Fragen zur Android Einrichtung

BeedManic

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.465
Hallo zusammen,
ich hatte 2010 mal ein HTC DesireHD, bin dann aber recht zügig auf ein iPhone 4 umgestiegen, da ich mit Android nichts anfangen konnte. Seit dem habe ich mich mit Android nicht mehr beschäftigt und bin beim iPhone geblieben.

Morgen soll ich ein Samsung Galaxy S3 Mini für meinen Vater einrichten, das hat er für ein paar Euro von nem Arbeitskollegen bekommen, nach dem sein altes die Grätsche gemacht hat.

Habt ihr Tipps für mich, welche Apps man instaliieren sollte/muss (Virenscanner (?) etc.) und welche Einstellungen vorgenommen werden sollten?

Er benutzt es eigentlich nur zum telefonieren und WhatsApp schreiben, also Spielereien braucht er nicht, wichtig ist dass es einigermaßen flüssig und stabile läuft und sonst auch nichts passier, was die Sicherheit angeht.

Danke schonmal
 

legan710

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.762
Naja, ich würd whatsapp installieren wenn er das will ^^

Ansonsten check ich immer, dass Roaming deaktiviert ist. Mehr mach ich nicht und muss man auch nicht machen. Und lass den Quatsch mit Virenscannern und co. Die sind im Zweifel schlimmer wie alles Andere. Erkläre ihm Gehirn 2.0, das ist ein universeller Schutz.

Edit: Überlege dir eher welche E-Mail du für das Google Konto verwendest. Ich bin ein Freund davon ein separates Konto bei Google anzulegen das nur als Referenzkonto für Google/Android dient.

Edit 2: Falls der bei Samsung fehlt den Chrome Browser zum surfen. Ist in jedem Fall besser und sicherer als der Samsung Browser
 
Zuletzt bearbeitet:

PongLenis

Banned
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.254
Virenscanner braucht man für Android nicht.

Das System ist sicher, außer man aktiviert mutwillig Sideloading. Und mit voller Absicht bekommt man auch iOS unsicher.
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.284
Und was haette bei Stagefright ein Virenscanner genutzt? Eher wenig oder? Selbst die Antiviren-App-Hersteller behaupten nicht, dass ihre App gegen Stagefright schuetzt, sondern geben nur Tipps, wie das automat. Runterladen von MMS auszustelllen.


Wuerde auch Whatsapp instalieren, Chrome dazu, auf dem S3mini ist glaub noch der Samsung Browser drauf.

Eventuell auch mal alle schon vorinstallierten Apps aktualisieren und die unnuetzesten deaktivieren/deinstallieren.

Vielleicht noch die App des oertlichen Nahverkehranbieters oder von der DB installieren. Das nutzt meine Mutter mittlerweile auch auf ihrem S3mini.
 
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
191

BeedManic

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.465
Danke soweit.
Das soll bitte hier auch keine Diskussion über sichere/unsichere Betriebssysteme werden, da hat denke ich, jeder seine eigene Meinung dazu.
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
14.464
das S3 Mini hat doch keine Status LED, da macht sich die App NoLED gut, damit werden kleine Symbole auf dem Bildschirm angezeigt, wenn jemand Angerufen hat, oder man ne SMS erhalten hat, oder man ne Whatsapp Nachricht (muss man manuell noch in den Einstellungen zu den Programmen hinzufügen) erhalten hat usw
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.023
Und auch stagefright kommt nicht auf das Smartphone gezaubert...
Wenn man sich halbwegs inteligent mit gesundem Menschenverstand im Internet bewegt, fängt man sich auch nichts ein.
Wer Intelligent ist, könnte selbst unter windows rumsurfen, ohne überhaupt einen virenscanner zu haben, und es wird nichts passieren.
Auch hier wird sich kein Virus der welt auf den PC zaubern. Man muss aktiv auf die falschen Seiten gehen.

Da wird maßlos übertrieben und unnötige panikmache.

Mein Android phone war auch paar Wochen "unsicher" gegen Stagefright. Dennoch hatte ich garnix davon.


An der Kernaussage, dass Virenscanner unter Android genau so schwachsinnig sind, wie Task manager, ändert auch stagefright nichts.
 
Top