News FlexScan EV3895: Eizos erster Curved-Monitor ist auch der bisher größte

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.414
Weder eine Bilddiagonale von rund 38 Zoll noch ein gebogenes Display (Curved) hatte der Monitorhersteller Eizo bisher im Programm. Der FlexScan EV3895 kombiniert beides und liefert 3.840 × 1.600 Pixel im Format 24:10. Zu den diversen Anschlüssen zählen auch USB-C und Gigabit-LAN für die KVM-Switch-Funktion.

Zur News: FlexScan EV3895: Eizos erster Curved-Monitor ist auch der bisher größte
 

spezialprodukt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
431

zazie

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.287
Ich wundere mich etwas über die kritische Anmerkung zur fehlenden Pivot-Funktion. Wer sollte auch schon auf die Idee kommen, einen knapp 90 cm breiten Monitor hochkant aufstellen zu wollen? Wer eine solche Darstellung braucht, wird ja dann wohl auch keinen curved-Monitor in Betracht ziehen :rolleyes:

Daumen hoch aber für das Seitenverhältnis 24:10- das ist in einem Büroumfeld Gold wert.
 

Runaway-Fan

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
940
In der Breite 2x FHD und 1600 in der Höhe, ist sehr nett. Leider mit 110ppi schon an der Grenze, wo man eine Skalierung in Windows braucht, um eine angenehme Größe der Fensterelemente etc. hat.
Meine beiden 16:10 / 24" Monitore sind da mit 95ppi ohne Skalierung augenschonender.
 

horror

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
290
Ich habe auch den DELL seit einem Jahr. Er hat bei mir ein Setup mit zwei 30"-Monitore abgelöst. Das hat sich bewährt. Die Breite passt. Vielleicht richtiges 4K, mit einer Handbreit mehr Höhe, das wäre optimal. Auflösung langt hin.
 

Heavenly

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2019
Beiträge
50
Ich wundere mich, dass Office-Monitore immer noch starr bei 60 Hz verharren. Zumindest 90 Hz würde ich erwarten, weil das die Maus- und Fensterbewegungen sichtbar smoother macht. Auch beim Videos abspielen (Stichwort Videokonferenz) hat's Vorteile, weil ein "missed frame" ein entsprechend kürzeres (weniger auffälliges) Ruckeln verursacht.
 

AlphaKaninchen

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
952
Bei meinem Dell empfinde ich die 110dpi als sehr angenehm...
Ergänzung ()

Ich habe auch den DELL seit einem Jahr. Er hat bei mir ein Setup mit zwei 30"-Monitore abgelöst. Das hat sich bewährt. Die Breite passt. Vielleicht richtiges 4K, mit einer Handbreit mehr Höhe, das wäre optimal. Auflösung langt hin.
Das wären dann ~42" hatte ich überlegt, aber wieder verworfen, zu hoch.
 

Vindoriel

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
5.553
Videos gucken auf dem Ding fällt jedenfalls flach, es gibt kein Format, was sich irgendwie vernünftig auf 1600 Pixel Höhe bringen lässt (die Breite ist ja egal, wird halt mit schwarzen Balken kaschiert). Höchstens 720p verdoppelt mit Balken oben und unten.

Aber für einen Flugsimulator wäre der bestimmt praktisch.
 

horror

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
290
Ich sage mal so, jetzt habe ich eine Bildbreite ca. 88 cm und eine Höhe von 37cm.
Die Breite passt. Vorher mit den beiden 30"ern konnte ich ich nicht alles überblicken ohne mit dem Stuhl zu rollen.
Das sah zwar dekadent aus aber eben unpraktisch. Jetzt, eine Höhe von 40-45cm wäre für mich ok. mehr könnte ich schwer überblicken. Dabei müsste dann aber der Monitor unten fast auf dem Schreibtisch aufsetzen.

Das EIZO nun auch das Panel anbietet finde ich gut. Er lässt sich bestimmt besser für die Druckvorstufe profilieren. Das schaffe ich zwar auch mit meinem DELL. Aber ich kann nicht getrennt RGB kalibrieren, der Dell tut sich hier etwas schwer.
 

Gringoli

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
33
@AlphaKaninchen Schönes Bild vom Schreibtisch und vom Monitor.
Frage: Hat dieser (vermutlich Dell 3818?) eingebaute Lautsprecher?

Ich bin aktuell auf der Suche nach einem Ersatz für meinen Monitor (Dell U3014). Möchte gerne ein breiteres Bild, würde auch gerne die Höhe von 1600 Pixel behalten. Auf 4K (2160) habe ich nicht wirklich Lust, da ich nicht skalieren möchte. Ausserderm wäre PowerDelivery halt auch praktisch.
Mein aktueller Wunsch wäre der LG 38wn95c-w, welcher im Januar 2020 angekündigt wurde, aber immer noch nirgends lieferbar (zumindest hier in der Schweiz.. :rolleyes: )

Tja, heisst vermutlich weiter warten.
 
Zuletzt bearbeitet:

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.312
Auflösung und Größe schön und gut - den Preis finde ich aber etwas happig, dafür dass der Moni nichts "besonderes" kann. Kein AdaptiveSync (oder wenigstens >60 Hz fest), kein besonderer Farbumfang mit 8-Bit-Panel, relativ langsame Schaltzeiten, geringe Helligkeit. Gut, hat halt KVM etc., aber 1700 dafür? Hm. Da such ich mir eher was anderes.
 

AlphaKaninchen

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
952
Zuletzt bearbeitet:

Recharging

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.475
@MichaG Könnte man das noch überarbeiten?
1600337901794.png

  • Link in Modellbezeichnung verrutscht
  • Westliche Welt? Ist schon klar, was gemeint ist, aber sollte man da nicht restliche Welt schreiben, um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen? Oder wird der Release konsequent für Restasien, mittlerer Osten, Afrika und Ozeanien ausgeschlossen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top