firmware update

Ernst@at

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.918
Kenn das zwar nicht, weil ich keine Samsung habe, aber:

- du musst die Platte als einzige angeschlossen lassen (am ersten Port des MB)
- sinnvollerweise auch im BIOS von AHCI auf IDE-Mode umstellen, wenn der auf AHCI ist
- den entzippten Patch(den Richtigen für Deinen Plattentyp) von einem Bootmedium booten
- der Beschreibung nach im DOS dann "patch" eintippen (und damit ausführen)

- dann wenn das fertig ist, den PC komplett Power-off
- alle Verkabelungen wieder rückgängig machen
- im BIOS wieder AHCI einstellen, wenn das vorher so war
- richtige Einstellung der Bootdevice überprüfen
 

Master_as_moe

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
67
hab ich alles so gemacht... nur ich häng genau im dos..
egal was ich eingeb ich kann die "F3" datei nicht ausführen...
egal ob ich patch eingebe.. oder ASUS wie ichs auf ner anderen seite gefunden habe oder einfach nur mit dem befehl DIR mir alles auflisten lasse..
kenn mich hald leider im DOS genau 0 aus -.-
 

Ernst@at

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.918
und was wird beim "dir" Befehl angezeigt?
da muss es laut Beschreibung ja eine patch.exe oder patch.bat geben.
Notfalls mach ein Photo von Schirm und stell es hier rein...

Nachtrag: Hab mir das Patch-zip angesehen- je nach Modell musst Du eben F3 oder F3EG eintippen, findet sich die entsprechende .exe mit "dir f3*.exe" am Bootmedium?
 
Zuletzt bearbeitet:

Master_as_moe

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
67
ich hab das sicher schon beim erstellen des image verbockt,....

es wird 1 file mit 66kb gefunden.. mehr nicht!

ich weiß echt nicht wie ich das ding ausführen soll -.-
bin glaub ich etwas verwöhnt von windows ^^
 

Ernst@at

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.918
Und was hat das für eine Datei-Erweiterung? .exe oder .zip ? ein .zip wirsr Du vor Erstellung des Images entzippen müssen, da ist eine .exe drin
 

Master_as_moe

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
67
das ich kein archiv laden kann war mir klar ;D
wär echt gespannt was ich da falsch mach..
 

Ernst@at

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.918
Solange Du keine Fragen ausreichend beantwortest und erbetene Informationen aller Art nicht rausrückst, wird Dir keiner weiterhelfen können. Raten ist nicht mein Fach.
 

Madnex

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.625
@Master_as_moe
Was nutzt du denn für einen Datenträger? Eine Diskette, eine CD oder einen USB-Stick? Die Update-Datei (plus Boot-Dateien) ist entpackt eigentlich zu groß für eine normale Diskette. Bei einer Boot-CD wird normaerweise ein 1.44 MB Diskettenimage für den Boot-Code verwendet. Dort passt das Firmware-Update, wie bei der Diskette, nicht rein. Man muss entweder ein 2.88 MB Diskettenimage verwenden (dann passen beide Firmware-Updates drauf), oder die Updates im Datenbereich der CD ablegen, was das Laden eine DOS-CD-ROM Treibers notwendig macht (ohne diesen Treiber kann man unter DOS nicht auf den Datenbereich der CD/DVD zugreifen). Solltest du eine Diskette oder eine CD/DVD mit normalem Diskettenimage als Boot-Code als Datenträger verweden, hast du bei der Erstellung sicherlich was falsch gemacht.

Versuchs mal mit meiner Boot-CD. Als Boot-Code verwende ich ein 2.88 MB Diskettenimage in dem beide Firmware-Updates (für EG und SP) gespeichet sind. Die Updates heißen f3sp.exe und f3eg.exe.

Schau mal hier: klick!

Du weißt wie man ein CD/DVD-Image brennen muss?
 

Master_as_moe

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
67
na das nenn ich mal service :D

sry das ich nicht mehr geschrieben habe (im grundwehrdienst ists nicht leicht immer online zu sein ;D )


besten danke für das image und die infos! :)

werds gleich mal ausprobieren! echt super nett die hilfe hier

:daumen:
 
Top