Firefox lädt bestimmte Seiten nicht

HansHubert2016

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
8
Hallo zusammen,
ich hab leider das große Problem, dass bestimmte Seiten (z.B. Youtube, Facebook) nicht geladen werden.
Er versucht quasi die Seiten zu laden und stoppt dann einfach.
Bei Edge und Opera funktioniert alles einwandfrei. Auch an meinen beiden Laptops funktioniert alles. Es liegt nur am PC.
Ich hab das Problem, seitdem ich meinen PC komplett frisch aufgesetzt hab (ca 2 Wochen her).
Am Anfang ging alles, aber als ich dann Updates installiert habe (ganz egal welche), hatte ich danach sofort die Probleme.
Bisher konnte ich immer auf die anderen beiden Browser ausweichen (auch wenns nervt), aber ich bin auch gerne mit Online Freunden im Videochat unterwegs. Und dort kann ich mich leider auch nicht mehr beitreten, da er mir das Auswahlmenü für die Kamera überhaupt nicht mehr öffnet.
Ich hab den Browser nun bereits mindestens 5x neuinstalliert, sowie den Virenscanner ausgeschaltet. Hat nicht geholfen.
Hab auch den Mozilla Firefox Ordner (bei C:\Programme), sowie bei AppData den Mozilla Ordner gelöscht und die Ordner von meinem Laptop dahin gezogen. Bringt leider auch nichts.
Programme wie CC Cleaner, hab ich bisher keine genutzt.
Wenn ich den Firefox Portable nehme, dann komm ich zwar auf die Youtube Seite drauf, aber er zeigt mir nur graue Bilder bei den Webseiten an und lädt auch keine Videos, wenn ich draufklicke.
Ich bin solangsam am Verzweifeln...
Bin mittlerweile kurz davor, ne neue M2 SSD zu bestellen und dort Windows nochmal komplett neu zu installieren... Irgendwie muss mer ja des blöde Problem gelöst bekommen...

Hoffe das von euch jemand ne Idee hat.

Viele Grüße
Hubi
 

HansHubert2016

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
8
Hab grad nen neuen lokalen Admin angelegt und mit dem versucht.
Youtube ging auf, aber die Videos wurden nicht geladen. Da kam dann ein weißes Fenster, was auch nichts angezeigt hat (vermute mal was zum bestätigen, Bild ist angehängt).
Youtube Fehler.PNG

Nach 2x neustarten des Browsers konnte ich wieder kein Youtube öffnen. Facebook lies sich schon garnicht öffnen.

In meinem virtuellen PC funktioniert auch alles einwandfrei...
 

Darkling71

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
379
Wenn Du auf das Menü von Firefox gehst (die drei waagerechten Linien), dann auf Einstellungen gehst, auf dem folgenden Bildschschirm ganz nach unten scrollst und dann auf "Einstellungen" bei "Verbindungs-Einstellungen" klickst: Was ist hier eingestellt? - Idealerweise "Kein Proxy", im Zweifels falle auch mal die anderen Einstellungen testen.
Zusätzlich mal überprüfen ob bei den Einstellungen unter "Inhalte mit DRM-Kopierschutz" ein Haken gesetzt ist.
Wurden beim Firefox zusätzliche AddOns installiert? - Diese mal zur Probe schrittweise deaktivieren.
 

HansHubert2016

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
8
Verbindungseinstellungen hab ich auf "Kein Proxy" umgestellt und auch gelassen - Kein Erfolg
Inhalte mit DRM-Kopierschutz - Haken war die ganze Zeit gesetzt, hab ihn auch testweise rausgenommen - Kein Erfolg
AddOns:
Erweiterung ist 360 Internet Protection (von dem 360° Virenscanner) installiert. Hab diesen Deaktiviert - Kein Erfolg
Plugins:
OpenH264-Videocodec (hab nicht ich installiert, sondern war bereits installiert). Ist durchgehend aktiviert, habs mal deaktiviert - Kein Erfolg
Widevine Contenct Decryption Module (hab nicht ich installiert, sondern war bereits installiert). Ist durchgehend aktiviert, habs mal deaktiviert - Kein Erfolg

