News Festplatten: 1,5 Terabyte fallen unter 110 Euro

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.647
Nicht nur die Preise für Arbeitsspeicher sind mit 3,34 Euro pro Modul im Keller, auch der Massenspeicher kennt seit Wochen nur den Weg nach unten. Dies hat zur Folge, dass wenige Tage vor Weihnachten eine Festplatte mit 1,5 Terabyte die 110-Euro-Marke unterschritten hat und auf das nächste Ziel zusteuert: ein zweistelliger Preis.

Zur News: Festplatten: 1,5 Terabyte fallen unter 110 Euro
 

olive07

Banned
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.795
den Konsumenten kann es eigentlich nur freuen ! Aber die firmen müssen sich mit Preisen unterbieten was ja nicht schlecht für den Handel ist.... schade wen bloß dafür Arbeiter entlassen werden müssen...
 

dorndi

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
12.350
erfreuliche entwicklung, solange nicht die mitarbeiter entlassen werden.
wenn ich davon höre dass z.b. samsung mitarbeiter raushaut, nur damit sie ein paar € billiger sind, dann werde ich diese entwicklung nicht unterstützen und lieber ein paar € mehr ausgeben

geiz ist halt doch nicht immer geil
 

Mike Lowrey

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.978
Die Frage ist nur wieso sinken die Preise für eine konkurrenzlose Festplatte?

Weil die 2 TB WD Festplatte gelistet wurde?
 

olive07

Banned
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.795

Tzunamik

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.089
@#5

damit sie jemand kauf?
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.579
Naja, der Preis ist ja gut, wäre da nicht der fade Beigeschmack, dass das Ding 4 Platter hat, teilweise mit ner verbuggten Firmware ausgeliefert wird und Seagate die Garantie um 2 Jahre verkürzt hat.

Hab mir gerade ne 1000er F1 gekauft weil ich das Risko nicht eingehen wollte mir die Seagate zu kaufen.

@riDDi:
Die beiden 750er F1 die ich hier habe sind genau so schnell wie die 320/640/1000er, ich tippe mal der schlechte Ruf der 750er beruht immer noch auf Benches der ersten Platten mit 250er Plattern die damals rauskamen.
 
Zuletzt bearbeitet:

marcol1979

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199
@Blutschlumpf
Da geb ich dir recht, habe seit gestern diese Platte, zum Glück mit CC1H Firmware und bis jetzt läuft sie ohne Probleme.
 

VelleX

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
5.991
@Blutschlumpf

Du hast deine Platten schon länger, aber selbst viel später gabs dann immer noch die alten Platten.
Mich würde das natürlich schon mal interessieren, falls man jetzt ne 750GB F1 kauft, mit neuem Produktionsdatum, wie schnell die dann wirklich ist.
 

Sebl

Banned
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.199
Ich hätte lieber 500GB 2,5"er für 50€, wegen Strom und Lautstärke. die werden dann meine 3,5"er ersetzen.
 

vander

Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.751
Tja, so'n Pech jetzt hab ich schon bestellt. Andererseits, ne Seagate hätte ich eh nicht gekauft.
 

MountWalker

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.865
Solange mir die Aussetzer der 1,5 TB Seagate Platten selbst ein ach so sicheres RAID1-System töten können, würde ich mal sagen, sind die Dinger auch nicht mehr wert. ;)

P.S.
". . . the problem may cause a RAID system to think the drive has died. The RAID system automatically removes the drive and continues to run degraded (as designed). 20 minutes later when another drive exhibits the problem the RAID system drops the second drive and dies." ("jafa" @ techreport.com)
 
Zuletzt bearbeitet:

HyB2k7

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
111
Bin gerade dabei mir 2x WD Caviar Black 1TB zu kaufen.
Wie ich aber sehe ist die Seagate Barracuda 7200.11 schneller und fast genauso billig wie diese? Sollte ich mir also lieber 2 Seagates kaufen oder bei WD bleiben?

Ist sie wirklich schneller bzw. empfehlenswerter? Firmwareflash wäre kein großes Ding für mich.

MfG
Hyb
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.579
Zuletzt bearbeitet:
Top