Falsche Größe auf Datenträger`?

gravitas

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
517
Naja; ist doch alles OK. Die Auflistung gibt Dir den aktuellen Stand der Ordner mit Inhalt an. Zudem scheint es eine Emulation zu sein. Schau doch mal bei "LaunchBox", was es damit auf sich hat. Für Windows sind "die Dateien" scheinbar unsichtbar. Nur der virtualisierte Bereich scheint entsprechend gezählt zu werden.

Aber, wenn ich das so überschlage, scheint die" Gesamtgröße" korrekt!
 

Darlis

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.265
Was für ein Dateisystem hat O: und wie ist die Clustergröße?
 

damn80

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.033
sind da vllt. noch iwo gelöschte dateien in dem ordnern die nur im papierkorb liegen und auf ein vollständiges löschen warten!?
 
Zuletzt bearbeitet:

Darlis

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.265
"Standard", also 128KB lt. Doku? Sicher, dass es nicht mehr sind?
Wie sehen die Eigenschaften vom ganzen Laufwerk aus?

Ansonsten Daten sichern und mal chkdsk drüberlaufen lassen.
 

Darlis

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.265
4096 ist die Sektorgröße, ich will die Clustergröße wissen.
Code:
fsutil fsinfo ntfsinfo o:
funktioniert jedenfalls für ntfs. Evtl. wird die die Clustergröße auch beim Durchlauf von chkdsk o: /v angezeigt.
 

Darlis

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.265
Ja, dann hast du 1MB Clustergröße und dann passt das auch mit der Anzeige (Stichwort Slack Space). Du musst das Laufwerk mit einer kleineren Clustergröße neu formatieren (z.b. 4KB wie bei NTFS) damit dir nicht so viel Platz verloren geht.
So eine große Clustergöße macht nur Sinn, wenn du hauptsächlich (sehr) große Dateien hast.
 

Darlis

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.265
Ich kann dir auch so sagen, dass dann das Verhältnis normal sein wird, da NTFS normalerweise 4KB Clustergröße hat (bitte auch mal nachprüfen). Ich habe anhand deiner Daten schon eine Clustergröße von 1MB errechnet, dann aber an meinen Mathekenntnissen gezweifelt... Ist das echt bei einer Standardformatierung (mit welchem Tool?) rausgekommen?
 

Naddel_81

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.878
unter NTFS (wie von dir vorhergesagt) keine "verluste". 1GB = 1GB.
insgesamt habe ich durch exFAT auf diesem laufwerk 15 GB verschenkt bisher. würde konvertieren, wenn es nicht ewig dauern würde.
mit welchem tool das gemacht wurde, weiß ich nicht mehr. es war aber nötig, weil die PS4 kein NTFS versteht. nerviger formatekrieg.

danke an alle für eure hilfe!
 
Top