Fernseher Kauf steht an - aber welchen 55" für mich?

peda2411

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.699
Hallo

Möchte im Herbst bzw spätestens vor Weihnachten einen neuen 3D Fernseher kaufen.
Hauptsächlich werden auf dem Gerät Filme von BluRay in 2D und 3D geschaut werden.

Daher meine erste Frage:

  • LED oder Plasma

Plasma soll ja bei den Schwarz Werten besser sein, oder?

Meine weiteren Anforderungen sind folgende:

  • 55"
  • Aktive Shutterbrillen
  • WLAN inkludiert
  • Aufnahme auf externe Festplatte
  • SAT - Doppeltuner (1 Sendung ansehen und eine aufnehmen)
  • Kompatibel zu einer Wandhalterung
  • CI Steckplatz für Sky

Was haltet ihr von:


Was meint ihr? Welchen der 2 würdet ihr nehem bzw was kommt ev. noch in Frage?
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
28.797
Panasonic, eindeutig!

An das Bild eines gutes Plasmas kommt einfach kein LCD dran. Ich bin dafür auch bereit die 10 € mehr Strom in Jahr zu zahlen :)

Sobald ein Plasma einmal richtig eingestellt ist sieht das Bild einfach nur göttlich aus.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.719
Fragst Du wirklich was wir nehmen würden oder was Du nehmen sollst?

Ich persönlich würde den F8000 nehmen, habe ja das Vorgängermodell und bin damit zufrieden. Ob das aber auch auf Dich zutrifft, da Du womöglich

- anderes Sehverhalten
- andere Prioritäten bei der Technik
- bessere oder schlechtere Augen
- höhere oder geringere Empfindlichkeiten gegenüber den Nachteilen beider Geräte
- anderen Geschmack
- andere Lichtverhältnisse
- andere Raumverhältnisse

hast, können wir das nicht beurteilen!

@ coolmaster
wenn Du schon ein Gerät "blanko" empfielst, dann bitte auch die Nachteile richtig benennen!
Stromverbrauch von 10 € hast Du in der Woche - Monat mehr, je nach Sehgewohnheiten!
 
Zuletzt bearbeitet:

Blaexe

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
7.311
@ coolmaster
wenn Du schon ein Gerät "blanko" empfielst, dann bitte auch die Nachteile richtig benennen!
Stromverbrauch von 10 € hast Du in der Woche - Monat mehr, je nach Sehgewohnheiten!
Das ist so auch völliger Quatsch. Da müsstest du den TV wohl schon nonstop laufen lassen.
Da hauptsächlich Filme geschaut werden wahrscheinlich oft im Dunkeln und wahrscheinlich nicht 8 Stunden pro Tag.

Der Mehrverbrauch kann sich auch bei 2€ pro Monat bewegen und nicht mindestens 10€ oder gar 40€. (letzteres ist wirklich absolut realitätsfern, schon 10€ hoch gegriffen)

Für hauptsächlich Filme wäre ein Plasma jedenfalls sehr gut geeignet. Je nach Raum wäre aber auch ein Beamer sicher eine Überlegung wert.

edit: Das Thema "OLED" ändert nichts an der jetzigen Marktsituation. Warum sollte man deswegen keine Plasmas mehr kaufen wenn sie aktuell trotzdem oft besser sind?
 

xitchl

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
298
Plasma soll ja bei den Schwarz Werten besser sein, oder?
Soll nicht nur ist auch technikbedingt so ;)

[*]SAT - Doppeltuner (1 Sendung ansehen und eine aufnehmen)
[*]CI Steckplatz für Sky
Aktuell gibt es nur Samsung und Loewe mit Doppeltuner bei LCDs, wenn man von deinen Präferenzen ausgeht. Wobei ich jedem nur von den schlechten Samsung Tuner abraten kann.... gerade in Kombination Sky, Aufnehmen und Senderlisten ist das einfach ein graus und mehr Schlecht als Recht. Ich würde lieber in den Samsung UE55F7000 oder Panasonic TX-L55WT50E investieren und zB. eine VU+ Solo² dazukaufen, weil du damit einfach viel mehr Möglichkeiten hast und die Bildqualität ist auch noch besser dazu!

Was meint ihr? Welchen der 2 würdet ihr nehem bzw was kommt ev. noch in Frage?
Für Filme ganz klar der Panasonic, als Allrounder und für Sport eher den Samsung. Gibt keine anderen mit Twintuner als die Samsung F7000er Serie aufwärts und 2-3 von Löwe...

Die neuen LCDs von Panasonic sind wirklich gut und haben mMn die Samsungs überholt in Punkto Bildqualität. Der Schwarzwert muss wirklich super sein, für einen LCD mit LED Backlight. Vielleicht ein guter Kompromiss? Schau dir mal den Panasonic TX-L55WT50E an!
 
