Festpaltten Partitionsgröße änderen?

styles2001

Cadet 3rd Year
Registriert
Juni 2008
Beiträge
42
Hi

ich habe gestern meinen neuen pc bekommen. ich habe zwei partitionen. partition c ist 30gb groß und die andere 470gb. jetzt will ich die partition c vergrößern nur ist da schon windwos installiert. gibt es also eine lösung wie ich die partition vergrößern könnte also zb auf 100gb oder müsste ich dann windows neu installieren?

mfg
 
Parted
Vorher Backup
 
hol dir die acronis disk director suite 10. da kannst es innerhalb von 5min einstellen. geniales programm!! brauchst auch kein backup machen.
 
[...] brauchst auch kein backup machen.
Falsch, man sollte immer ein Backup seiner (wichtigen) Daten haben, selbst wenn man nicht vor hat, etwas an der Hardware/den Partitionen/der Software zu ändern.
 
Kost ja auch nur 40 Euro und kann nicht mehr als das kostenlose PartED
 
@ flo89 und hisn

da habts jetz ihr wieder recht :)
 
so jetzt hab ich noch ein problemm. ich hab gestern unter der computerverwaltung eine partition gelöscht die 400gb groß war. dann hab ich eine neue erstellt die nur 350gb groß war. die restlichen 50gb hat er als freien speicher dargestellt. die werden jetzt aber nicht mehr dargestellt. weiß vielleicht jemand wie ich die wieder bekomme?
 
Screenshot von der Datenträger-Verwaltung. Ist einfacher für uns.
 
Unbenannte79641eeJPG.jpg
 
Für mich geben 264+2x100 465. Wo ist jetzt Dein Problem?

Und eine 350GB-Partition seh ich auch nicht.
Du weißt schon das 500GB-Platten nicht 500GB Kapazität haben wenn man sie formatiert?

http://de.wikipedia.org/wiki/Festplatte Abschnitt Speicherkapazität.

Jetzt weißt Du warum ich einen Screenshot haben wollte. Deine "Unwissenheit" (Sorry) hätte uns zwei Tage Rätselraten beschert.
 
Zuletzt bearbeitet:
okay danke.

gibt es irgendeine möglichkeit zu sehen wie groß die partitionen vor der änderung waren?
 
Zuletzt bearbeitet:
Schonmal was von Partions-Manager oder Partitionsprogrammen gehört?
-Damit lässt sich jede Partiotionsgröße verändern, sofern noch freier Speicherplatz vorhanden ist, ansonsten ließe es sich noch neuzuteilen, etc. fast alles ließe sich da machen und zwar ohne Datenverlust.

Siehe Bild:

Ist zwar hier ein kostenpflichtiges Beispiel, aber es gibt diverse kostenlose Tools im Internet noch.

EDIT: Achso es geht in um das Problem mit der Kapazität...

Rechne mal das aus:
http://de.wikipedia.org/wiki/Megabyte#Bin.C3.A4rpr.C3.A4fixe

500GB*0,075 (%-Unterschied entnommen aus der Tabelle) =37 GB

Oder andere laienhafte falsche Rechnung:

1000GB/1024GiB=0,9765625

500GB*0,9765625=488,28125

(natürlich ist diese letzte Rechnung nicht ganz richtig, da die Potenz-Hochzahlen in den Prozentunterschieden in den Byte, KiloByte, Megabyte etc. nicht miteinbezogen worden sind., aber der Unterschied steht bereits gerundet in Wikipedia drinne), aber soll ja den Unterschied aufzeigen.

Um es genau zu erläutern hier:

Kilobyte Wenn: 1000 KByte/1.024 KiliByte 1000/1024=0,9765625 =>0,024=2,4% gerundet
Aber bei der nächst größeren Einehit sind es schon, dass doppelte an den Prozentunterschieden wieder:
2,4%*2=2,8%
(eigtl. keine Ahnung wie Wikipedia das gerechnet hatte... Oder ich was falsches berechnet hatte :rolleyes:)

Also von KiloByte zu Gigabyte sind's: 2,4%*3=7,2 % Unterschied laut meinen Rechnungen... Ob ich jetzt was falsch gemacht mit den Potenzen. möge mir ein Mathefreak erklären... ;) :D
 

Anhänge

  • partitions programme.PNG
    partitions programme.PNG
    54,5 KB · Aufrufe: 138
Zuletzt bearbeitet:
Nein. Der Unterschied besteht, weil man mit 1000MB (nicht 1024) = 1GB rechnet (betrifft natürlich auch KB -> MB und so weiter) .
 
gibt es irgendeine möglichkeit zu sehen wie groß die partitionen vor der änderung waren?
 
@ TheNameless Könntest du dann auch meine Rechnung oben korrigieren, bzw. irgendwo muss da ein Fehler sein, oder irrt sich Wikipedia... hier ;) Moment hab ich grad mit gerundeteten Werten überall gerechnet... :D ;)

@styles2001 drück dich mal präziser aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
@ Trinitron
Wenn man GB (bei Festplatten) zu GiB (im Betriebssystem) umrechnen will, muss man GB*0,9313 rechnen, dann erhält man GiB (1000³ / 1024³).
Will man MB zu MiB umrechnen, dann sind es MB*0,9537 (= 1000² / 1024²).
Und so weiter, und so fort ;)
 
Zurück
Oben