Fiesen Virus eingefangen

ShadyDeath

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
270
Hi Leute, leider hab ich mir grad wohl nen ziemlich miesen virus geholt. Bei nahezu jeder anwendung kommt die Meldung ''Security Warning - Application cannot be executet. The File ... is infected. Do you want to activate your antivirus software now?'' Auch kommt eine Windows Security Alert Meldung die sagt ''Windows reports that system is infected'' Was kann ich denn da nun machen? Ich hatte eine Testversion von McAffee Security Center drauf die leider abgelaufen ist. Und ein anderes Anti-Viren Programm kann ich nicht installieren weil er, egal was ich ausführen will sagt ''the file is infected''. Wäre sehr dankbar für einen Rat.
 

Die Fi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
298
Wie jetzt? Ist dein System sofort nach Ablauf von McAffee infiziert worden, oder warst du einfach der Meinung du brauchst keins?
Außerdem wird sich kaum einer mit der "Flut" an Informationen was machen können.

Vorschläge: Lad dir ein entsprechendes Rescue Kit runter, welches du von CD aus booten kannst. Lass es mal laufen und schau was da alles kommt (Am besten logfile irgendwo auf der Platte speichern).

Aber ich muss meinen Vorsprecher recht geben, es gibt nichts was dein System besser reinigt, als ein neu aufgesetztes OS.
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
versuch was meister2 gepostet hat.
klingt für mich auch irgendwie wie ein "fake-virus-meldung".

edit: welche prozesse laufen? speziell die die du nicht genau zuordnen kannst?
 

marcol1979

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199

LieberNetterFlo

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.074
das is so ne kagge die vorgaugelt es sei ein virus drauf und dich zu zahlung auffordert dass er weg geht ...

boote mal den abgesicherten Modus (F8), mit Netzwerkunterstützung, dann lade dir Spyware Search & Destroy und lass drüber laufen. Wahrscheinlich will das neu starten und läuft dann nochmals drüber. Kann ne ganze weile dauern ...

Dann besorgst du dir ein AntiVirus Programm, kostet auch nix, zB von Avast und lässt das auch drüber laufen ...

hoffe das hilft
 

Velika

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
389
das sicherste ist wie auch die vorredner empfohlen haben - windows neu!
mache ich auch grundsätzlich jedes halbe jahr, so bleibts system frisch ^_^
am besten ziesht du auch en image wenns neu ist. das erspart dir viel zeit beim neu machen ;)

mfg
 

Wishezz

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.965
Kann nicht gar nicht dran erinnern dass die UBCD sowas auch kann. muss ich mal testen^^

Es gibt diverse Tools die man im Abgesicherten ausführen kann. Von Microsoft, oder Avast z.B.
Ursprünglich hie´ß das Dingen Cleaner oder so, aber nun gibt es so nen Antitoorkittool das wohl sowas zu sein scheint.
Musste dich mal einlesen.

Ansonsten bei so penetranten Meldungen würde ich auch lieber sagen OS neu aufsetzen.
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.697
@ Anaxagoras:

Das hört sich jetzt aber nicht so recht nach dem Problem des TEs an.

Eine Neuinstallation wäre sicher die beste Option.
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.594

proko85

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
444
Alternativ kannst du noch versuchen das Programm zu lokalisieren und es manuell von der Platte zu entfernen. In der Regel sind solche Schädlinge sehr tief im System versteckt. Es müssen neben dem Hauptprogramm auch die Registryeinträge und evtl. Backups gefunden und gelöscht werden.

Theoretisch muss das Programm unter den Prozessen gelistet sein. Hier findet man den ersten Anhaltspunkt wonach man suchen soll.



Edit.: Oft werden solche "Viren" von der antivirus Software nicht erkannt, da es sich hier um ein Programm handelt welches ganz normal installiert wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.594
manchmal verstecken sich die teile sogar als Bacup im System Information Ordner :(

ab da wird es für einen normale user problematisch
 
Top