News From Dust: Ubisoft entfernt umstrittenen DRM-Kopierschutz

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.287
Seit einiger Zeit verwendet Ubisoft einen DRM-Kopierschutz, der bei manchen Titeln eine ständige Online-Verbindung während des Spielens erfordert. Zuletzt hatte dies bei der PC-Version der Göttersimulation „From Dust“ zu erheblicher Kritik seitens der Spielergemeinde geführt. Per Patch soll der Kopierschutz nun entfernt werden.

Zur News: From Dust: Ubisoft entfernt umstrittenen DRM-Kopierschutz
 

SymA

Captain
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.346
Sehr erfolgreicher DRM-Schutz wenn er dazu führt, dass Spiele bei Release nicht spielbar sind und hinterher durch einen Patch der DRM wegfällt :)
 
A

ACMELtd

Gast
hilft leider nich viel wenn das game sonst so bleibt wie man im inet ließt.. man ließt a ausnahmslos nur negatives das es der übelste port ever wäre.. ohne jegliche optionen usw o_O vllt mal für 2.50€ aber net mehr xD
 

addicT*

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
4.403
Ob Ubisoft doch noch den Wink mitbekommen hat und endlich umdenkt?
 

boncha

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.430
Erinner ich mich grad richtig, dass es letztens mal ne News bezüglich Ubisoft gab,
nach der sie voller stolz ihren Kopierschutz gelobt hätten?

Wie dem auch immer sei, das einzige Lob gibt es für die erfolgreiche Entfernung
 

lars.vom.mars

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.290
Wie es in einer Aktualisierung der Systemanforderungen lautet, werde man während des Spielens ebenfalls keine permanente Internetverbindung mehr benötigen, ein einmaliges Anmelden beim Spielstart sei jedoch erforderlich.
:rolleyes: Heißt auf Deutsch: Wer im Urlaub eine Runde zocken will, muss zuhause den Laptop anwerfen, damit er im Urlaub mal 'ne Stunde Driver spielen kann. Oder man nutzt einen UMTS-Stick, sodass man pro Spielstart auch noch zahlen darf.
Für mich ist das kein Entgegenkommen, sondern nur eine neue Art des Dummfangs. Wenn ich bei Spielbeginn online bin, werd ich das zu 99% wohl auch während des Spiels sein.

Der beste Kopierschutz wird wohl sein, dass man wieder Demos anbietet, um testen zu können, was für ein Rotz wieder auf den Markt geschmissen wurde (Stichwort NfS ...) und die Preise für die Spiele zu reduzieren. Dann würde sich der Schrott mit Sicherheit auch besser verkaufen. Und den Rest der Internet-Robin-Hood's wird man auch mit dem besten Kopierschutz nicht stoppen können.
 

itsDNNS

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.529
Keine Sorge Ubisoft, es gibt immernoch Menschen die solche Systeme weiterhin unterstützen werden (siehe D3).

Warum sie nicht lernen verstehe ich nicht.
Wie oft wurde UbiDRM nun "runter"gepatcht?
 

Endless Storm

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
693
Ein Weg in die richtige Richtung... Jetzt noch Blizzard überzeugen, dann ziehen vielleicht noch andere nach...
 

Mc_Ferry

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.182
@Endless Storm

bloß nicht junge, Diablo 3 braucht den online zwang, wenn du es unbedingt offline spielen willst dann hol dir nen keks. Aber die community wieder in open und closed bnet bzw ladder und nonladder zu unterteilen wäre einfach nicht mehr zeitgemäß...
 

Dese

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.429
dabei war doch der kopierschutz so erfolgreich und enie bereicherung für den kunden.... so was...
 

OldboyX

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
558
Erinner ich mich grad richtig, dass es letztens mal ne News bezüglich Ubisoft gab,
nach der sie voller stolz ihren Kopierschutz gelobt hätten?
...
Hab ich mir auch gedacht. Vielleicht hat endlich jemand die Rechnung gemacht bei denen und man hat festgestellt, dass die eigenen Spiele genauso oft "raubkopiert" werden wie jene anderer Publisher ohne Kopierschutz.

