Flotter Arbeitsrechner - Photoshop, Bluray, Inet & Office - und jede Menge Fragen!

Goldi03421

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
252
Hallo zusammen,

gesucht wird für einen Kollegen ein PC für den normalen Gebrauch jedoch ohne zu zocken ;-) Zunächst mal das Anforderungsprofil und anschließend meine Vorschläge und Fragen!

Anforderungsprofil:

2. Maximales Budget?
400 bis maximal 600 Euro

3. Verwendungszweck?
- Internet
- Office
- Bildbearbeitung mit Photoshop (wachsende Kenntnisse)
- Blurays schauen / Dateiformat mkv wiedergeben

- kein Gaming

3.3. Grafik-/Musik-/Videobearbeitung + CAD-Anwendungen
- Photoshop Elements & später wohl CS5
- evtl. später kleine Bearbeitung von HD Videos (falls entsprechende Kamera mal vorhanden)
- eher Hobby-Bearbeiter?

4. Was ist bereits vorhanden?
- Monitor Dell U2311H
- Tastatur & Maus von Logitech

5. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?
- mindestens 5 Jahre Ruhe

6. Besondere Anforderungen und Wünsche?
- Design unwichtig
- relativ leise wäre wünschenswert / könnte man testen ob CPU Kühler notwendig ist
- ATX aufgrund besserer Kühlung vermutlich besser/günstiger?

- später evtl. zusätzliche Soundkarte für Kopfhörerbetrieb

7. Zusammenbau/PC-Kauf?
- wird zusammengeschraubt / Freunde vorhanden ;)

Vorschläge:

1.) ein kleiner und günstiger i3 2105 mit HD3000
http://geizhals.at/eu/?cat=WL-169606
2.) ein leistungsfähigerer i5 2400 mit HD2000
http://geizhals.at/eu/?cat=WL-174811
3.) ein steigerungsfähiger i5 2500K mit HD3000
http://geizhals.at/eu/?cat=WL-157442

Fragen:

- Welcher Prozesser wäre der beste? Lieber 4 Kerne weil 2 Kerne auf Dauer doch zu wenig werden könnten?

- Was haltet ihr von den jeweiligen Mainboards der drei Varianten? Seht ihr Einsparpotenziale?

- ohne CPU Kühler noch leise oder sehr hörbar?

- Welche Festplatte? Derzeit noch alle recht teuer.
Western Digital Caviar Green 1500GB, SATA 6Gb/s (WD15EARX)
Samsung EcoGreen F3 1500GB, SATA II (HD153WI)
Seagate Barracuda 7200 2000GB, SATA 6Gb/s (ST2000DM001)
Es reichen selbst 250GB da noch zwei externe vorhanden sind - man könnte wenn die Preise wieder runter sind ja ausreichend Speicherplatz nachkaufen. Eine 128GB SSD wird noch zu teuer sein.

- Bluray Laufwerk: fand es schnell und günstig - okay?

- Wie ihr sehen könnt wird Windows benötigt. Über Geizhals gehen die Preise bei 75 Euro los. Bei Ebay gibt es nur die Registrierungskeys für 50 Euro. Habt ihr Erfahrungen damit?

- Wie sehen die Stromverbräuche der jeweiligen System aus? Kann dies jemand von euch abschätzen? Idle und Durchschnitt bei entsprechender Nutzung?


Hoffe ich habe nicht viel zu viel geschrieben ;)
 
M

Miami1988

Gast
1. Ich würde schon ein 4 Kerner nehmen.
Momentan reichen die 2 Kern-SB CPU's,
aber wenn die Kiste 5 Jahre halten soll...
Des Weiteren ist ein 4 Kerner bei Video-Foto Bearbeitung immer ganz gut. Gerade beim FullHD Material rendern.

