Festplatte Formatieren und Windows ohne CD neu aufsetzen?

Tryzor

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
72
Hallo zusammen.
Also wie es aussieht, habe ich einen Systemfehler/eine Systembeschädigung, vermutlich wegen einem Virus.
Mir wurde geraten, die Festplatte zu Formatieren und Windows neu installieren.
1. Frage: Reicht es aus, wenn ich nur die Festplatte formatiere? Oder ist dann Windows sowieso auch weg?
2. Frage: Kann ich meine Externe Festplatte mit den ganzen Spielen einfach lassen, oder muss die auch mit formatiert werden?
3. Frage: Wie könnte man sich Windows neu Installieren, ohne der CD? Wenn das möglich ist natürlich.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen ^^
Falls ihr Informationen braucht, frage nach.
LG
 

schlagschnurr

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
907
Beschreibe doch mal den Fehler: ?

Wenn du dein Laufwerk mit deinem OS (Betriebssystem) formatierst ist alles Weg.

Du hast auf deiner externen HDD Programme und Spiele installiert? Wie ist die angebunden? USB 2.0?

Ohne CD ist möglich - via USB Stick.
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.605
1. je nach virus
2. je nach virus
3. ja, dafür gibt es haufenweise beiträge, wo und wie man das machen kann. jede suchmaschine kennt diese frage.. windows ohne cd installieren. sogar bei youtube, in fast jeder sprache, schritt für schritt
 
O

obz245

Gast
1. Bei einer formatierung ist die Festplatte gelöscht. Oberflächlich sind alle Daten weg. Das Gerät startet nicht mehr.
2. Spiele die unter Windows installiert worden sind, müssen auch wieder installiert werden. Es hilft nicht bei einen Spiel den Ordner zu sichern und den anschließen zurück zu kopieren und zu verwenden. Es fehlen Registrie Einträge und weiteres. Spiele die von Haus aus über Steam, Origin, U-Play usw. laufen, da sieht es ein wenig anders aus. Also das ganze ist unterschiedlich bei Games. Je nach Virus und wo der sitzt, müsste auch diese formatiert werden.
3. Ohne ein Medium geht nichts. Egal ob CD / DVD oder USB. Eine Windows7 DVD kann man frei aus dem Internet herunter laden und mit dem vorhanden Key aktiviert werden.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Sebbi

Rear Admiral
Dabei seit
März 2002
Beiträge
5.542
1. Frage

Formatieren heißt löschen aller Partitionsdaten, also JA, Windows ist dann weg (wenn es auf der entsprechenden Partition liegt) , so wie es auch sein soll. Nach deinem Crackversuch von Vegas musst du eben neu installieren und damit auch eben diese Partition (und die 100 MB Partition löschen)



2. Frage

kommt auf den Virus drauf an, sollte der sich in den Bootsektor etc von der Platte gefressen haben, muss die Später auch formatiert werden, dennoch vorher mit einen saueren System, deaktivierten autorun und aktuellsten Virenscanner überprüfen.

3. Frage

Ja per USB stick, aber bitte an einen sauberen Rechner erstellen

http://www.pcwelt.de/ratgeber/Windows-per-USB-Stick-installieren-so-geht-s-421524.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Tryzor

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
72
Okay Erstmal danke an eure Antworten:
Was für ein Virus es ist weiss ich selber nicht... Es kommt nur wenn ich z.B Updates Installieren will die Meldung, dass System resourcen fehlen, und das konnte ich nicht beheben.
Wie gross muss ein USB stick etwa sein, um die Windows Datei aus dem Internet (Vom Beitrag von Sebbi) Installieren zu können?

Also meine Externe Festplatte hat nur Spiele drauf, aber ich nehme mal an, dass bei der Installation der Spiele einige Dinge auf die Interne Festplatte (mit Windows) rein gesavet wurden.

Tutorials guck ich mir einige an, aber mega viele haben sehr schlechte Bewertungen. Ich weiss jetzt nicht genau worauf ich da achten soll?
 

CrAzY DiD

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.972
Einfach mit dem Microsoft Windows USB Downloadtool einen Windows USB Stick erstellen. 8GB sollte er sein.

Brauchst natürlich das Windows Image, welches du dir aus vielen Quellen herunterladen kannst.

Dann von diesem Stick direkt booten, Platten löschen & los gehts ;)
 

hildefeuer

Captain
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
3.351
Da kann man auch eine Reperatur Installation machen. Ist kein Virus.
Man braucht einen 8GB USB-Stick und ein funktionierendes System.
 

Tryzor

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
72
Einfach mit dem Microsoft Windows USB Downloadtool einen Windows USB Stick erstellen. 8GB sollte er sein.

Brauchst natürlich das Windows Image, welches du dir aus vielen Quellen herunterladen kannst.

Dann von diesem Stick direkt booten, Platten löschen & los gehts ;)
Okay, vielen dank ;)
Dann such ich mal einen anderen Stick, finde grad nur einen mit 7.20 GB ^^ Oder reicht das auch schon?
Und dazu nehm ich an brauch ich nen 2. PC.. :D
Ergänzung ()

Da kann man auch eine Reperatur Installation machen. Ist kein Virus.
Man braucht einen 8GB USB-Stick und ein funktionierendes System.
Eine Reparatur Installation klingt sehr vernünftig. Aber vermutlich habe ich ja nen Virus drauf. Also es wäre möglich, wäre der dann auch weg nach dieser "Reparatur-Installation"?
 