Zuletzt bearbeitet:

Kazool

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
38
Da ich nicht der große Markennamenfetischist bin, bin ich auf die Firma Hisense mit dem demnächst erscheinenden LTDN55XT780XWSEU3D gestoßen. Für mich, mit 1200-1400€, ein Preis der noch okay ist.

Falls es jemanden interessiert:

Die Firma Hisense kommt aus China und ist der neue Kooperationspartner von der Firma Loewe. Ich denke Loewe kennt jeder ;-)

Gruß
Kazool
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.719
Das ist so auch völliger Quatsch. Da müsstest du den TV wohl schon nonstop laufen lassen.
Ist kein Quatsch - gehen wir mal von dem unrealistischen Maximum aus 24 Std./Tag
Ferner kalkulieren wir mal wie es dieser Anwender hier erst vor kurzem kund getan hat:
https://www.computerbase.de/forum/threads/stromverbrauch-plasma-tv-panasonic-55gt30.1250856/
Durchschnittlich 300 - 350 Watt für den Plasma ~ 325 Watt
Mein LCD mit LED Beleuchtung braucht 68 Watt OHNE irgendwelche Rücksicht auf das Stromsparen zu nehmen - gehen wir mal von einem Geräte-Mittelwert von 100 Watt aus
Bleibt also die Differenz von 225 Watt.
Da hauptsächlich Filme geschaut werden wahrscheinlich oft im Dunkeln und wahrscheinlich nicht 8 Stunden pro Tag.
Die Werte sind eingepreist in Deine Rechnung mit vielen Wahrscheinlichkeiten!

Im letzten Jahr hatten wir also einen Strompreis von 26,4 ct pro KW/h also ~ 26 ct/KW/h
http://de.wikipedia.org/wiki/Strompreis

Maximalfall 24 Std/Tag für einen LED
24 Std. x 100 Watt = 2,4 KW/h
ergibt ~0,62 € x 7 Tage = 4,34 €/Woche
Maximalfall 24 Std/Tag für einen Plasma
24 Std. x 325 Watt = 7,8 KW/h
ergibt ~ 2,03 € x 7 Tage = 14,21 €/Woche

Sollte ich einen Rechenfehler gemacht haben, korrigier mich!

Wie Du siehst, Maximalwert ist knapp möglich! Wenn auch unwahrscheinlich - gehen wir bei dem von mir genannten Mittelwert aus, sieht es schon realistischer aus!

Und bitte nicht wieder mit "er sieht vorwiegend "Dark Knight" oder sowas - er könnte auch Ski-Fan sein!
Und was den Verbrauch der Geräte betrifft, man kann auch einen LCD mit LED-Hintergrundbeleuchtung auf max. Energiesparen laufen lassen, dann bekommt man den auch noch runter auf die Hälfte!

Es geht mir doch gar nicht so sehr um die letzten 20 € - nur die maßlose Untertreibung mit 10 €/ Jahr, das soll mir mal einer vorrechnen wie das gehen soll bei halbwegs normaler TV Nutzung!
 

Blaexe

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
7.311
Ist kein Quatsch - gehen wir mal von dem unrealistischen Maximum aus 24 Std./Tag
Du sagst es selbst.

Wie Du siehst, Maximalwert ist knapp möglich! Wenn auch unwahrscheinlich - gehen wir bei dem von mir genannten Mittelwert aus, sieht es schon realistischer aus!

Und bitte nicht wieder mit "er sieht vorwiegend "Dark Knight" oder sowas - er könnte auch Ski-Fan sein!
Natürlich ist es theoretisch möglich. Theoretisch möglich ist vieles. Theoretisch kann auch ein Plasma sparsamer sein. Und hallo - er sagte der TV wird hauptsächlich für Filme benutzt. Und Filme sind im Durchschnitt dunkler und benötigen daher weniger Leistungsaufnahme, das ist Fakt. Das können dann auch 200W im Mittel sein. Das kann je nach Einstellung sogar noch weniger sein.

http://www.hifi-forum.de/viewthread-149-11613.html

Durchschnitt 212W bei einem 65"er vom letzten Jahr bei nicht komplett abgedunkeltem Raum und die Cinemascope-Balken sogar rausgezoomt.

Und was den Verbrauch der Geräte betrifft, man kann auch einen LCD mit LED-Hintergrundbeleuchtung auf max. Energiesparen laufen lassen, dann bekommt man den auch noch runter auf die Hälfte!
Jap, und mit 30W weniger sparst du dann wie viel?

