Fritzbox 7490 hat seit Update ständige Verbindungsabbrüche

haludrian

Cadet 1st Year
Registriert
Aug. 2014
Beiträge
13
Guten Morgen,

ich habe seit 2 Tagen das Problem, dass ich im 30-45min Takt Internetabbrüche bekomme.

Im Ereignislog der fritzbox steht folgender Fehler:

22.07.16 07:17:57 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

In der Nacht zuvor habe ich das Update für Fritz!OS 6.60 installiert. Kann es sein, dass es damit zusammenhängt?

Habe auch folgendes Workaround versucht: http://www.pcwelt.de/tipps/Fritzbox...h-FritzOS-6.50-Update-beseitigen-9899812.html - ohne Erfolg.

Zusätzliche Sachen, die ich probiert habe:

Langes Trennen der Fritzbox von Strom/Telefondose ( 10min )
Werkseinstellungen
Downgrade auf 6.51

Hat jemand von euch das gleiche Problem und konnte dies vllt. sogar schon lösen?
 
warum hast du ein update gemacht?

schieb den regler der störsicherheit mal auf maximale stabilität.

hast du entertain? hast du noch ein nicht igmpv3 kompatiblen switch am laufen? oder in den priorisierungen der fritze irgendwelche einträge?

ruf doch mal bei avm.de support an oder maile.... die sind in der regel recht kompetent, was ihr produkt "fritzbox" angeht.
 
Regler bei Störsicherheit hab ich gestern auch schon auf links verschoben( vergessen dazuzuschreiben, hups ) - keine Besserung

Kein Entertain, bin bei Vodafone ( hab nur Internet + Telefon ).

AVM schreibe ich auch noch eine Mail, wollte heute nachmittag nochmal mit FritzOS 6.50 testen.

Wegen Leitungsstörung: Vodafone sieht zwar die Abbrüche, kann aber so keine Leitungsstörung feststellen. Techniker von der Telekom kommt aber moren vorbei.

Die Updatefrage lass ich mal so stehen...
 
setz den Haken vorherige DSL version verwenden - danach wird vmtl wieder die Modem config der 6.5er genutzt

edit: sehe gerade hast du schon... nehm se mal n paar minuten komplett vom strom bzw trenn auch das kabel, dass die gegenstelle mal jegliche verbindung verliert.
 
die frage nach dem "wieso" ist berechtigt.... wäre ein update wegen störungen oder schlechter verbindungen gemacht worden, wäre die ursache die fritzbox selber, weil die alte firmware das selbe problem hatte.
 
Zurück
Oben