Frage zu Ohrhöhrer

Lord_Dragon

Captain
Registriert
Dez. 2006
Beiträge
3.223
Hi,

da meine alten iPod Ohrhörer den geist aufgeben, wollte ich mir mal neue holen.
Nur weiß ich absolut nicht auf was ich da achten muss. Großer Frequenzbereich, Impendanz oder doch andere Werte?

Bisher sind mit mir die Sennheiser MX75 und die AKG K313 in augegesprungen, nur hab ich keine Ahnung ob die wirklich was taugen.

In-Ear Ohrhörer lehne ich komplett ab da sie, meiner Meinung nach, nicht so toll im Gesammtklangbild sind und diese als störend empfinde, da ich meist das Gefühl habe das mir einer mit einem Finger in den Ohren rumpopelt (XD).

Wenn mich also jemand aufklären könte auf was ich bei normalen Ohrhöhrern achten mus und ob meine beiden Favoriten gut sind, wäre ich sehr dankbar.


Danke schonmal im vorraus für Antworten ^^
 
Also bei den Sennheisern die dir ins Auge gefallen sind, habe ich schon mehrfach gelesen, das sie nicht in jedes Ohr reinpassen (wegen diesem komischen zweiten boppel)...

Die AKG Kopfhörer sehen auch aus, als würden sie nicht unbedingt bei jedem sitzen, außerdem grenzen die ja schon an in-ear!

Was ich dir sehr empfehlen kann sind die hier:
http://www.amazon.de/Sennheiser-PMX-60-PMX60-Kopfhörer/dp/B00009LI55/ref=pd_ts_ce_34?ie=UTF8&s=ce-de

Aber wenn du keine mit Nackenbügel haben willst, dann sind die AKG 312 auch sehr gut...

Gruß
 
Hallo Lord_Dragon,
ich hatte vor kurzem da selbe Problem , nun, ich hab mich auch schnell nach neuen "Guten" umgesehen wobei ich auf die "Plattan" von "Urbanears" (es sind Bügelkopfhörer) gestoßen bin ----> http://www.urbanears.com/category/plattan .
Ich war mir zuerst ein bisschen unsicher aber hab mir dann Hilfe beschafft und mir wurde gesagt das es sehr gute Kopfhörer sind und ich muss sagen ich bin auch serh überzeugt weil man sie sehr angenehm tragen kann und sie einen tollen Klang haben worauf ich sehr achte . Du kannst sie dir ja mal anschauen und ansonsten würde ich dir auch Sennheiser empfehelen das sie auch sehr gute gaming headsets herstellen und immer auf guten Klang achten.
 
Huhu ^^

Eure Vorschläge sind zwar recht interessant, aber ich würde doch eher zu normalen Ohrhörern greifen, da ich diese einfach besser wegstecken kann, wenn ich sie grad mal nicht brauche.
 
Großer Frequenzbereich, Impendanz oder doch andere Werte?
Weder, noch.... Bei den Herstellerangaben wird nur gelogen und betrogen.
[...]nur hab ich keine Ahnung ob die wirklich was taugen.
Nö, taugen nicht wirklich was, allerdings sind sie auch nicht schlechter, als die iPod Beipack-Stöpsel.
In-Ear Ohrhörer lehne ich komplett ab [...] nicht so toll im Gesammtklangbild [...] als störend empfinde
Hm... was hast du denn bisher getestet? Eigentlich gehören In-Ears zu den Bauformen, mit denen man die höchste Klangqualität erzielen kann... diese standard Earbuds bilden da eher das Schlusslicht. ;) An das Gefühl in den Ohren gewöhnt man sich jedenfalls sehr schnell...
Allerdings ist es ja deine Entscheidung. Ne Empfehlung für Earbuds kann ich dir allerdings keine geben, weil eigentlich alle, die ich bisher testen durfte, schäbig klangen.

Magst du uns ein Budget nennen? ;)
 
Ich würde max. 20€ ausgeben, für vernünftige Höhrer ^^

In-ear hatte ich schon Sony Erricson und Sony, aber der Klang war grauenhaft im Vergleich zu meinen iPod-Hörern
 
Zuletzt bearbeitet:
noch schlechter als die iPod-Kopfhörer ist möglich?

Nö, sehe ich auch so, habe mich damals hinreissen lassen die Klipsch S4i zu kaufen - ein Horror! Lag im Krankenhaus und die Dinger taten bei Dauereinsatz tierisch weh! Und das obwohl 4 Satz unterschiedlich großer Ohr-Aufsätze (?) dabei waren!
Das gleiche bei anderen Fabrikante....
Die Klipsch waren außerdem sehr Bass-dominant, was sich auch mit den Einstellungen nicht richtig beheben ließ.

Generell muß ich auch sagen, dieses komplett abgeschottete Gefühl was einem in Ears vermitteln ist auch schon sehr unangenehm - zumindest für mich!

Ich habe ein sehr gutes Gehör, daher empfinde ich den Klang von in Ears als aufdringlich, was bei den "normalen" Ohrhörern besser ist!

Aber ich räume natürlich ein, dass dies ein subjektives Empfinden ist - ich kann auch verstehen, wenn andere sagen sie hätten keine Probleme mit in Ears!

Zum TE - kann Dir leider auch nicht helfen, habe auch immer noch keine passenden für mein iPhone gefunden!
 
Zurück
Oben