Es geht mir doch gar nicht so sehr um die letzten 20 € - nur die maßlose Untertreibung mit 10 €/ Jahr, das soll mir mal einer vorrechnen wie das gehen soll bei halbwegs normaler TV Nutzung!
Definiere du mal "normale TV Nutzung". Es wird hier wie schon öfter gesagt ein Gerät gesucht, hauptsächlich für Filme. Das kann genauso gut bedeuten im Schnitt 2 Stunden am Tag bei geringer Leistungsaufnahme.

Der TE ist bereit 2000€ für einen TV auszugeben. Ihn interessiert anscheinend in erster Linie die Bildqualität. Ich kann es wirklich nicht verstehen, wie da um ein paar € geknausert werden.

Ja, der VTW60 hat auch einen Twin Tuner.
 
Zuletzt bearbeitet:

peda2411

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.699
Aktuell gibt es nur Samsung und Loewe mit Doppeltuner bei LCDs. Wobei ich jedem nur von den schlechten Samsung Tuner abraten kann.... gerade in Kombination Sky, Aufnehmen und Senderlisten ist das einfach ein graus und mehr Schlecht als Recht. Ich würde lieber in den Samsung UE55F7000 oder Panasonic TX-L55WT50E investieren und zB. eine VU+ Solo² dazukaufen, weil du damit einfach viel mehr Möglichkeiten hast und die Bildqualität ist auch noch besser dazu!
Also beim Panasonic steht doch auch was von Twintuner oder meinen die was anderes damit? :freak:

Interessant wäre eventuell auch noch der Panasonic TX-P55STW60E
Gehe aber schon davon aus dass der Panasonic TX-P55VT60E ein besseres Bild hat oder?
Was sind denn sonst die großen Unterschiede außer dem Fehlenden TwinTuner? Die Vergleichsseite von Panasonic ist etwas dürftig wie ich finde...
 
Zuletzt bearbeitet:

Blaexe

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
7.311
@xitchl: Und das ist auch falsch. Bei Panasonic gibts in der Oberklasse einen Twin Tuner - völlig egal ob Plasma oder LCD.
 

xitchl

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
298
@xitchl: Und das ist auch falsch. Bei Panasonic gibts in der Oberklasse einen Twin Tuner - völlig egal ob Plasma oder LCD.
Oh ja du hast recht, ich seh es grad. LG hat's ebenfalls...
Aber ich hatte mich auf seine Präferenzen beschränkt... also Wlan, Aktiv 3D, Twin Tuner... und da bleibt nun mal nur Samsung und Loewe über ;)

http://geizhals.de/?cat=tvlcd&xf=33_55/140~1542_400~126_Twin+Tuner~2454_aktiv#xf_top
 

peda2411

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.699
Ist bei der Bildquali ein merklicher Unterschied zwischen TX-P55VT60E und TX-P55STW60E oder eher nicht?

Nachdem ich ein paar Samsung Geräte probiert hab kommt eigentlich nur mehr Panasonic (oder LG) in Frage.
 

Blaexe

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
7.311
Der STW60 hat auch eine sehr gute Bildqualität. Natürlich gibt es Unterschiede zum VTW, diese sind aber nicht riesig.

http://reviews.cnet.com/flat-panel-tvs/panasonic-tc-p55st60/4505-6482_7-35567256.html
http://www.avforums.com/reviews/Panasonic-ST60-ST60B-TX-P42ST60B-P50ST60B-P55ST60B-3D-Plasma-TV-Review_551/Review.html
http://www.hdtvtest.co.uk/news/panasonic-tx-p42st60-201303312779.htm

Wenn du dir einen externen Sat-Receiver holst, wäre auch der ST60 möglich, von redcoon.

http://geizhals.de/panasonic-tx-p55st60e-a919424.html

Allerdings wäre für ein wirkliches 3D-Erlebnis ein Beamer immer noch die erste Wahl. Schon aufgrund der Größe kann das bei einem TV einfach nicht richtig rüber kommen. (Außer man geht sehr nahe dran.)
 

peda2411

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.699

Blaexe

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
7.311
Dann wirst du aller Wahrscheinlichkeit nach sowieso bald merken, dass 3D auf nem 55er nicht wirklich der Bringer ist. Außer - wie gesagt - du gehst auf max. ~2m ran.
 

peda2411

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.699
Dann wirst du aller Wahrscheinlichkeit nach sowieso bald merken, dass 3D auf nem 55er nicht wirklich der Bringer ist. Außer - wie gesagt - du gehst auf max. ~2m ran.
Abstand ist ca. 3-4 Meter.

Welche Brillen sind zu empfehelen?
Panasonic Brillen sind mit 75€ recht teuer und können (nur?) über USB geladen werden?
Aber es sollen ja auch z.B. Samsung Brillen kompatibel sein ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Top