So viel Geld in Server, Online-System, DRM-System, Personal usw. gesteckt und nichts erreicht. Wer die gratis Werbung der angeblichen Raubkopien nicht braucht, der muss seine Spiele auf Multiplayer fokussieren. Blizzard macht es vor. Klar gibts wohl auch diese Spiele als Raubkopien, aber SC2 und Diablo3 sicherlich auch sind auf Multiplayer ausgelegt. Die paar Leute die nur die Kampagne durchspielen sind Blizzard sicherlich egal.
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.847
Das Spiel gibt es schon oder wie? Warum nicht auf Amazon? O.o
Mit diesem Patch würde ich es gerne testen!
 

spamarama

Captain
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3.845
Gibts nur Online zu kaufen, bei Steam zum Beispiel.
Wenns nen Sandbox Modus gäbe würd ich über einen kauf nachdenken, da der aber wohl fehlt lohnt sichs imo net. Da kann ich auch bei Minecraft bleiben...
 

Uepsilon

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
3.029
hilft leider nich viel wenn das game sonst so bleibt wie man im inet ließt.. man ließt a ausnahmslos nur negatives das es der übelste port ever wäre.. ohne jegliche optionen usw o_O vllt mal für 2.50€ aber net mehr xD
Das Spiel ist sehr gut von der Idee und der Umsetzung. Lediglich Grafisch hätte man mehr rausholen könne. So schlimm wie alle es beschreiben ist es aber gar nicht. Schon gar nicht für ein 15€ Spiel!

Das Spiel gibt es schon oder wie? Warum nicht auf Amazon? O.o
Mit diesem Patch würde ich es gerne testen!
Gibts bei Steam!
 

matty2580

Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.136
Dann war der Kopierschutz doch noch so "erfolgreich", wie Ubisoft behauptet hat.
 

k0n

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.834
Welche aktuellen Spiele von denen haben bitte einen solchen Schutz?
Bei Freunden geht alles offline?! Und ich müsste nach dem Kopieren des Installationsverzeichnisses noch nicht mal was installieren... :p Mach ich natürlich nicht. Wirklich nicht!
Ich will nichts von denen wissen BF: BC2 reicht noch bis BF:3... und dann ist erstmal BF:3 ;)
Schade eigentlich. Spieletauglicher Rechner steht ja schon da und so, wenn es doch nur mit dem Bezahlen eines angemessenen Preises für ein gutes Spiel in einer schönen Hülle getan wäre...

FAIL!

Battlefield 3 müsste ohne gar nichts für 39,99€ im Regal stehen und alle Verkaufsrekorde brechen...
DAS wäre ein Statement der PC-Spieler Gemeinde. EA spielt da leider aber bereits nicht mit...
 
Zuletzt bearbeitet:

Lord Horu$

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.096
Ubi lernt es nicht!
Die fallen immer und immer wieder auf die (entschuldigung) Fresse :freak:.
Niemand will und bringt dieser Kopierschutz etwas.
Ubi hat die Arbeit ihn zu integrieren, die ehrlichen Spieler haben den Ärger und die Leute, die sowieso nicht vorhaben für die Games zu zahlen sehen das sogar als Challange und lachen sich den (entschuldigung) Arsch ab.

Da sollte man n Spiel von machen! Ein CTFG (Crack The Fuckin' Game)-Spiel!

MFG

PS: Der User entschuldigt sich für die vulgäre Ausdrucksweise und weist darauf hin, dass er zu diesem Zeitpunkt SO vor dem PC sitzt und ihm schlichtweg andere Worte fehlen. Vielen Dank.

PPS: Nichma n Smiley könnte es beschreiben. -_-
 

darko2

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.610
Das war der "unklare" Foren-Post seitens Ubisoft:
To prevent any on-going confusion we would like to clarify From Dust PC will release with DRM requiring a one-time only online activation. After which you will be able to play the game offline.
Nix unklar, da hat jemand vom Support Mist geschrieben.
 
Top