falsche darstellung von programmen

habichtfreak

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.266
hallo,

mein vater rief mich gerade an und erzählte mir von seinem problem. ich hab keine ahnung was mit seinem pc nicht stimmt, aber vllt habt ihr eine idee:

eckdaten des pcs (gedächtnis)

athlon x2 250
gigbyte board
hd 5770
mehrere festplatten
win 7 64bit

er sagt seine anwendungen sehen "verpixelt" aus und nicht so schön wie bis vor kurzem. excel, word, firefox, ie um einige der anwendungen zu nennen. meine erste idee war eine falsche bildschirmauflösung. die ist aber mit fhd richtig eingestellt. auch die farbtiefe ist mit 32bit unverändert. außerdem melden wohl alle programm, oder die meisten, dass sie im kompatibilätsmodus laufen (ich hab die meldung noch nie gesehen). als beispiel hab ich mal die excel.exe überprüfen lassen. bei der ist nichts bzl. kompatibilität eingestellt, und mit an sicherheit grenzender wahrscheinlichkeit auch bei allen anderen anwendungen nicht. die meldung erscheint jedoch nicht, wenn man die anwendung aus dem explorer heraus startet, wohl aber wenn man ein exceldokument öffnet.

außerdem werden wohl teilweise inet-seiten gar nicht dargestellt. zb fehlt der bereich auf der arcor.de seite um sich einzuloggen. er sagte, er hätte java deinstalliert und dann das neueste installiert, kann aber nicht sagen ob es seit dem auftritt. neue treiber für die graka hat er vor kurzem auch installiert. spiele hat er nur mal kurz getestet, die laufen so wie sie sollten.





als ich die bilder sah, dachte ich vllt an ein verstelltes design, aber dann wäre ja auch die taskleiste eine ganz andere, die sieht aber aus wie bisher (standard aero-design).

mfg hb
 

KenshiHH

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.969
Würde mal Cleartype starten,
evtl wurde dort was verstellt.
 

habichtfreak

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.266
mein vater weiß nicht was cleartype ist, daher gehe ich davon aus, dass er da nicht irgendwas verändert hat. wie man auf den bildern sieht, ist es ja auch nicht verpixelt, vielmehr wurde die ansicht ins ME zeitalter katapultiert.

durch [alt] + [shift] + [drucken] hab ich es geschafft, dass mein ff auch so komisch aussieht. aus mangel an office 2010 kann ich nicht überprüfen, obs auch so aussieht. komische tastenkombination, die man eher nicht aus versehen drückt. mal sehen ob das des rätsels lösung ist.
 
Top