Leserartikel Filco Majestouch 2 mit Cherry Browns und DE-Layout

Curetia

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
914
Filco Majestouch 2 FKBN105M/GRB2
Schwarz - NKRO - Tactile Action - DE-Layout

Einleitung:
Ich war lange ein Logitechanhänger und hatte jahrelang Logitech Tastaturen. Allerdings bin ich in letzter Zeit immer unzufriedener geworden. Ich verbrachte mehr Zeit vor dem PC und musste feststellen, dass die Logitechqualität nicht das war, was ich haben wollte. Meine blaue G15 wurde von Logitech nach nicht einmal 2Jahren in die G15 refresh getauscht, weil 2 Tasten nicht mehr einwandfrei funktionierten. Bei der G15 refresh habe ich jetzt das gleiche Problem wieder nach 2Jahren. Sowohl die Taste W als auch die linke Strg-Taste weisen Fehlfunktionen auf. Also war ich auf der Suche nach einer neuen Tastatur. Zuerst habe ich nur hier ein wenig mitgelesen und da wurde dann immer öfter von mechanischen Tastaturen gesprochen. Also habe ich mich kurzer Hand darüber schlau gemacht und habe angefangen auf geekhack.org mitzulesen. Meinem Kumpel ging es genauso und er hat sich obengenannte Tastatur nun gekauft und ich darf sie testen.

Übersicht:
Die Tastatur bietet mechanische Einzeltasten vom Typ Cherry MX Brown. Diese haben einen 4mm Hub, aber der Auslösepunkt liegt bereits bei 2mm. Den Auslösepunkt kann man bei den Browns nur fühlen und nicht hören (wie bei den Blues). Diese Switches sind auf eine lange Lebensdauer (50. Mio Betätigungen) ausgelegt und verändern ihr Tippverhalten über diese zeit nur sehr wenig. Des weiteren besitzt die Tastatur einen n-key Rollover, über PS/2 können damit beliebig viele Tasten gleichzeitig verarbeitet werden. Über USB wird dies auf 6 Tasten + 4 Modifier limitiert (Schnittstellenbeschränkung).

Als Zubehör ist eine Handballenauflage in Leder sowie farbige WASD und Esc-Tasten oder auch blanke Tasten erhältlich, die der Tastatur einen Hauch von "Gaming/Freak" geben.

Erste Eindrücke:
Die Tastur ist äußerst kompakt gehalten und weiß durch ihr schlichtes Design zu gefallen. Das sehr hohe Gewicht (deutlich über 1kg) kommt durch die verbaute Stahlplatte zu Stande. Das Gewicht verleiht der Tastatur aber auch einen unglaublich festen Stand, es ist fast unmöglich die Tastatur ausversehen zu verrutschen. Die Standfüße sehen zwar recht klein aus, funktionieren aber sehr gut. Die Schrift auf den Tastenkappen ist sehr dezent gehalten, für meinen Geschmack sehr schön und sehr gut lesbar.
Was mich allerdings stört ist, dass bei einer solchen Tastatur nur bedruckte ("Pad Printed with clear coat" laut geekhack) Tastenkappen verwendet werden statt, der extrem langlebigen Double-Shots. In meinen Augen das einzige echte Manko der Filco.

Macro- oder Multimediatasten findet man auf der Filco nicht, aber mit Hilfe von Software kann man sich diese ja selbst als Shortcut basteln.

Tippverhalten:
Ich habe vorher nur Rubberdomes besessen und habe nun das erste mal eine mechanische Tastur vor mir. Man spürt den Druckpunkt der Browns nicht ganz so deutlich wie bei den Blues, die ich heute kurz im BlödMarkt testen konnte. Aber mich stört das nicht so sehr. Sie sind dafür deutlich leiser und in meinen Augen auch etwas besser für den Einsatz beim Spielen geeignet. Ich musste bei den Blues feststellen, dass ich doch deutlich mehr loslassen muss, als ich es bei den Browns machen muss, um die Taste ein zweites Mal auszulösen. Die Browns sind also wie die Clears (sind auch Soft Tactile mit 10g mehr Auslösekraft) ein Kompromiss zwischen Schreiben (Blues) und Spielen (Blacks/Reds).

Fazit:
Pro:
- mechanische Tasten mit hoher Lebensdauer
- unauffälliges aber sehr schickes Design
- n-key Rollover
- Gehäuse

Contra:
- keine Doubleshot Keycaps

Neutral:
- keine Makrotasten
- keine beleuchteten Tasten
- Preis

Bisher konnte mich die Tastatur fast komplett überzeugen. Ich warte jetzt nur noch auf die G80 mit den Clears um mich dann zwischen den Browns und den Clears zu entscheiden. Mit den Browns würde es wohl eine Filco mit DE-Layout werden oder eine Xarmor U9BL-S mit US-Layout. Bei den Clears würde ich dann eine Deck Legend Ice Tactile PS2 leider auch im US-Layout wählen. Zum Preis der Tastatur kann ich nur sagen, sie ist zwar nicht preiswert, aber ich finde sie ist ihr Geld wert (Qualität kostet halt meistens etwas mehr). Es ist halt wie beim Autofahren, der eine gibt sich mit einem Peugeot zufrieden und der andere fährt halt gerne nen BMW.

Bilder:
Bitte beachtet den Rest vom Schreibtisch nicht, ich habe gerade nicht aufgeräumt. Die Bilder sind mit einer digitalen Spiegelreflexkamera gemacht und daher ein wenig größer.


