail, noch alle privaten Daten wie Telefonnummer, Adresse, Geburtstag, politische Gesinnung, sexulle Vorlieben und evtl. noch die Krankenakte, dann auch bitte ELENA-Berechtigungen nicht vergessen.
Da fragt man sich warum die Leute sowas machen ? - Bei der Vorratsdatenspeicherung gehen wieder alle auf die Barrikaden und das ist natürlich so ein Drama, der Staat will uns ja nur überwachen usw. aber bei facebook ist das dann ok.

Und dann versteh ich folgende Punkte nicht die immerwieder in diesem Zusammenhang auftreten:

1. Warum wird immer gesagt "facebook ist schon nicht so toll aber was will man machen, XYZ ist ja auch nicht besser" ? - Aha, wenn also alle klauen darf ich das auch und die Moral relativiert sich dann also und meine Handlung ist somit weniger "falsch".

2. Das Totschlagargument nummer 1 "Ich hab ja nichts zu verbergen". - Naja da kann man wohl nicht mehr viel zu sagen. Sollen sie sich doch nackt auf die Straße stellen...


Ich könnte mich stundenlang drüber aufregen, hab jetzt aber keine Zeit mehr - muss meinen facebookstatus auf zornig stellen...
 

Mortiss

Banned
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.088
Die Facebook-Generation wird dann irgendwann mit den Konsequenzen der "Datenoffenheit" leben müssen. Dann wird der Mensch schlauer sein.

Der Mensch ist jetzt ja schon schlau. Schlau und naiv
 

aklaa

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
7.123
gibts es demnächst Firewall gegen Facebook? am liebsten würde ich Betonmauer bauen, damit Facebook nicht durchkommt^^
 
Top