Flimmern mit tft

Nv43

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
586
Hallo,

Also ich hab seit neuem eine Geforce 7600GS.
Ich hab seit kurzem festgestellt, dass auf meinem Tft (Samsung Syncmaster 913n) es ein flimmern gibt. Diese verschwindet zwar wenn ich die Bildwiederholfrequenz auf 70 stelle, aber das ist ja nicht der Sinn der Sache. Normalerweise laufen Tft-Displays auf 60 Hertz.

Besonders fällt mir das auf wenn ich graue Flächen betrachte.
Ich hab schon vieles ausprobiert. Zb das Tool von Nvidia zum einstellen von Tft-Bildschirmen oder einen Treiberwechsel. auch ist es egal, ob ich per Adapter über DVI oder normal über VGA gehe

Es ist nichts übertaktet oder sonst was.

Also ich brauch ma eure hilfe

Intel Pentium 4 mit 3,2 Ghz
MSI NEO-V2 mit Intel 865PE Chipsatz
Xpertvision Nvidia Geforce 7600GS
1Gb RAM von Nanya
 

Nv43

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
586
Naja aber normal läuft ein Tft doch mit 60Hertz und bei meiner alten Graka musste ich doch auch keine 70 Hertz einstellen. Da hat nix geflimmert
 

micha`

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.579
es gibt auch tfts die auf 70 hertz laufen SOLLEN.

also nix mit normal und sollTen ;)


wenn er mit 70hertz läuft und die frequenz zugelassen ist, dann lass es doch dabei :)


du könntest auch mal probieren ein bisschen an der farbeinstellung zu spielen ( direkt am monitor), das wirkt auch immer wieder mal wunder!

grüße micha`
 

Nv43

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
586
Ich hab schon mit allem möglichen gespielt was der Monitor her gibt.

Und sowohl in dem Handbuch steht, dass 60Hz empholen ist, als auch im Internet steht, dass Tft's mit 60Hz laufen sollten.

Und ich will mich jez net unbedigt gegen die 70Hz wehren, aber warum leifs mit meiner alten 6600 ne optimal drauf?
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.464
Wieviel Hz empfiehlt denn der TFT-Hersteller? Wird ja meistens in einem Zettel oder Handbuch hingewiesen.
Davon abgesehen kommt es auch immer auf die Kommunikation Graka<->TFT und Treiber an. Vllt. war das ja bei deiner alten besser oder das Kabel war besser. ^^
Es schadet auch nix, wenns halt mit 70 Hz besser läuft. 60 Hz sind nicht zwingend Vorgabe, nur am weitesten verbreitet.

Edit:
Ach ich sehe gerade er empfiehlt als 60 Hz. Nunja, egal. Nimm die 70 Hz und gut is. Eventuell haste auch noch Treiberrudimente o.ä. drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nv43

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
586
Naja dann will ichs mal lassen auch wenn ich glücklicher wäre gemütlich es auf 60 zu belassen.
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.464
Hehe, eventuell funzt wieder nach ner Win-Neuinstall, irgendwann. ^^
Alles schon erlebt, auch den umgekehrten Fall. ;)
 

DancerCH

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
257
Also ich hab genau das gleiche Problem. (Hab auch Geforce und Samsung Monitor 930BF, siehe Signatur)
Stelle mal im Treiber-Menu, klassische Ansicht

-nView-Grafikeinstellungen-Geräteeinstellung-Geräteanpassung

Wenn ich dort die "Monitorskalierung" auswähle ist bei mir das Flimmern stärker.
Stell es mal auf "Bildschirmadapterskalierung", bedeutet das es von deiner Grafikkarte gesteuert wird nicht vom Monitor selber.
Dann kannst du es auch auf 60Hz lassen und das Flimmer sollte speziell auf grauem Hintergrund nicht mehr so stark zu sehen sein.
 
Top