P.S:
Ich habe mich mal stark an dem Beitrag von Jesterfox orientiert und ich hoffe stark, dass er mir dafür nicht böse ist. Die meisten hatten seinen Beitrag ja gelobt, daher dachte ich das ist vielleicht ganz gut sich daran zu halten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Highspeed Opi

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.222
Schön geschrieben.
Ich persönlich würde aber sagen, dass es zwar Schade ist, dass keine Doubleshots verwendet werden, aber bei dem Preis teilweise schon verständlich. Super wäre es natürlich, wenn man auch Doubleshots separat anbieten würde.
Für mich wäre das also kein Contra, sonder eher Neutral, da gelaserte Kappen noch immer weit besser sind als einfach nur bedruckte Kappen.
smilie_happy_202.gif


P.S:
Was für eine Kamera ist das genau und welche Optik? Brauche eine neue Kamera. xD
 
Zuletzt bearbeitet:

Curetia

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
914
Hmm eigentlich hast du auch wieder recht, aber ich denke bei dem Preis könnte man die Doubleshots eigentlich schon verlangen finde ich. Bin ja auch so happy mit der Tastatur mit den gelaserten Tasten, die Doubleshots würden dem ganzen halt nur die Krone aufsetzen.
 

Magl

Langzeitbelichter
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.949
darf man fragen wo du (dein freund) gekauft hast und was der endgültige preis was?
wie langs hats gedauert bis die tastatur da war?
gibts die filco auch mit blacks ?
 

Highspeed Opi

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.222
Die Filco gibt es mit Blues, Blacks, Reds und Browns. ^^
Wobei die Reds selten sind.

Eine Option für den Kauf wäre www.keyboardco.com aus London.
 

Tarkoon

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.174
Seit wann sitzen die in London?
Soweit ich weiß, haben die ihren Sitz in der London Road in Stoud und das ist fast 170km westlich von London...
 

Mimci

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
514
Er wird sie wahrscheinlich bei getdigital gekauft haben, hab ich meine auch her, kostete 149€ - ging aber wieder zurück...
 

Highspeed Opi

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.222
@Tarkoon:
Kein Plan, schau mal hier.

Jetzt wird alles klar. xD
 
Zuletzt bearbeitet:

Curetia

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
914
Also gekauft wurde bei www.keyboardco.com
Die Filco mit deutschem Layout gibts dort mit Blues, Browns, Blacks. Die Filco mit Reds hat US-Layout.
Preis sah wie folgt aus:
FKBN105M/GRB German Filco Majestouch, NKR, Tactile Action Keyboard 114 Pfund
Filco Black Key Puller 3,34 Pfund
Filco, Red ESC Keycap for Cherry MX Switches 1,96 Pfund
Filco Red WASD Keys for Cherry MX Switches 5,74 Pfund
Versand: TNT Express (1day) 20,85 Pfund

Summe: 150,53 Pfund Umrechnungskurs ist 1Pfund=1,13-1,14€
Bestellt hat er Donnerstag abend. Samstag war das Paket hier in Berlin bei ihm.

@Opi
Na da hast du wohl die 2.Zeile nicht ganz gesehen. Im Alter kann das schonmal passieren. Dir sei verziehen :evillol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.179
Das Gehäuse kann man auch zu Pro dazu tun finde ich, aber evt. hast dir das ja auch nicht genau angesehen. :)

Es gibt im übrigen noch weit mehr Zubehör als die roten WASD und ESC Kappen (z.b. Blanks / Otakus welche einer Filco unglaublich gut stehen).

Filco2.jpg
 

schwarzbrotx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
357

Tarkoon

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.174
Ist aber auch echt schade, weil nach London komme ich ab und zu mal, aber Stoud ist doch zu weit ab vom Schuss...
 

Curetia

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
914
Habe das Gehäuse mal unter Pro eingefügt hast du schon richtig gesehen. Habe es mir sogar ganz genau angeschaut und muss sagen richtig gut, aber habe es vergessen zu erwähnen.
Habe auch die Blanken Kappen mal als Zubehör dazueditiert.
 

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.179
Du könntest dir doch was nach London schicken lassen dann sparst du zumindest einiges an Versandkosten.
 

Sugoi

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
881
Zitat von Curetia:
Was mich allerdings stört ist, dass bei einer solchen Tastatur nur gelaserte Tastenkappen verwendet werden statt, der extrem langlebigen Double-Shots. In meinen Augen das einzige echte Manko der Filco.
Die Caps bei der Filco sind nicht einmal gelasert, sondern nur bedruckt. Wobei allerdings der Cap komplett überzogen ist.

Mir allerdings egal, da selbst die Doubleshots mit der Zeit "shiny" werden, wenn ich mich nicht irre.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tarkoon

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.174
Also der Heckmeck wäre mir die 13Pfund Versandkosten nicht wert...
 

Curetia

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
914
Zitat von Sugoi:
Die Caps bei der Filco sind nicht einmal gelasert, sondern nur bedruckt. Wobei allerdings der Cap komplett überzogen ist.

Mir allerdings egal, da selbst die Doubleshots mit der Zeit "shiny" werden, wenn ich mich nicht irre.
Stimmt du hast vollkommen recht :) Ich dachte es wären gelaserte aber es sind nur:
"Pad Printed with clear coat" laut geekhack wiki. Habe es also editiert :)
 

Highspeed Opi

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.222
Super, und ich dachte du hast eine gelaserte erwischt, zu Schade. ^^
Aber wie schon ein paar mal geschrieben.
Wenn ich eine Filco kaufen würde, würde ich gleich blanke Tastenkappen dazu kaufen und sämtliche Buchstaben damit ersetzten.
Die die Funktionstasten, Zahlen, Sonderzeichen, etc. würde ich original lassen.

Hätte meiner Meinung nach etwas besonderen Style und schon die Beschriftung.
Wobei es sowieso super ist, dass die auch Tastenkappen zum Mit- oder Nachkaufen anbieten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top