Firefox - Löschen der Chronik verhindern

KMut

Banned
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
369
... muss aber aus Arbeitsgründen ungesperrt eingeschaltet und mit Browser online sein....
Da gibt es doch so Hightech Geräte, wo man andere Gegenstände verbergen, verstecken oder unzugänglich machen kann, wie heissen die Dinger...

Ach ja. TÜR. :lol:
Wer lesen kann ist klar im Vorteil O_o Was nützt ein ungesperrter PC, wenn er in einem abgesperrten Raum steht? Kopf->Tisch
 

patrik.bateman

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
335
Danke für die vielen Antworten.

Genau das ist es, der Rechner muss auch für einen Großteil der MA erreichbar sein, zwecks Nachschlagen und Nachbestellungen.

Remote-Desktop fällt weg weil meine Arbeitszeit ehrlich gesagt zu kostbar ist als dass ich hier an nem PC sitz und meinen MA auf die Finger gucke.

Sperren von bestimmten Seiten würde auch nur teilweise was bringen, da wir z.B. auch von dem Rechner ins Facebook mussen um die Firmenseite zu pflegen. Hab auch keine Lust mir rauszusuchen welche Seiten meine MA besuchen um die dann zu sperren.

Proxy klingt für mich jetzt erstmal ein wenig "overpowered", da es ja nur ein Rechner ist und ich nicht weiß ob das den Aufwand dann Wert ist.

Keylogger etc ist nicht nötig, da wir nicht wissen wollen was unsere MA machen und wie oder mit wem sie chatten.
Es geht nur darum dass sie nicht privat surfen, da sie wissen es kann kontrolliert werden.

*hmpf*
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
25.135
Hi,

ein Proxy ist definitiv nicht overpowered sondern der einzig gangbare Weg, den ihr gehen könnt meiner Meinung nach. Alles andere setzt zu spät an.

Oder du installierst ein professionelles Produkt, dass den kompletten PC einfach überwacht (wie bei Kindersicherungen).

VG,
Mad
 
Zuletzt bearbeitet:

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762
Was ich nicht verstehe: Es gibt Anweisungen der GL, denen man sich zu fügen hat. Wer sich nicht daran hält, der bekommt eine Abmahnung. Bei einer erneuten Verfehlung fliegt er. Warum also so einen Aufwand betreiben.
 

KMut

Banned
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
369
Weil sich nicht an die Anweisung der GL gehalten wird und die Verstöße aufgrund gelöschter Browser History nicht nachweisbar sind....
 

patrik.bateman

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
335

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
25.135
Hi,

und wieso gibt es dann nicht einfach eine Anordnung "Browser History löschen ist nicht gestattet"? Wer sich daran nicht hält kriegt einfach genauso eine Abmahnung...

VG,
Mad
 

patrik.bateman

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
335
Weil da 60 Mitarbeiter rumrennen und abwechselnd den Rechner benutzen.
Wenn ich bei jedem hinterher kontrollieren muss ob die Chronik noch da ist isses nicht mehr weit hin mit Arbeit oder ich darf für die Stelle jemanden einstellen =/
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
25.135
Hi,

1 Rechner, 60 Mitarbeiter? Interessante IT-Infrastruktur.

Aber gut, dann führt kein Weg dran vorbei, das ganz per Proxy zu machen meiner Meinung nach.

VG,
Mad
 

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762
Man kann protokollieren, wer - wann - welche Seiten aufgerufen hat, dafür braucht man keine Chronik. Ein Admin kann aber die Protokolle auswerten. Klar, man darf nicht gegen das Persönlichkeitsrecht verstoßen. Aber man darf es durchaus per Stichprobe oder bei Missbrauchsverdacht. Man sollte nur vorher alles genau per Betriebsvereinbarung abklären.
 
Top