Frage zum X2 4200+

getexact

Fleet Admiral
Registriert
Apr. 2007
Beiträge
13.136
Also habe hier mal eine Frage zu meinem system: mein budget ist nicht sehr hoch aber habe mir gedacht ,dass ich meinen aktuellen 3800+ vielleicht auf einen X2 4200+ aufrüsten könnte.

Macht das sinn?
mein Rechner:
X1900XT 256MB
2GB DDR1 RAM
A64 3800+ S 939
Asus A8V-VM frage passt der da darauf?

ich möchte auch wissen ob man ihn vielleicht auch ein wenig übertakten kann so ca. 200-300MHZ?!

also benutze den Rechner hauptsächlich zum zocken internet und zum arbeiten...

hoffe auf gute ratschläge..

MFG getexact
 
Zuletzt bearbeitet:
Also mit wenig Budget meine ich dass ich nicht genug geld zu verfügung habe um einen plattformwechsel zu vollziehen und möchte deswegen meine "altes" S939 system halt punktuell aufbessern so dass ich auf jeden fall noch gut damit zocken kann.

meint ihr das dieses system aktuelle spiele wie bioshock ut3 und crysis in annehmbarer qualität zu spielen sind also einschließlich dann mit den X24200+?

denn sonst lohnt sich das ja nicht.

meine kühlung ist ganz in ordnung also nur luftkühlung. das heißt dass ich einen lüfter am ende des gehäuses habe um die warme luft nach außen zu führen. also denke nix besonderes hatte aber eigtl. noch nie probleme mit der kühlung!
 
Hi!
Passen sollte die CPU eigentlich, laut ASUS werden die X2 unterstützt.
DualCore kann nicht schaden, allerdings solltest Du bedenken, dass Deine "Wunsch-CPU" etwas niedriger taktet als die jetzige. Wenn Du also viele Anwendungen hast, die nur einen Kern unterstützen, dann müsstest Du schon etwas übertakten, um gleiche Leistung zu bekommen. Anders sieht es wieder aus, wenn Du mehrere Anwendungen gleichzeitig laufen lässt, da sich diese auf beide Kerne verteilen lassen.
Ich denke, 200 bis 300 MHz sollten eigentlich locker drin sein, wenn die Kühlung ausreicht. Es gibt ja genug Leute hier, die noch wesentlich mehr aus den CPUs herausquetschen.
Wie die Anforderungen zu den genannten Spielen sind, weiß ich nicht, bin nicht so der Zocker...:rolleyes:

Gruß, Andy
 
ja gut ich benutze nicht so viele rechenintensive programme deshalb kann mir der gesichtspunkt eigtl egal sein. wie gesagt hauptaugenmerk sollten die spiele sein. das heißt wie oben beschrieben: bringt es einen deutlichen geschwindigkeitsvorteil zu meinem 3800+?
ich möchte gerne die neuen games auch zocken können.

Danke aber für deine antwort...
 
Wie gesagt, rein von Takt her ist Deine jetzige CPU etwas schneller. Da aber auch immer mehr Spiele von DualCore profitieren, sollte sich ein X2 schon bemerkbar machen, insbesondere wenn Du auch übertakten willst. Einen Quantensprung darfst Du allerdings nicht erwarten. Außerdem profitieren viele Spiele eher von einer besseren Grafikkarte.
Wenn Du allerdings einen wirklichen Leistungssprung möchtest wäre es wohl besser, Kohle anzusparen und dann irgendwann über einen kompletten Systemwechsel nachzudenken.

Gruß, Andy
 
Zurück
Oben