Stromverbrauch Plasma TV Panasonic 55GT30

duAffentier

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.770
Hallo Leute!

ich hab eine Frage an euch.
Ich habe den Verbrauch am TV (Link) gemessen und da kam dies heraus.

Max. W: 410W
Im Schnitt Hell/Dunkel so 300/350W. Bei Trickfilm z.B. Simpsons wo alles Hell ist meistens 410W.

Da ich einen 55" TV habe, ist dies normal?

Hat den jemand ´Vergleichswerte zu einem LCD/LEd TV der selben Größe, bzw. 46-60"?

Lg
 

Blaexe

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
7.311
Das hängt doch maßgeblich von deinen Einstellungen ab ;).
Wenn du die Helligkeit (bzw den Kontrast) aufdrehst ist das normal.

Kalibriert wurde der VT30 in 65" (!) von hdtvtest.co.uk mit 250W gemessen.
 

maccaveli

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.230
Für einen Plasma sind das normale Werte da der Stromverbrauch vor allem bei hellen Szenen stark ansteigt. Ein moderner LCD verbraucht im Schnitt ca. 100-150W. Hier gibt es eine recht anschauliche Tabelle zu dem Thema.
 

Pascha77

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
542
Das sind absolut normale Werte!
Ich habe einen Panasonic TX-P42VT20 und habe da selbst auch den Verbrauch gemessen.
Komme da auf Werte zwischen 250/300 Watt.
Ich hatte mich bewusst vor 3 Jahre wissentlich für eine bessere Bildqualität, gegenüber dem schlechten LCD-Bild entschieden, obwohl ich wusste, das dies in einer höheren Stromrechnung münden würde..
 

Cr4y

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.127
Scheinen normale Werte zu sein.
LED-TVs dürften so zwischen 100 und 200 W liegen - unabhängig vom Bildinhalt (es sei denn, lokales Dimming ist eingeschaltet).
Ergänzung ()

Für einen Plasma sind das normale Werte da der Stromverbrauch vor allem bei hellen Szenen stark ansteigt.
Was ich schon erstaunlich finde, da Plasmas bei hellen Inhalten runterregeln.
 
G

Green Mamba

Gast
IMHO wurde hier die Helligkeit aufs Maximum gestellt. Mein 63" Plasma bewegt sich bei normalen Movies so um die Kante von 200W. Schalt mal den Eco-Modus an und miss noch einmal.
 

Sensus

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.283
Wenn man sich einen Plasma kauft sollte man sich dessen bewußt sein.Bevor jemand mosert,ich habe selbst einen seit Jahren und habe mich wegen des besseren Bildes dafür entschieden.Schalte mal alle Bildverschlimmbesserer ab und regel mal die Werte runter.
 

duAffentier

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.770
Also hab ihn Hell! Da ja die 30er Serie immer dunkel war.
Hab Ihn hell, da ich auch was sehen mag!
Hm...
Also Wohl doch verkaufen. Den dieser läuft in der Woche wenig, aber am WE dafür mehr.
Und das ist ja das 4x im Gegensatz zu einem LCD TV.

Gerade im Wintermonaten wo man mehr drin ist, wird es mehr. Ich stelle Ihn auch etwas dunkel ein, aber da gefällt mir das Bild dann nicht.
 
K

Kausalat

Gast
Du sparst also sagen wir mal 50 % der Energiekosten, gibst aber für den Kauf eines neuen LCD-Fernsehers den zigfachen Betrag aus, den du vorhast, einzusprachen. Aus finanzieller Sicht ist dein Vorhaben daher nicht gerade sinnvoll.

Außerdem ist ein Umstieg von einem Plasma hin zu einem typischen LCD-Gerät oft sehr ernüchternd, was die Bildqualität angeht ...
 

Blaexe

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
7.311
Schaust du denn im Hellen oder im Dunklen?

Wenn letzteres mein Tipp: Stell den Kontrast einfach mal runter...das Auge gewöhnt sich daran. Kannst du aber auch im Hellen probieren.
Ich schaue sogar mit Kontrast auf Minimum und glaub mir, man erkennt noch was. Man muss es eben mal ne halbe Stunde so lassen und schauen. Das Auge gewöhnt sich daran, glaub es mir.
Wenn ich den TV morgens nach dem Aufwachen anmache (bei minimaler Helligkeit!) blendet er mich sogar.

Und mein Verbrauch wird sich bei 55" um die 150W im Durchschnitt bewegen...pauschale Aussagen wie "Das ist normal für einen Plasma" halte ich hier nicht für angebracht.
 

the_ButcheR

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.058
Du sagst du hast durchschnittlich 300W-350W, nehmen wir mal einen LCD, der 100W-150W verbraucht, dann sparst du 200W. 1kWh kostet sagen wir mal 0,25€, dann sparst du also pro Stunde fernsehen 0,25€/kWh*0,2kW=0,05€/h.
5 Cent Ersparnis pro Stunde fernsehen bei 200W niedrigerem Energieverbrauch.
Da kannst du dir ja selber ausrechnen wie lange du schauen must damit sich ein neuer Fernseher für dich lohnt.


MfG
 

Sensus

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.283
Du könntest ja mal im Hifi-Forum nachfragen,da gibt es bestimmt mehrere die den selben haben.Nur so als Tipp
 

duAffentier

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.770
Mit dem Eco Modus:
Wenn es sehr Hell ist im Raum, wird der TV auch heller! Wenn es Dunkler ist, dann eben dunkler.
Habe eben geschaut, von 200W ging es auf 300W und mehr hoch im Eco Modus.

Ich werd heute Abend mal probieren. Ich schaue Tagsüber meistens. Mal schauen wie es sich verhält.
Mit dem Kontrast test ich dann mal.
Und vom Bild her muss ich sagen, ob ein neuer LCD TV von Samsung oder LG im Vergleich zu meinem TV, sehe ich kaum noch unterschiede.
 

Blaexe

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
7.311
Wenn du sowieso tagsüber schaust bzw die das Bild am Tag wichtigsten ist, ist ein Plasma sowieso nicht unbedingt die beste Wahl.
 

duAffentier

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.770
Ich schaue heute Abend mal, wie es sich mit den Einstellungen verhält!
 

Anhänge

Skaarah

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
580
=> Ein neuer LCD TV hat die Kosten frühestens nach 5-6 Jahren wieder reingeholt, wenn er von der Qualität so halbwegs an den GT30 rankommen soll.
In 5-6 Jahren willst du aber vermutlich schon eh wieder einen neuen...

ICH würde ihn einfach noch behalten und in den nächsten 1, 2, oder 3 Jahren den Markt beobachten und dann den nächsten Kauf entsprechend überlegter tätigen.
Aber JETZT nen neuen TV wegen der Stromkosten kaufen würde ICH nicht.

Ich hätte meinen VT30 auch noch, wenn er nicht kaputt gegangen wäre... Den VTW60 hab ich noch nicht gemessen.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.721
Mein Samsung UE55D7000 liegt relativ konstant bei 68 Watt Stromaufnahme, egal welche Farbe das Bild hat.
Dabei habe ich die Helligkeit auf 12 (von 20) und bei Energiesparoptionen "mittel" eingestellt.
Vom Hersteller wird der mit etwas über 100 Watt angegeben, aber max. Hintergrundbeleuchtung ist einfach unangenehm hell und unnatürlich.

Ist klar, dass man das nicht mit Plasma vergleichen kann, aber der TE hat ja nach Vergleichswerten gefragt!
 
Top