Festplatte leiser machen

Foreveryoung

Banned
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
201
huhu

also ich möchte meine HDD etwas leiser machen, weil sie bei mir deutlich das lauteste ist und sie irgendwie lüfterartige geräusche von sich gibt, die lauter sind als alles andere is meinem system.

entkoppelt ist sie mit gummihalterungen von scythe, weil sie im 3,5" schacht hängt. funzt gut, vibrationen gibts keine mehr, ich will die betriebsgeräusche möglichst gut dämmen.

wie kann ich das machen? dämmbox kaufen? welche? (nich so teuer plz)
oder marke eigenbau?

freue mich auf eure vorschläge.

mfg
 

DrAg0n141

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
22
Ich hab mir für meine 2 Platten so ne Dämmbox gekauft von Scythe das Quiet Drive ist echt Klasse die Platte ist sogut wie gar nicht mehr zu hören und teuer waren sie auch nicht das es sie nicht mehr neu gibt/gab.
 

Foreveryoung

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
201
ja das quiet drive is gut, aber ich finds nirgends für 3,5" platten...
was is mit der Himuro oder der alternative von Xilence??
 
Zuletzt bearbeitet:

Peter_Shaw

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
6.593
Hi Foreveryoung,

Die beste Kauf-Dämmbox war das SmartDrive Copper von Grow Up Japan. Das war in D allerdings schon immer schwer erhältlich und ist jetzt praktisch gar nicht mehr zu bekommen. Außerdem war sie für meine Begriffe schlichtweg zu teuer.

Eine ebenfalls sehr gute Möglichkeit ist das Scythe Quiet Drive, wovon aber nur noch die 2,5"-Version erhältlich ist. Die große Version kann man evtl. noch bei Shops im Ausland bekommen oder aber mit viel Glück gebraucht (ebay, hwluxx-Marktplatz, shw-Marktplatz).

Die anderen derzeit erhältlichen Boxen kommen an die genannten Modelle leider nicht heran, du kannst dir aber mal >hier< einen Überblick verschaffen.

Der mcubed Vertical Silence ist für ca. 30€ zu haben.

Der silentmaxx HDD-Silencer kostet etwa 25€, während die offenbar baugleiche Dämmbox von Deepcool nur 15€ kostet.

Dann gibts noch die Innovatek HDM E-Box, die aber laut Tests nicht allzu viel bringt und v.a. mit 55€ extrem teuer ist.

Der Scythe Himuro kostet hingegen nur gut 15€, hat im shw-test aber ziemlich schlecht abgeschnitten.

Dann gibts auch noch den Xilence Festplattenkühler für knapp 20€, dessen Dämmwirkung sich aber aufgrund des Aufbaus in Grenzen halten sollte, was auch durch diesen User-Kurztest bestätigt wird.

Fazit: Ich würde es mal mit dem Modell von Deepcool probieren, da kann man schon aufgrund des niedrigen Preises nicht viel falsch machen. Als Entkopplung würde ich aber nicht die Herstellerlösung nutzen, sondern die Box auf dem Gehäuseboden auf ein Shoggy legen. Alternativ gehen auch Küchenschwämme oder ein Stück dickerer Schaumstoff.

Wenn du bereit bist, dir selber etwas zu basteln, könntest du dir auch ne Bitumenbox bauen, eine Anleitung dazu findest du >hier<. Evtl. bekommst du auch eine gebrauchte im shw-Forum.

Grüße,
Peter_Shaw

EDIT: Optimale Lösung: 2,5"-HDD mit 5400rpm (sehr leise: Samsung Spinpoint M8) in einem entkoppelten Scythe Quiet Drive (entweder auf nem Shoggy oder in einem Sharkoon Vibe Fixer). Das ist dann unhörbar, wobei eine von sich aus bereits leise 2,5"-HDD auch ohne Dämmbox - nur auf einem Stück Schaumstoff - bereits ganz erträglich sein kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Uwe F.

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.735

Foreveryoung

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
201
Ja leider...

Also ich will keine riesen Investition tätigen, sooooooo störend ist es auch nicht. Ich habe halt meinen Rechner extrem auf silent getrimmt und die HDD ist jetzt eben das lauteste, aber ich werde nicht wahnsinnig dadurch.

Eine Dämmbox von max. 30€ ist das höchste der Gefühle, aber wenn ich mir die Tests so anschaue zweifle ich daran, dass die wirklich einen hörbaren Unterschied bringen... Da ist ja nur von wenigen Dezibel die Rede...
 

Peter_Shaw

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
6.593
Hi Foreveryoung,

Du solltest berücksichtigen, dass eine um 10dB lautere Geräuschquelle als doppelt so laut empfunden wird (Bsp: 60dB sind doppelt so laut wie 50dB). Die Unterschiede in den Messungen sind also gar nicht so klein, wie es vllt. den Anschein hat.

Ich selber benutze in meinen PCs Scythe Quiet Drives (große und kleine Versionen) und bin recht zufrieden damit. Die Unterschiede waren bisher bei jeder Platte deutlich wahrnehmbar. Natürlich macht eine Dämmbox aus einem Lärmmonster keinen Leisetreter - Wunder darf man sich keine erwarten - aber sie kann den Unterschied ausmachen zwischen nervenaufreibend und erträglich oder auch zwischen halbwegs leise und unhörbar.

Probieren würde ich es auf jeden Fall mal, die Deepcool-Box ist ja auch recht günstig.

Grüße,
Peter_Shaw
 
Top