Um mal die komplette Story zu erzählen:
Ich hab eine Thrustmaster Lenkrad zum zocken. Für das hab ich mir ein neues Lenkrad gekauft und musste die Software aktualisieren. Die hab ich dann versehentlich zerschossen und dann hatte ich nurnoch Probleme (lenkrad berühren und der Lenkeinschlag war auf 100%). Da ich es nicht lösen konnte, hab ich da den PC neu aufgesetzt auf meiner M.2 SSD. Aber ich habe die Daten auf einer SATA SSD, sowie 2 Festplatten gelassen (darunter auch Spiele, Einstellungen, usw.)
Wie der PC neu installiert war, hab ich dann einfach den Festplatten wieder ihre Laufwerksbuchstaben zugewiesen und gut war. Da hatte ich danach natürlich andere große Probleme. Das ging dann 1-2 Monate so, dann hab ich den PC erneut aufgesetzt (dank des Problems ca 8x) und hab auch alle Festplatten gleich neu formatiert und eine weitere SATA SSD eingebaut.
Und seitdem an hab ich das Problem.
Hab ich durch meine unsaubere Arbeitsweise, bzgl. des 1. mal neu aufsetzens vor Monaten, irgendwas zerschossen bei meiner M.2 SSD?
Kann das möglich sein?
 

Hauro

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
9.019
Was wird in Netzwerkanalyse (Tastaturkürzel Strg + Umschalt + E) angezeigt?

YouTube
1608747521044.png

Hinweis: Bei mir ist das HTTP/3 Prtokoll aktiviert und daher HTTP/3 und HTTP/2.


Um Add-ons oder ein beschädigtes Profil auszuschließen, den Profil-Ordner für einen Test umbenennen und einen leeren Ordner mit dem selben Namen anlegen. Beim Start legt Firefox dann die Daten neu an.

Beispiel
  • vorher:
    %APPDATA%\Mozilla\Firefox\Profiles\firefox.default - der Ordner mit den Profil-Daten

    Cache Optional
    %LocalAppData%\Mozilla\Firefox\Profiles\firefox.default
  • nachher:
    %APPDATA%\Mozilla\Firefox\Profiles\firefox.default.save - der alte Ordner mit den Profil-Daten
    %APPDATA%\Mozilla\Firefox\Profiles\firefox.default - der neue Ordner, der noch leer ist

    Cache Optional
    %LocalAppData%\Mozilla\Firefox\Profiles\firefox.default.save - der alte Ordner mit den Cache-Daten
    %LocalAppData%\Mozilla\Firefox\Profiles\firefox.default - der neue Ordner, der noch leer ist

%APPDATA% = C:\Users\{username}\AppData\Roaming
%LOCALAPPDATA% = C:\Users\{username}\AppData\Local

siehe auch Benutzerprofile – wo Firefox Ihre Lesezeichen, Passwörter und andere persönlichen Daten ablegt

Mit Profilen arbeiten
Im Artikel Daten in Firefox-Profilen sichern und wiederherstellen erfahren Sie, wie Sie Ihr Profil sichern und wiederherstellen oder wie Sie Ihre Profildaten in einen anderen Ordner oder auf einen anderen Computer verschieben.
 

HansHubert2016

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
8
Eben bin ich z.b. wieder auf Youtube draufgekommen. Sowie ich auf Play gehe, lädt und lädt und lädt er. Aber Bild bleibt schwarz, in der Mitte dreht sich der Kreis und es passiert nichts...
Netzwerk.JPG

Hier die Netzwerkanalyse



Habe nun den Ordner umbenannt und einen neuen erstellt und dementsprechend umbenannt.
Selbiges mit dem Cache.
Ich komm zwar auf die Youtube Seite nun drauf, aber Videos laden nach wie vor nicht.
Kommentare, usw. seh ich alles

Ich hab nun auch mal das Profil von meinem Laptop genommen (dort geht alles perfekt) und es mit dem versucht. Problem bleibt das gleiche..
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkling71

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
379
Wie ist es wenn Du folgenden Weg gehst?
Menü => Hilfe => Informationen zur Fehlerbehenbung => nacheinander folgende Optionen ausprobieren "Startcache löschen", "Mit deaktivierten Add-Ons neu starten" und "Firefox bereinigen", bei letzter Option wird Firefox auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.
 

Hauro

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
9.019
Die Seite wird geladen.