hildefeuer

Captain
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
3.351
"Aber vermutlich habe ich ja nen Virus drauf."
Das vermute ich nicht. Wenn das System jetzt so noch läuft ist ein Virus eher unwahrscheinlich.
Vermutlich kuputt-optimiert oder der update hängt, weil einige Updates nicht installiert wurden.
7,2 MB reicht auch.
Du kannst eine Reparaturinstallation versuchen. Es kostet nix außer Zeit. Vorteil: man braucht nicht alle Soft neu installieren.
Wenn das keinen Erfolg hat, kann man immer noch alles neu aufsetzen.
Hast Du schon mal Systemrücksetzen ausprobiert? Das würde man doch als erstes versuchen, wenn das System beschädigt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tryzor

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
72
Das zurück setzen wird nichts bringen. Der letzte wiederherstellungspunkt ist ca 5 Tage nachdem das System beschädigt wurde.
Also an ein Virus habe ich auch eher weniger gedacht, aber es wäre möglich. Ansonsten probiere ich erst eine Wiederherstellung und wenn das nichts bringt eine Reparatur Installation. Danke für eure Hilfe! Ich meld mich dann wieder wenn ich das 1. probiert habe.
Ergänzung ()

Also ich komme jetzt nicht mehr weiter.
Ich habe jetzt eine Windows 7 ISO auf einem Datenträger. Aber ich verstehe jetzt nicht was ich genau machen muss. PC Starten / F10 Taste um in das Boot Menu zu kommen und dann?
Google hat mir nicht geholfen...
Ergänzung ()

Einfach mit dem Microsoft Windows USB Downloadtool einen Windows USB Stick erstellen. 8GB sollte er sein.

Brauchst natürlich das Windows Image, welches du dir aus vielen Quellen herunterladen kannst.

Dann von diesem Stick direkt booten, Platten löschen & los gehts ;)
Also Festplatte formatieren, dann geht wahrscheinlich der PC aus und dann kann ich alles einstellen? ^^
 

Darlis

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.207
Die Reparaturinstallation wird aus Windows heraus gestartet. Also einfach die Setup.exe suchen und starten. Vorher aber unbedingt die Antivirenlösung deinstallieren!
Erst, wenn du Windows komplett neu installieren willst, musst du vom Datenträger booten können.
 

Tryzor

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
72
Die Reparaturinstallation wird aus Windows heraus gestartet. Also einfach die Setup.exe suchen und starten. Vorher aber unbedingt die Antivirenlösung deinstallieren!
Erst, wenn du Windows komplett neu installieren willst, musst du vom Datenträger booten können.
Die Setup.exe von was genau? Sorry, ich zerbrech mir zu sehr den Kopf... ^^
 

Darlis

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.207
Die ist in der ISO drin, die du runtergeladen hast.
Ich gehe mal davon aus, dass du ISO direkt auf den Datenträger gepackt hast, ohne sie zu entpacken? In der Form ist die nutzlos.
 

Tryzor

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
72
Die ist in der ISO drin, die du runtergeladen hast.
Ich gehe mal davon aus, dass du ISO direkt auf den Datenträger gepackt hast, ohne sie zu entpacken? In der Form ist die nutzlos.
Ich habe sie mit dem "Windows 7 USB DVD download Tool" auf den Datenträger gepackt / sollte entpackt sein.
Das Viren zeug habe ich mit "Malewarebyte anti malware" weg gemacht (quarantäne).
Also nur die exe starten und dann? Ist das dann die reparatur installation? Und muss ich dafür auch backup machen?^^
 

Darlis

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.207
Die exe starten und "Upgrade" wählen.
Ein Backup "musst" du nicht machen, "solltest" du aber, es sei denn du hast kein Problem damit, im Notfall Windows komplett neu zu installieren, falls die Reparaturinstallation schief geht. Von wichtigen Daten hat man aber sowieso immer in Backup.
 

Tryzor

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
72
Die exe starten und "Upgrade" wählen.
Ein Backup "musst" du nicht machen, "solltest" du aber, es sei denn du hast kein Problem damit, im Notfall Windows komplett neu zu installieren, falls die Reparaturinstallation schief geht. Von wichtigen Daten hat man aber sowieso immer in Backup.
Okay, danke :)
Hast du ein Programm womit man am besten Backups macht? Und worauf soll ich das backup speichern? ^^ Ach und brauch ich dafür die Lizenz von Windows? Weil ich habe nen umgebauten fertig PC gekauft, aber halt keine Lizenz wegen Windows. An das hätte ich auch nicht gdacht dass ich sowas nachfragen sollte und so...
 
Zuletzt bearbeitet:

Darlis

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.207
Mein Backup-Programme nennen sich Clonezilla und 7zip. Gibt aber auch andere.
Backups sollten immer externe Speichermedien (DVD, USB-Stick, ext. HDD, etc.). Wenn du die intern ablegst und beim Setup die falsche Partition löschst wars das mit dem Backup.
Und ja, Windows wird nach der Neu- oder Reparaturinstallation nach einer Lizenz fragen. Bei Fertig-PCs klebt die meistens auf dem Gehäuse.
 

Tryzor

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
72
Mein Backup-Programme nennen sich Clonezilla und 7zip. Gibt aber auch andere.
Backups sollten immer externe Speichermedien (DVD, USB-Stick, ext. HDD, etc.). Wenn du die intern ablegst und beim Setup die falsche Partition löschst wars das mit dem Backup.
Und ja, Windows wird nach der Neu- oder Reparaturinstallation nach einer Lizenz fragen. Bei Fertig-PCs klebt die meistens auf dem Gehäuse.
Ah super, hab sie :)
Vielen lieben Dank an dich! Braucht denn das Speichermedium vom Backup so viel Speicher wie alles gross ist? Und was genau soll ich mir mit in den Backup ziehen? Weil so Spiele bringen ja eh nichts...
 
Top