2. Wieso kein AMD?
Ein 3870K hat CPU und GPU Power
Auch bei gewissen Grafikarbeiten kann eine bessere GPU was bringen.
 

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.422
1) für PS eher einen i7 2600 (k) k nur wenn du übertakten möchtest
-> bei deinem budget vll eher einen 2400
2) siehe bild für 670 hast dann ein super pc für ebv -> evtl einen i5 2400 dann sparst ~100€
3) einen system ssd und rest auf einer green platte
4) cpu nur in boxed kaufen - aber kleinen kühler extra dazu - freezer 13
5) kleine graka grade für ps
6) strom idle ~80W Last max ~200
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.428
bei Photoshop empfehle ich den Intel i5 2500k mit HD3000 und Intel QuickSync Technologie
 

Picard87

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.897
hier defintiv 4 Kerne, der i5 2400 würde ich nehmen. CPU Kühler fehlt überall (CPU trotzdem boxed kaufen): würde hier sagen Macho oder Mugen 3. Keine Green HDD als Systemplatte nehmen. Ne 64GB SSD und eine (später bei Videobearbeitung besser ne 2te) Green HDD sollte passen. Falls viel Video gerendert wird, ne Einsteiger Nvidia kaufen, 530/540 und dann mit CUDA rechnen. Soundkarte kannste dir sparen, die OnBoard Audios sind schon relativ gut.
 

Mtechlerin

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.259
3.3. Grafik-/Musik-/Videobearbeitung + CAD-Anwendungen
- Photoshop Elements & später wohl CS5
- evtl. später kleine Bearbeitung von HD Videos (falls entsprechende Kamera mal vorhanden)
- eher Hobby-Bearbeiter?

Das Spricht eher für ein FX A81xx von AMD mit Vernünftigen Board und Grafikkarte.

Um einiges flotter wenn 6 / 8 Arbeiten und nicht nur 4.
 

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
Wenn du die Programme Hobbymäsig betreibst braucht du kein 4 Kerner, da reicht auch ein sehr flotter 2 Kerner ala i3.

Bitte Finger weg von AMD, in dem Anwendungsbereich kommst du nicht an Intel vorbei.
 

Goldi03421

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
252
Uiuiui....soviele unterschiedliche Antworten :D versuchen wir mal etwas zusammen zu fassen.

@jumijumi:
- also i5
- welches H61 ist empfehlenswert?
- was geht mir im Vergleich zum H67 verloren?

@Miami1988:
- also i5
- AMD hatte ich ausgeschlossen weil immer nur Intel für PS empfohlen wurde
- wieviel günstiger kommt eine AMD Lösung (MB & CPU)

@acty:
- also i5
- i7 fällt aus Kostengründen flach, wäre auch oversized
- extra Grafikkarte sollte nicht auch noch dazu kommen
- Kühler wird vorgemerkt - ohne tatsächlich zu laut?

@derChemnitzer:
- also i5, jedoch der teurere 2500K
- was bedeutet "Intel QuickSync Technologie"
- bringt die HD3000 soviel mehr Vorteile?

@datalukas:
- du machst es noch teurer mit dem Xeon ;)

@Picard87:
- also i5
- nur eine 64GB SSD wird zu wenig oder?

@Mtechlerin:
- AMD ist raus würde ich sagen

@bambule1986:
- also i3 - damit der erste der den kleinsten wählt
- hinsichtlich Langlebigkeit wäre vielleicht doch der i5 besser?


Wahnsinn wie schnell ihr hier alle geantwortet habt. Vielen Dank schon einmal! Gehen wir noch auf den Rest ein?
 

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
Irgendwas für die Zukunft zu investieren machen nur idioten, kauf dann wenn du die Leistung brauchst, der Sockel 1155 bietet gute möglichkeiten später aufzurüsten.

Wenn du doch was stärkeres haben möchtest wäre der Xeon 1230 eine sehr interessante Wahl, da er soviel kostet wie ein i5 2500K aber zusätzlich 4 Virtuelle (HT) Kerne besitzt und dadurch bei deinen anwendunsgebiet schneller ist als ein i5. Jedoch kannst du diesen nicht übertakten.
 

Goldi03421

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
252
Der Kollege will aber nicht in zwei Jahren schon wieder Geld für einen PC ausgeben - hat noch jede Menge andere Hobbys ;)
Der Xeon liegt bei 200 Euro - das ist noch einmal ein ziemlicher Sprung nach oben. Es ist auch kein Profi der da mit Bildbearbeitung hantiert. Ein ambitionierter Hobbyknipser mit Interesse an der Bildbearbeitung.
 