Hmm, mal in den Einstellungen (about:preferences) die Hardwarebeschleunigung deaktivieren:

Die Leistungseinstellungen von Firefox | Mozilla Support

1608748758159.png


Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar: Ist diese Funktion aktiviert, kann Firefox anstelle des Hauptprozessors Ihres Computers den Grafikprozessor benutzen, um grafikintensive Webinhalte wie Videos oder Spiele darzustellen. So werden auf Ihrem Computer Ressourcen frei, damit andere Anwendungen (inklusive Firefox) schneller ausgeführt werden können. Das Häkchen in diesem Kästchen ist standardmäßig gesetzt, aber die Funktion ist nicht für alle Grafikprozessoren verfügbar. Wenn Sie diese Einstellung geändert haben, müssen Sie Firefox neu starten, damit die Änderung wirksam wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

HansHubert2016

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
8
Nachtrag zu dem Post mit der Netzwerkanalyse:
Habe nun den Ordner umbenannt und einen neuen erstellt und dementsprechend umbenannt.
Selbiges mit dem Cache.
Ich komm zwar auf die Youtube Seite nun drauf, aber Videos laden nach wie vor nicht.
Kommentare, usw. seh ich alles

Ich hab nun auch mal das Profil von meinem Laptop genommen (dort geht alles perfekt) und es mit dem versucht. Problem bleibt das gleiche..



Über die Hilfe, hab ich die 3 Punkte nacheinander abgearbeitet. Hat keinen Erfolg gebracht.
Nachdem Firefox auch wieder auf Werkseinstellung ist, importiert er automatisch, Lesezeichen, Cache, usw.
Kann es vllt. damit auch was zu tun haben?

Hardwarebeschleunigung hab ich deaktiviert und Firefox neugestartet. Keinen Erfolg gebracht..

Aber mir ist was sehr wichtiges aufgefallen:
Wenn ich den Browser öffne und youtube direkt aufrufe, dann komme ich nicht drauf. Wenn ich danach auf google.de gehe, dort nach youtube suche und irgend ein Video anklicke, dann komme ich auf youtube drauf. Nur das er eben das Video nicht lädt. Dann kommt das weiße Fenster, wo auch nichts weiter passiert (denke mal das ich da irgendwas bestätigen muss).
Wenn ich nach diesem Schritt Youtube direkt aufrufe, dann komme ich auch auf die Seite drauf (weil er die Daten bereits im Cache hat)
 

Hauro

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
9.019

HansHubert2016

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
8
Also, dass ist das erste mal das ich Linux vom USB-Stick aus starten konnte. Das war schonmal geil :D

Zum eigentlichen Problem: Es hat eben gerade, als ich Windows wieder gestartet habe, funktioniert. Nachdem ich den Browser nun 3x geschlossen und 2x die Chronik gelöscht habe, gehts wieder nicht -.-
Bei Linux selbst hats auch sofort funktioniert (bis auf die Tastatur im Firefox)

Edit: Hab das gleiche grad nochmal versucht. Dieses mal funktioniert es sofort nicht.

Edit 2:
Seit ca 5min laufen Youtube und Facebook wieder einwandfrei!
Der Videochat genauso.
Warum auch immer geht mein PC über den IPv6 Kanal. Den hab ich bei Firefox nun deaktiviert.
Und nun geht alles einwandfrei! :)

Anleitung zum deaktivieren:
Firefox öffnen -> about:config eingeben -> Meldung bestätigen -> Nach " network.dns.disableIPv6 " suchen und per Doppelklick den Wert auf " true " setzen.

Bei meinem Laptop ist der Wert auf false gesetzt. Hab aber auch noch nicht alle Updates drauf und das Laptop selbst, ist auch ca 7-8 Jahre alt. Also auch nicht mehr das neuste und beste (im Gegensatz zum PC).

Nochmal Vielen Dank für Eure Hilfe und eure Bemühungen! :)

Glg
Hubi
 
Zuletzt bearbeitet:

Hauro

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
9.019
Falls es mit Linux funktioniert und Windows nicht, verhindert etwas unter Windows das Laden/Ausführen der Seiten.

Ein Unterschied, der hier nicht die Ursache sein sollte, ist, dass Firefox die Zertifikate selber verwaltet und Internet Explorer, der alte Edge und Chromium, sowie darauf basierende Browser, auf Windows zurückgreift.

Können eigentlich YouTube-Videos unter Welche Musik hört ihr gerade? (1. Beitrag beachten - Update Mai 2020) abgespielt werden?
 

HansHubert2016

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
8
Das Problem lag an der IPv6 Verbindung.
Hab diese im Firefox deaktiviert. Seitdem an geht wieder alles einwandfrei.
Da ist wohl irgend eine Einstellung die beim Firefox über den IPv6 Tunnel, statt dem IPv4 Tunnel geht. Warum auch immer. Aber so konnte es gelöst werden.

Anleitung zum deaktivieren:
Firefox öffnen -> about:config eingeben -> Meldung bestätigen -> Nach " network.dns.disableIPv6 " suchen und per Doppelklick den Wert auf " true " setzen.

Glg
 
Top