Frage zur Technik bei Dazn

Youtuber1987

Banned
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
370
Ich habe vor ein paar Wochen auf meinem iPad das NFL Spiel der Patriots geschaut.

Das habe ich ca. 30 Minuten zeitversetzt gesehen, damit ich die ganzen Pausen immer schnell überspringen kann.
Problem dabei war aber, dass die Wiedergabe immer wieder abgerissen ist.
Bild blieb hängen und ich musste unten auf die Timeleiste klicken und etwas springen. Dann ging die Wiedergabe weiter.
Bild blieb aber trotzdem während der Übertragung alle 1-2 Minuten immer wieder hängen.
War recht nervig.

Gestern Nacht habe ich das Spiel Packers gegen Chiefs angeschaut.
Da gabs das Problem nicht.

Mich würde jetzt der technische Hintergrund interessieren, warum das beim 1. Spiel passiert ist.
Meine Technik kann ich ausschließen.
Ich habe fehlerfreies Vectroing von der Telekom, Fritzbox 7590 und das iPad 11 Pro.

Es muss an Dazn liegen.
Was passiert bei denen, dass ich in dem Spiel diese ständigen Hänger hatte?
Ist bei denen einfach die Festplatte dann ausgelastet?

Wie läuft das so bei einem Streamingdienst?
Hier greifen ja viele Leute gleichzeitig auf den Dienst zu.
Viele auch zeitversetzt. Wie muss man sich das vorstellen, wie da die Daten für so eine große Menge an Usern bereit gestellt werden?
 

howdid

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.148
Ganze einfach: eine ** App ;)
 

V_182

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
73
Aus eigener Erfahrung (DAZN-App auf PS4) war es bei mir so, dass es an einer ausgelasteten Internetleitung liegt. Dann springt DAZN von der Live-Übertragung in die Aufzeichnung. Du kannst dann wieder Live aktivieren, um nicht „hinterherzuhängen“. Sollte deine Internetleitung wieder nicht genügend vorpuffern können, springt es dann aber wieder in die Aufzeichnung zurück. Damit soll wohl ein flüssiges Seherlebnis gewährleistet werden.
 

Lukas'

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
302
Viele auch zeitversetzt. Wie muss man sich das vorstellen, wie da die Daten für so eine große Menge an Usern bereit gestellt werden?
Ganz grob hast du ein verteiltes Netz aus Servern, die jeweils möglichst klug platziert werden (Nah an den Kunden, im Idealfall direkt an den ISP, z.B. Telekom angebunden), sodass du immer eine schnelle Verbindung zum Kunden hast. Im Hintergrund wird dann der jeweils für dich passende Server ausgesucht, der noch nicht voll ausgelastet ist und möglichst gut an dich angebunden ist. Näheres dazu findest du unter dem Stichwort "Content Delivery Network" (CDN).

Wenn ich Aussetzer beim Streamen hatte, lag das nie an der Leitung. Meistens war mein PC oder Fire TV Stick kurzzeitig überfordert und hat ein paar Frames übersprungen oder sich aufgehängt.
 

Youtuber1987

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
370
An meiner Hardware liegt es nicht.

Wie gesagt.
Packers Spiel lief ohne Hänger durch.

Pats Spiel hing dauernd.

Meine Vorraussetzungen jedesmal das selbe.

Dazn wird wohl die Kapaziäten möglichst sparsam ansetzen und dann bei mehr Teilnehmer schnell mal überfordert sein.

Bayern Spiel vs. Tottenham war auch ständig am Hängen.
Das hat DAZN exclusiv übertragen.

Spiele die nicht so populär sind laufen hingegen oft sauber durch.
 
Top