FPS+Frametimes 1080 PUBG/CSGO

Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
518
#1
Ich weiß, das hundertste Thema wahrscheinlich. Aber ich weiß nicht weiter - ich versuche es kurz zu halten.

Kollege fährt folgendes System:
i7 4790k @ delid @ 4,8Ghz
GTX 1080 @2Ghz Boost, Ram @ stock
16 GB DDR 3 2400Mhz
500GB Samsung SSD (SMART-Werte i.O.).

Problem:
In pubg fährt er mit dem Setup auf mittleren Einstellungen @FullHD oftmals "nur" 100 FPS.
In CSGO droppen seine FPS auch oftmals auf 150.
In beiden Spielen gibts alle 30 Sek Ausreißer der Frametimes (15ms).

Was ich beobachten konnte in PubG:
CPU läuft auf 4,8 Ghz mit vollem Takt und bei max 60°C
GPU läuft auf 2Ghz und vollem VRam-Speed bei max 70°C
Beide Komponenten haben nie Takt-Drops, laufen immer aber nur bei ca. 50-60% Auslastung.

In CSGO läuft die CPU auch auf Volldampf (ca. 40% Auslastung) und die Graka passt dauernd ihren Takt an zwischen Boost und Normaltakt (ca. 50% Auslastung). Ich denke die Frametimes kommen hier direkt von diesen dummen Taktänderungen.

Meine Fragen:
Warum fäht das System in PUBG solch schlechte FPS? Meins (4770k@4,8Ghz und R9 390X) läuft auf gleichen Einstellungen besser?
Gibt es eine Möglichkeit die Taktraten der Graka in CSGO fest einzustellen?
Hat sonst noch jemand Ideen?

OC wurde bereits überall rausgenommen was nur einen geringen Impact auf die FPS hat.
Treiber alle aktuell, bereits mit DDU auch mal neu gemacht, Windows neuinstalliert, AV gewechselt, Spiele neu installiert

CPU erreicht bei Cinebenche im Test 966 Punkte....
Graka könnte ich mal testen.

Bitte keine Diskussionen von "soviele FPS braucht doch eh keiner" - danke ;)
Auf seinem 144hz Monitor sehen diese Frametime-Ausreißer wirklich bescheiden aus. Genauso die FPS-Drops in CSGO.

@HiSN
Anbindung der Graka schau ich noch nach ;) Ich weiß dass du danach fragen wirst :D
 
Zuletzt bearbeitet:

nicK--

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.102
#2
PUBG ist es ganz einfach --> es werden 4 Kerne benutzt ein i7 hat 8 Threads die werden eben nicht ausgenutzt.

PUBG rendert bei jeder Bewegung alles neu was im Blickfeld ist auch die Dinge die du nicht siehst.

Erzeugt damit eine enorme Last auf CPU, RAM .. die Frametimes leiden sehr. Du läufst im CPU Limit, helfen kann da nur

noch ein schnellerer Speicher um mehr FPS zu generieren.
 

hi-tech

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
947
#3
Die GPU sollte im Idealfall immer auf 100% laufen ingame, ansonsten limitiert die CPU, was ich bei deiner CPU nicht denke.

Stimmen die Nvidia System settings oder ist ein Framelimiter irgendwo gesetzt?
Power Management Mode = Prefer Maximum Performance z.B.
 
Zuletzt bearbeitet:

hi-tech

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
947
#5
@CastorTransport
OC hat nix damit zu tun. Sonst dürfte dieser Fehler auch bei mir sein. Habe ebenfalls alles geoced was geht.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
64.660
#6
Wenn die Graka nicht ausgelastet ist, dann hängt man im CPU-Limit.
Aber schon mein alter 4.5Ghz Haswell (4,8 Ghz sind da gar nicht nötig) beschehren mir bei PUGs (in meinen Settings) dauerhafte 144 FPS.



https://www.youtube.com/watch?v=YiCb2y9i5Bw
 

hi-tech

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
947
#7
In csgo sollte doch zumindest die Volllast auf der GPU liegen oder nicht?
Hatte vor meinem neuen System eine 2500K auf 4.2 Ghz und die 980 TI und da lief CS:GO schon butterweich und die Graka auf maximum.
 
Zuletzt bearbeitet:

BrainLagg

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
518
#8
Noch schnellerer Ram als 2400Mhz bei DDR3 wird echt schwer und ich weiß nicht ob das wirklich was bringt.
Wenn man das OC rausnimmt gibts in manchen Situationen keinen Unterschied oder die FPS werden etwas weniger (ca. 5-10).

Am Beispiel von HisN sieht man ja dass wohl CPU-Power hier schon ausreicht. Bedeutet da brauchen wir uns keine Sorgen machen. Seine CPU läuft ohne Temperatur-Probleme oder dergleichen (Cinebench 966 Punkte).
Scheint wohl einfach die 1080 nicht genug Dampf zu haben um dauerhaft 144Hz geben zu können...

CSGO schieb ichs mal auf die alte Engine zusammen mit diesem Mist der Taktratenänderungen...
 

nicK--

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.102
#9
Die 1080GTX hat mehr als genug Dampf für PUBG, natürlich kommt es auf die Auflösung und Co an.

Du sagst es selber die Karte läuft auf 60% Auslastung.. das bedeutet es werden ihr nicht genug Daten geliefert um mehr FPS zu generieren "CPU Flaschenhals" oder etwas anderes blockiert die CPU, dass sie nicht mehr liefern kann.
 

hi-tech

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
947
#10
Könnte auch eine Einstellung im Bios falsch gesetzt sein und die CPU taktet runter, obwohl Last anliegt.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
64.660
#11

BrainLagg

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
518
#12
Ja gut wenn die CPU runtertakten sollte müsste ich das im OSD vom Afterburner sehen und da ist aber alles in Ordnung.
Außerdem erreicht die CPU in anderen CPU-typischen Benchmarks vollkommen ihre Werte (3D Mark, Cinebench etc.).
Von daher kann ich doch eigentlich eine falsche Einstellung ausschließen...

Ich check mal demnächst das BIOS ab ob ich irgendwas verdächtiges finde.
Ist halt alles nur strange weil beide, sowohl CPU als auch GPU, nur mit 50% Auslastung rumdümpeln..

Soweit vielen Dank für die Hilfe :)
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
64.660
#13
Nicht dass Dein Kollege einer von denen ist, die die Graka nicht in den 1. Slot stecken ... obwohl ... dann wäre die Graka auch ausgelastet.
Aber nachfragen kostet nix, und ein Screenshot von GPU-Z wenn der Rendertest läuft auch nicht :-)
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.044
#14
Nicht dass Dein Kollege einer von denen ist, die die Graka nicht in den 1. Slot stecken ... obwohl ... dann wäre die Graka auch ausgelastet.
Aber nachfragen kostet nix, und ein Screenshot von GPU-Z wenn der Rendertest läuft auch nicht :-)
...was passiert wenn die Graka im zweiten Slot ist? Habe ich bei mir gemacht um das Kupferrohr an den Wakü Fullcover zu bekommen.
Ergänzung ()

:rolleyes: nun sehe gerade im Diagramm das es der zweite PCI-E Slot x16 (PCIe CLK 100 MHz) ist aber per Switch zum PCI-E Bus geht :freak: verdammte AXT ......ist gut oder oder ist das nicht gut?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top