News Firefox 66: Kein Autostart von Audio- und Videoinhalten mehr

Gullwoop

Ensign
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
254
Mh, hat da keiner eine Idee?
Bei einer älteren Dame habe ich das (bei FF63/64) ebenso eingerichtet, wie oben beschrieben, und seit gestern nun plären die HTML5 Teile auch bei ihr wieder los im Firefox. Mozilla kann doch nicht ernsthaft erwarten dass man sich jedesmal mit sowas auseinandersetzen muß und auf der anderen Seite auf "AutoUpdates" setzen. Ironisch ist es schon dass ich vor FF66 keine Erweiterung brauchte um HTML5 Videos nicht automatisch starten zu lassen, nun aber scheinbar schon nachdem Mozilla ihren intelligenten Auto-Blocker eingebaut haben. In jedem Fall ist dieser Auto-Blocker von Mozilla für mich kein Ersatz für das was ich vorher hatte da der Auto-Blocker scheinbar ja eben nicht generell diese Videos blockt (so dass man sie erst manuell einmal starten muß) sondern wirklich rein Audio (und selbst das weniger gekonnt als wohl gewollt).

Ich habe mal die Funktion "media.autoplay.enabled.user-gestures-needed" zum testen auf "false" gesetzt. Zumindest auf YouTube und anderen Seiten scheint das (habe ich nur grob getestet) derzeit zu gehen. Ich kann das leider grade nicht auf Netflix & Co. testen. Haben andere dazu eine Meinung bzw. können das testen?

Edit: Scheint zu klappen, warum auch immer (da dieser Eintrag ja angeblich nur etwas mit dem Audio zu tun hat). Grade habe ich Netflix geöffnet und es starten keine Trailer mehr automatisch (was für eine Wonne) und auch wenn man einen Filme/Serie anklickt muß man, wie gewohnt, den Player starten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neronomicon

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.830

Gullwoop

Ensign
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
254
Trotz der geänderten Einstellungen funktioniert es bei mir leider dann doch immer noch nicht so wie vorher. Das finde ich persönlich recht arm was Mozilla da (mal wieder) abgezogen hat. Ich bekomme, im Gegensatz zu vorher, einfach kein generelles "nicht automatisch abspielen" von HTML5 Videos mehr hin. Die angebotene Funktion von Mozilla ist sowas von für den Popo. In verschiedensten Foren habe ich nun darüber etwas gelesen aber so wirklich eine Lösung nicht. Außer eine Aussage dass das ganze bei FF67 wohl wieder anders laufen soll (also diesbezüglich wohl wieder Einstellungen die man jetzt macht über den Haufen geworfen werden).

Gibt es ein vettrauenswürdiges (einfach zu bedienendes) Addon was das im Firefox erledigt (also diese ganzen Media-Krempel ersteinmal unterbindet)? Selbst wenn ich auf ein Video (z.B. bei YouTube auf der Hauptseite) klicke und die neue Seite lädt so möchte ich (wie ich es immer hatte) erst nochmals auf den Player klicken müssen bevor dieses startet. Funktioniert das mit dem "Disable HTML Autoplay"? Wollte nun nicht erst etliche Erwiterungen testen und frage da dann lieber erst nach.
 

MotherPink

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
425
Ja, Disable HTML5 Autoplay Addon funktioniert zuverlässig, kann jedoch auch Seiten und Videoplayer brechen, da manche Seiten und Videoplayer ihre Funktionalität auf autoplay ausrichten.
Ein Problem, mit dem sich die Browserhersteller schon lange herumschlagen müssen und weshalb wir eine browserinterne rigorose autoplay Unterbindung wohl nie bekommen werden.
 

Gullwoop

Ensign
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
254
Danke, dann probiere ich das mal aus. Bis FF65 konnte ich das manuell so einstellen (was Mozilla ja nicht hinbekommt) dass ich komplett von Autoplay verschont geblieben bin, ob YouTube, Welt.de, Netflix (meine Güte - diese ätzenden Trailer) usw. Seit Mozilla das nun "übernommen" hat funktioniert es nur noch halb (was ich noch immer an nichts richtig fest machen kann).

Edit sagt:
Die Erweiterung brachte leider (bei mir) nicht die gewünschten Resultate. Wenn man sich dort die Kommentare durchliest scheint die Erweiterung bei einigen zu funktionieren und bei anderen nicht, wohl unterschiedlich je nach Seite.

Ja, ich wiederhole mich ... aber es ist wirklich extrem schade was Mozilla da abliefert. Wieder etwas angefangenes aber nur halb umgesetzt. Ich frage mich wofür dieses "Feature" eigentlich sein soll was nun im Firefox66 ist da die Videos/Audioinhalte ja trotzdem automatisch starten.

Ich habe inzwischen dann wieder manuell unter about:config diese Einstellungen gesetzt (erst nachdem ich das "Mozilla eigene Feature" ausprobiert habe). So muß es dann ersteinmal gehen:

media.autoplay.allow-muted;false
media.autoplay.default;1
media.autoplay.enabled;false
media.autoplay.enabled.user-gestures-needed;false

Ich bin vermutlich zu blöde dafür (sorry) aber selbst hinter diesen Befehlen verstehe ich den Zusammenhang irgendwie nicht. Wenn ich nun "media.autoplay.default" auf "1" setze heißt dass doch eigentlich dass Medien erlaubt ist automatisch zu starten!? Aber es scheint genau umgekehrt zu sein, setze ich diesen Eintrag auf "0" so starten z.B. die Trailer auf Netflix automatisch, setze ich diesen Eintrag auf "1" starten diese nicht (was ich im übrigen für eine irre blöde Schnapsidee halte - das mit den Trailern auf Netflix - fast ebenso blöde wie der permanente Wechsel des Vorschaubildes).
 
Zuletzt bearbeitet:

2002Andreas

Ensign
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
143
Den Eintrag media.autoplay.enabled gibt es in der aktuellen Firefox Version nicht mehr. Mach mal einen Rechtsklick auf diesen Eintrag..Zurücksetzen...und starte den Fx neu, dann ist er weg.
Dafür gibt es jetzt den neuen Eintrag...media.autoplay.enabled.user-gestures-needed.

Der Eintrag media.autoplay.allow-muted ist nur für Movies ohne Ton gedacht. Der Wert muss dann auf false stehen, damit diese nicht automatisch abgespielt werden.

Mit einem neuen Profil vom Firefox werden Movies automatisch abgespielt. Das entspricht dem Wert 0 von media.autoplay.default. Möchte man das verhindern, dann setzt man einfach unter about preferences#privacy weiter unten den Haken rein für: Automatische Wiedergabe von Audio-Inhalten verhindern. Und damit wird dann auch der Wert von media.autoplay.default auf 1 gesetzt. Eine für mich logische Einstellung bezüglich 0 oder 1.

Mit obiger Einstellung werden hier keine Movies von Youtube etc. abgespielt.
 
Top