Fehlermeldung beim Kopieren in die Zwischenablage

von Schnitzel

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.407
Hallo zusammen,

hab ein recht lästiges Proglem mit (m)einem Rechner.
Ziemlich oft, wenn etwas mit einem beliebigen Programm in die Zwischenablage (egal ob die von Windows oder MS Office) kopiert wird, kommen Fehlermeldungen (siehe Bilder). Dies sind die, die Excel ausspuckt. Beim Adobe Acrobat ist es das gleiche. Diese Fehlermeldungen kommen manchmal mehrmals direkt hintereinander und manchmal kommt einer und dann ist wieder für mehrere Kopierforgänge Ruhe.
Ansonsten läuft der Rechner problemlos.
Neu Aufsetzen wäre nicht so gut, da es mein Arbeitsrechner ist.

Den Arbeitsspeicher werde ich nächste Woche mal in der Pause mit Memtest86+ prüfen lassen.

Hat einer von euch eine Idee, woran das liegen könnte?


Hier die Komponenten:

RAM: G.Skill DIMM 16 GB DDR3-2400 Kit
CPU: AMD A10-7890K
MB: ASUS CROSSBLADE RANGER Gaming MB A88X
NT: Seasonic G-Series G-450
SSD: Samsung (Model ... hab ich vergessen)
OS: Windwos 7
Programme: MS Office 2010; Adobe Acrobat

Thx im Voraus.

Zwischenablage02.jpgZwischenablage01.jpg
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Das deutet doch eher auf ein Windows Problem hin, nicht RAM oder so was.

Da es noch eine Windows 7 Installation ist: Upgrade machen.
 

thinkpadX201

Ensign
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
131
Heute das Upgrade machen wird teuer..
Glaube 135€ UVP sind es doch für Home.
Hmm manchmal sind das so Fehler, die nur durch eine Windows Neuinstallation gelöst werden können, da sie sich weit im System verstecken.
Sonst evtl zurücksetzen auf einen Systemwiederherstellungspunkt.
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Anscheinend nicht. "Hilfstechnologien" hier im Forum suchen.
 

von Schnitzel

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.407
Hey Jungs, danke für die Antworten.
Sorry, dass ich so spät zurückanworte, bin vorhin etwas weggeratzt.

Bezügl. RAM hatte ich die Vermuttung, dass damit etwas micht stimmt, da die Daten dorthin geschrieben werden. Aber da das System sonst einwandfrei läuft, hatte ich schon befürchtet, dass es an OS liegt - jede Installation läuft etwas anders ab, auch auf dem selben System...
Naja, dann werd ich mal Fragen, ob Windows 10 in der Unternehmensgruppe schon eine Freigabe hat; nur mit der Installation ist es zZ. etwas schlecht, da ich während dessen an nix anderem Arbeiten kann.
 
Top