Fdisk gemacht und Raid Array weg!

Jake Grafton

Lieutenant
Dabei seit
März 2002
Beiträge
697
Ich wollte 2 SCSI Festplatten formatieren und habe sie dazu an meinen Rechner angeschlossen und Fdisk von einer Win98 Bootdisk laufen lassen. Interessanterweise hat dieses scheiss Fdisk aber nicht gefragt auf welcher Festplatte die Partition erstellt werden soll und somit wurde es auf meinem 2 HD RAID Array gemacht und jetzt geht gar nichts mehr...
Auf dem Array waren wichtige Daten die ich wieder brauche, kann mir jemand bitte sagen ob und wie ich das Array wieder herstellen kann?
WinXP war drauf mit NTFS.

EDIT: Ich habe jetzt nur noch eine neue (unformatierte) 10 GB Partition, wo vorher meine 140GB RAID Partition war...

//Ich verschiebe mal deinen Thread in das Forum Datenrettung.
Gruß Fiona
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
F

Fiona

Gast
MS-Fdisk kann auch noch zusatzlich bei der Integritätsprüfung Daten zerstören.

Ansonsten wenn nur eine Partition und noch kleiner als vorher erstellt wurde, kann man versuchen die Wiederherzustellen mit Testdisk.

Lade dir Testdisk die Version 5.7 Beta.
Link dazu gibt es hier;
https://www.computerbase.de/forum/threads/hdd-diagnose-recoverytool-sammlung.58108/

Starte Testdisk bestätige bei Analyse mit Enter und setze mir einen Screenshot.
Gehe auf Save und sichere mal die Konfig mit Enter.
Setze mir danach auch einen Screenshot.
Bestätige weiter bis du zum Menü kommst wo unten steht [Quit] [Search] [Write] und gehe mit dem Pfeil auf Search und lasse es laufen.
Danach auch einen Screenshot.

Search kann eine weile dauern.
Möchte ich aber gern haben, da nach Analyse oft die gegenwärtige Partition (das bedeutet wahrscheinlich die 10GB gefunden wird).

Normalerweise kannst du die auch gleich löschen.
Ich denke nicht, das du die benötigst.

Viele Grüße

Fiona
 

Jake Grafton

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2002
Beiträge
697
Okay ich hab alles so gemacht wie du geraten hast.
Hat auch die alte Partition gefunden aber auch ein paar Fehler gefunden so wie ich das sehen konnte. Die "neue" 10 GB Partition hat er aber nicht gefunden.
Das Log sagt mir nicht viel. Sieht es gut aus?
 

Anhänge

  • TESTDISK.txt
    3,7 KB · Aufrufe: 418
F

Fiona

Gast
Daten über die Festplatte sind;
Analyse Disk 81 - CHS 18079 255 63 - 141821 MB

Die Partition wurde gefunden,
Das Ergebniss nach Search hatte angezeigt,

D HPFS - NTFS 0 1 1 18077 254 63 290423007 [System/Games]
NTFS found using backup sector!, 141808 MB

Die Partition wird als D=deleted (gelöscht angezeigt).

Mache jetzt bitte folgendes.

Starte Testdisk bestätige durch bis du wieder [Search] siehst und lasse es ohne Unterbrechung durchlaufen.
An dem Screen nach Search, kannst du die Partition von D mit dem Pfeil (links und rechts) auf * (Stern bedeutet primär aktiv für Bootfähig) setzen.
Sieht so aus;

* HPFS - NTFS 0 1 1 18077 254 63 290423007 [System/Games]

Bestätige mit Enter.

Dann solltest du wieder bei dem Menü [Quit] [Search] [Write] sein.
Dort sollte auch nur deine Partition gelistet sein.;

* HPFS - NTFS 0 1 1 18077 254 63 290423007 [System/Games]

Wenn alles genau so da steht wie oben gehe mit dem Pfeil auf [Write].
Bestätige mit Enter und y.
Wegen der Meldung

NTFS found using backup sector!, 141808 MB

Kann ein Menü erscheinen wo steht;

Boot sector
Bad
Backup boot sector
OK
Sectors are not identical

Wenn das kommt kann man den Bootsektor reparieren indem man auf [Backup BS] geht.
Dort bestätigst du auch mit Enter und y.

Ansonsten Testdisk jeweils mit Quit beenden und Windows neu starten.
MS-Fdisk kann Daten beschädigen da es eine Integritätsprüfung macht und dabei Sektoren überschreibt.
Mehr Info in der Testdiskdokumentation auf English unter Technical Notes.
Findest du auch im Testdiskordner unter doc.

Erklärung zu [Backup BS] ist, es ist kein Backup-Programm sondern nimmt Änderungen an der Festplatte vor und repariert den Bootsektor.
Am Ende eines NTFS-Volumens wird vom Bootsektor eine Kopie angelegt.
Die nennt sich Backup boot sector.
Testdisk findet den und kopiert mit [Backup BS] bei einem defekten Bootsektor den Backup Bootsector drüber. Damit ist der wiederhergestellt.
Kann man auch manuell prüfen im Menü [Advancved]. Sollte man aber nur machen wenn erforderlich.

Wenn du soweit bist, kannst du es mir ja mitteilen.
Werde hier ein Auge drauflassen.

Viele Grüße

Fiona
 
Zuletzt bearbeitet:

Jake Grafton

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2002
Beiträge
697
Hat alles wunderbar geklappt, sogar ganz ohne Fehlermeldung!
Man, jetzt bin ich erleichtert! Ich könnte dich küssen!
Gerade gestern dachte ich über ein Backup nach und das wärs dann echt gewesen wenn die Partition heute im Arsch gewesen wäre...
Danke nochmal!

Wie kommt es eigentlich dass du dich so verdammt gut mit dem Programm (oder überhaupt mit Datenrettung) auskennst?
 
F

Fiona

Gast
Freut mich das es geklappt hat! :)

Ich kam an das Programm hier auf Forumbase durch einen anderen Boardy.
Ich hatte es getestet und als Hilfe mit einfließen lassen.
Aufgrund mehrerer Anfragen hatte ich um anderen zu helfen eine Anleitung geschrieben.

Viele Grüße

Fiona
 
Top