Mumbira

Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.479
i3 und den Rest in Grafikkarte investieren. Photoshop ist eher Grafiklastig.
Beim Video Rendern würde i5 Sinn machen, aber der i3 ist auch da dank MT nur knapp hinter der i5. Also solange kein AMD ist alles ok!

Als Grafikkarte wäre dann eine Nvidia angesagt, wegen CUDA.
 

Goldi03421

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
252
Ich hatte gesagt, gerade wegen Videorendern nen 8100/8120
Verstehe die Aussage nicht. Wir sprachen über den i5 2400 oder? Videorendern spielt gar keine Rolle - bisher, evtl. später einmal.

@Mumbira:
PS braucht keine Grafikkarte, es sei denn man benötigt CUDA - was nur ein paar Filtergeschichten betrifft. Deshalb sollte eigentlich nur CPU und RAM wichtig sein, oder?

Wie schaut es mit den anderen vielen Fragen aus?
 

Mtechlerin

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.259

datalukas

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.626
@datalukas:
- du machst es noch teurer mit dem Xeon ;)
Das war alles Kommentar zur Empfehlung meines Vorredners, und da wäre der Xeon die bessere Wahl.
@Übermir
Was willst du damit sagen? Um Spiele geht es nicht.
Ich finde den FX 8120 zum Bearbeiten, Rendern oder sonstwas gar nicht so schlecht, wie manche hier sagen, aber:
Für fast alle Anwendungen ist selbst der i5 besser als der FX8120.
Dabei verbraucht er noch deutlich weniger Strom.
http://www.hartware.de/review_1414_6.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Goldi03421

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
252
Irgendwie hab ich das Gefühl hier geht keiner so wirklich auf die Fragen und das Anforderungsprofil ein ;)

Also i5 steht. Bleibt die Frage ob sich der Mehrpreis vom 2400 zu 2500K inkl. der jeweiligen Boards lohnt. Und natürlich noch die restlichen Fragen :)
 

buffetgrätscher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
288
Irgendwie hab ich das Gefühl hier geht keiner so wirklich auf die Fragen und das Anforderungsprofil ein ;)

Also i5 steht. Bleibt die Frage ob sich der Mehrpreis vom 2400 zu 2500K inkl. der jeweiligen Boards lohnt. Und natürlich noch die restlichen Fragen :)
Hey Goldi,

nicht so hastig :)
i5 geht voll in Ordnung. Ob nun 2400 oder 2500K bleibt dir überlassen. Sind nur ca"25€". Der K ist halt übertaktbar und hat die HD3000. Hab ich übrigens auch. Und das mit der Grafikkarte kannst Du dir wirklich sparen, also lass dir bloß keine aufquatschen ... hast es ja oben schon selber richtig erklärt ;-)
SSD reicht mir die 64GB Variante. Ist bei mir halb voll trotz PS und diverser anderer Grafiktools. Die ganzen Daten sind eh irgendwo extern gesichert!!!
Kühler bitte extra -> sonst zu laut!
H61 hat gegenüber H67 kein SATA 6Gb/s.
Alle Fragen halbwegs geklärt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Goldi03421

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
252
Prima ;) Danke dir für deine Infos :) Aber ich hab noch mehr Fragen :)

Welche Boards wären denn jeweils empfehlenswert?
Einmal für den i5 2400 ein H67 oder ein H61 Board
Einmal für den i5 2500K ein Z68 Board

Wie unterscheiden sich i5 2400 und i5 2500K (nicht/übertaktet) hinsichtlich Stromverbrauch

SSD mit 64 GB reicht also für Win7 & PS. Wieviel bleibt da noch frei? Zum arbeiten sollte schon noch etwas Platz vorhanden sein. Vielleicht doch nur ne normale Festplatte.

Wie siehts mit dem BR Laufwerk aus? Geht das klar?

Ist dein i5 übertaktet wenn du sagst du brauchst unbedingt einen Lüfter?

"H61 hat gegenüber H67 kein SATA 6Gb/s."
-> bedeutet die Festplatte ist langsamer?
 
Top