Fehlermeldung beim Hochfahren

C.E.

Newbie
Registriert
Sep. 2011
Beiträge
2
Hallo,

Ich habe folgendes Problem:
Ich habe gestern meinen Computer zusammengebaut und wollte ihn dann testweise hochfahren.Die roten LED's leuchten alle einzeln auf und am Ende leuchtet das Licht bei Boot_device auf.Danach ertönt 1 langer und 4 kurze Pieptöne.
Laut Bedienungsanleitung:
Ein langer gefölgt von vier kurzen | Hardware-Komponentenfehler
Wenn man den Computer nun ne kurze Zeit anlässt, und nochmal hochfährt kommt nur ein kurzer Piepton |VGA gefunden ; Quick Boot ist deaktiviert ; keine Tastatur gefunden

Zu der Hardware
CPU: i5 2500k
MB: Asus P8Z68-V
Graka:Saphire HD6950
Kühler Scythe Mugen 2

Wenn jemand irgendwelche Tipps oder Erfahrungen hat, immer her damit ;) Ich danke schonmal im vorraus.
 
Teste am besten mal aus in dem du Komponenten weg lässt.
Speicher raus
Festplatte ab
DvD ab

Evtl findest dann schon den Übeltäter ?
 
Zuletzt bearbeitet:
schauen das der RAM in den Richtigen Bänken steckt das ist ein häufiger Fehler.
 
2x 4GB Kingston ValueRAM DDR3-1333 DIMM CL9 Single
Ich nehme an,ich hab die auch richtig verbaut,auf die schwarzen Bänken, da neben dem Arbeitsspeicher auch keine rote LED leuchtet.
 
OK , die LED leuchtet nicht, das sollte sie glaube ich aber.

Mache mal Strom ans System und halte die MEM OK Taste auf dem Mainboard solange gedrückt , bis die rote LED zu blinken begingt , dann sofort los lassen.

Danach mit dem Power Button das System starten .

Edit:

Achtung, die beiden Module müssen in die türkis/blauen Bänke !
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hallo zusammen erst mal.

Bin über Google auf dieses Forum gestossen. Hab exakt das selbe Problem!

Hab mir auch einen eigenen Pc zusammengebaut:

P8Z68-V Pro/Gen3
i5 2500k
Kingston 2x4Gb DDR3 1600
GTX 560Ti
120 Gb SSD
1000 Gb Festplatte

Als die Teile endlich angekommen sind, habe ich alles zusammengebaut und verkabelt. Nach dem ich den PC dann das erste Mal gestartet hatte, leuchtet erst kurz die DRAM_LED auf, dann die VGA_LED. In diesem Moment schalten alle Lüfter "einen Gang zurück" und die BOOT_DEVICE_LED leuchtet. Nach einiger Zeit kommt das Signal 1x lang und 4x kurz, was ja angeblich etwas mit dem Timer-Baustein zu tun hat?

Also hab ich das Mainboard eingesendet, da ich aber nicht solange warten wollte, hatte ich mir gleich noch ein zweites gekauft. Dieses ist heute angekommen. Also alles wieder zusammengebaut und verkabelt.
Gestartet und wieder exakt das selbe Problem!?!?! :o

An was kann das liegen? Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich diese Boards in irgendeiner Weise geschädigt habe. Immer an der Heizung geerdet, immer auf der Folie gearbeitet etc etc.

Vielen Dank jetzt schon für eure Hilfe!
Miton
 
Ich hab das board (asus) über digitec gekauft. die haben das erst an asus weitergeleitet und ich hab keine Ahnung was asus sagt. Ich hoffe, dass das auf garantie geht :O

Ich hab mir auch schon überlegt auf ein anderes board zu wechseln, leider sitze ich mittlerweile auf 2 p8z68 ^^

Werde wahrscheinlich mal den Support anrufen und schauen was die dazu sagen...

Miton
 
Wurde das Board mit den richtigen Distanzstücken befestigt? Denn das zwei Boards von Haus aus defekt sein sollen kann ich mir nicht vorstellen!
 
also das ist ja ein ganz normales ATX-Board mit 9 Abstandhaltern-die sind alle am richtigen Ort.
Dass die von Haus aus einfach defekt sind, will ich auch nicht so recht glauben, hab aber sonst keine Erklärung. :O

Wie kann man denn so ein Timer kaputt machen? Also entladen habe ich mich regelmässig.
 
Zurück
Oben