Frage zu ATI Eyefinity

Registriert
Mai 2009
Beiträge
218
Hi,

da ich schon jahrelang Nvidia Grafikkarten benutze und bei ATI nicht so bewandert bin frage ich mal hier.

Habe das Problem, dass ich 5 Monitore an den PC anschließen will. 4x 24" und 1x 21".
Dafür benötige ich bei Nvidia 3 Grafikkarten.

Ist es mit Eyefinity von ATI möglich die 5 Monitore an eine 5870er anzuschließen und wie bei Nvidia den Desktop zu erweitern?

Ich will da dann keine Auflösung von 9280x6000 Bildpunkte einstellen müssen, sondern einfach nur den Desktop erweitern und Spiele starten weiterhin auf Monitor 1.

Die Adapter mini Display Port auf Single Link DVI sind ja auch mittlerweile nicht mehr so teuer.
 
Kauf dir einfach eine Eyefinity6 Edition. Achte aber darauf, dass die Adapter nicht passiv sind, sondern aktiv und einen Taktgeber besitzen.
 
Richtig...kauf eine Karte die Eyefinity6 beherrscht.
Dazu benötigst du aktive DisplayPort Adapter (ca. 30 € das Stück)
 
Was sind die beigelegten Adapter bei den Eyefinity6 Karten? Aktiv oder Passiv?
 
Um deine Frage nochmal klar zu beantworten: Ja, es ist z.B. mit einer 5870er oder einer 68x0er möglich auch 5 Monitore anzuschließen.
 
Die beigelegten sind afaik nur passive. Aktive kosteten damals 80+ €, deswegen denke ich nicht, dass diese aktiv sind. Kann sich mittlerweile natürlich geändert haben. Am einfachsten wieder: Bestellen, testen, falls nicht, ein paar aktive nachbestellen.

dicke Berta schrieb:
Für die 24-Zoll-Auflösung sollten doch passive Adapter auch reichen *grübel*
Ergänzung ()

Passive bringen keinen Taktgeber mit, wodurch du kein Bild erhälst. Egal ob 800x600 oder 2560x1600. Ob Dual- oder Single-Link ist hier nicht die Frage.
 
Schon probiert?
Ich habe 8 Monitore (FullHD) an 2x HD 5770 Eyefinity 5 betrieben.
Adapter sind passiv; Verteilung ist 50/50 mit DVI und VGA
Yuuri schrieb:
Die beigelegten sind afaik nur passive. Aktive kosteten damals 80+ €, deswegen denke ich nicht, dass diese aktiv sind. Kann sich mittlerweile natürlich geändert haben. Am einfachsten wieder: Bestellen, testen, falls nicht, ein paar aktive nachbestellen.
Ergänzung ()

Passive bringen keinen Taktgeber mit, wodurch du kein Bild erhälst. Egal ob 800x600 oder 2560x1600. Ob Dual- oder Single-Link ist hier nicht die Frage.
 
SaviouR schrieb:
Um deine Frage nochmal klar zu beantworten: Ja, es ist z.B. mit einer 5870er oder einer 68x0er möglich auch 5 Monitore anzuschließen.

Also mit den Standard 68x0ern ist es nicht möglich, die haben zwar 5 Anschlüsse, man kann aber maximal 4 Monitore damit betreiben. Genauso wie es nicht mit den Standard 58x0er möglich ist. Aber dafür gibts ja die Eyefinity-Versionen.
 
Also mit den Standard 68x0ern ist es nicht möglich, die haben zwar 5 Anschlüsse, man kann aber maximal 4 Monitore damit betreiben.

Stimmt nicht, mit 'nem MST Hub kann man auch mit den "Standard" 6800ern bis zu sechs Bildschirme ansteuern, deswegen wird es wohl auch keine Eyefinityversionen davon geben: Link
 
Zuletzt bearbeitet:
der_henk schrieb:

Dann hat mich die Verpackung meiner Powercolor 6870 eiskalt belogen, denn da steht "Supports up to 4 Monitors" drauf. :o

Aber da dieses Gerät anscheinend nicht wirklich verfügbar ist, bleibt wohl im Moment nichts anderes übrig, als auf die vorhanden Anschlüsse zu bauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hab mich auch gewundert, warum PowerColor nur von vier Monitoren schreibt.
Die meinen sicher, dass man halt ohne diesen Hub vier Monitore betreiben kann, denn wie du schon schreibst, sind die Dinger ja noch nich erhältlich
 
Spielt dann nicht zukünftig auch noch der Displayport 1.2 eine Rolle?
Dieser Standard soll doch mehrere Monitore in Reihe unterstützen - der richtige Monitor vorausgesetzt.

Ein klasse Ansatz, endlich weniger Kabelsalat am Tisch.
Nun wird es Zeit, dass die Monitorhersteller nachziehen und der DP endlich mal öfter eingebaut wird. :evillol:
 
Zurück
Oben