Für Sohn: Gebrauchtes Iphone 3 oder 4 oder Ipod touch?

M

micmax

Gast
Würde meinem Sohn (16) gerne ein gebrauchtes Iphone sponsern (vollständig unlocked, kein Branding, Pre-paid)
Da er sehr viele Hörspiele hat und auch gerne die gängigen Popsongs hört sowie mal ein Video ansieht, sollte es ein 32 GB sein. Es geht also eher um die alltäglichen Multimediafähigkeiten; telefonieren und SMS ist obligatorisch, das werden diese Geräte ja wohl auch können :). Oberste Priorität haben ganz klar die mp3/itunes Musik/Hörspielaktivitäten.

Frage 1: In welchen wesentlichen Punkten unterscheiden sich denn das Iphone 3 und das Iphone 4 (das neue mit S kommt nicht in Betracht) und wie relevant sind diese Unterschiede. Ich weiss eigentlich nur, dass das 4er etwas schneller sein soll u. die Cam höher auflöst, was aber nicht wichtig ist. Mit itunes kennen wir uns aus, er hatte bereits einen ipod.

Bitte keine Antworten ala "nimm doch Android". Mit Android's weiss ich selber leidlich Bescheid, stehen aber nicht zur Diskussion.

Auf was muss ich denn bei einem Gebrauchtkauf in technischer Hinsicht besonders achten?

Frage 2: Wäre ich/mein Sohn mit einem Ipod touch besser beraten. Ein einfaches, aber gutes Nokia 6230i Handy mit 1 Woche Akkulaufzeit, das man um Welten besser in der Hand halten kann als jedes Smartphone hat er ja schließlich.

Vielen Dank.
 

Lusche1234

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.105
1. Frage: wenn du das iphone 3g(ohne s meinst), ist der iphone 4 prozessor wesentlich schneller. auch ist es technisch was auflösung anbelangt viel besser! also wenn es der preis zulässt ganz klar iphone 4! das 3gs wäre allerdings auch eine alternative, dies hat aber eigentlich nur einen schnelleren prozessor und noch eine paar kleinere extras!

Frage 2: schleppst du lieber 1 oder 2 geräte mit dir rumm? außerdem musst du das andere handy ja auch noch kaufen von daher kauf ihm ein iphone dann passts!
 

Deadbones

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.471
also ich würde zum iphone 4 greifen.
man braucht nur noch ein gerät mitnehmen und nicht ipod/nokia.
außerdem find ich das 4er optisch wesentlich ansprechender.
da das 4er technisch neuer ist, wird der support vllt ja auch länger halten-
 

Hanfyy

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.125
Du solltest allerdings bei gebruachten iphone 3gs auf das alter achten. die akkus lassen doch sehr stark nach mit den jahren. (muss meins 1x täglich mindestens laden.... 2 1/2 jahre alt)

würde auch klar das 4er bevorzugen, da das display das vierfache an bildpunkten hat. ist deutlich sichtbar!
außerdem hält das dann wieder 2 jahre, bis er sich selbst das nächste kaufen kann (oder so)
 

Dr. MaRV

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
6.192
Zu Frage 1:
Das vierer sieht optisch frischer aus finde ich. Sonst besitzt es einen stärkeren Prozessor, das besser auflösende Display und wird wahrscheinlich aufgrund der größeren Leistungsfähigkeit und des geringeren Alters noch etwas länger mit Updates versorgt werden als das Dreier.

Beim Gebrauchtkauf darauf achten, dass alles funktioniert und es sich nicht um Hehlerware handelt. Was man eben so beachten muss.

Zu Frage 2:
Dann hätte er immer zwei Geräte die er bei sich führt. Bis auf die Telefoniefunktion unterscheiden sich iPod Touch und iPhone kaum. Der iPod Touch ist natürlich günstiger zu bekommen als das iPhone. Was für deinen Sohn jetzt besser ist, solltest du ihn einfach mal fragen.
 
M

micmax

Gast
Preis ist nachrangig. Handy hat er bereits. Er liegt abends gerne mit dem Gerät im Bett und hört an; deshalb frage ich mich, ob ein iphone eine gute Idee ist (Strahlung).
Oberste Priorität haben ganz klar die mp3/itunes Musik/Hörspielaktivitäten.
 

Rantanplan123

Banned
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
88
iPhone würde passen. Den dann hat er auch gleichzeitig ein vollwertiges Handy und alles in einem Gerät.

Unterschied iPhone 3gs zum 4 sind folgende wesentliche Punkte:

4er ist schneller. Aber auch ein 3gs reicht noch vollkommen aus, um vernünftig damit arbeiten zu können.
4er hat eine bessere Kamera.
Display Auflösung finde ich nicht entscheidend. Auch das 3GS hat eine einwandfreies Display.
 

EinhornBigfoot

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
977
Strahlung ? darüber brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

Ganz klar das 4er ist schneller, hat ne bessere Auflösung und schicker sieht es auch noch aus, ich finde es macht keinen Sinn jetzt noch ein 3g zu kaufen (Updates etc), ich denke dein Sohn wird sich glaub ich auch mehr über das 4er freuen als über das 3g
 
Zuletzt bearbeitet:

Hanfyy

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.125
darf man anstelle des ipot touchs auch einen normalen ipod nano in den raum werfen? als zweitgerät nochmal so ein großes ding rumschleppen wäre mir zu nervig. Wenn Videos anschauen nicht primär wichtig ist, wäre ein kleiner ipot zum nokia sicher ne bessere wahl. Da kommts halt echt drauf an wie wichtig es ist mit den videos...
 

RealGsus

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
961
Der Preis wäre für mich der einzige Punkt überhaupt ein 3er in Betracht zu ziehen. Wenn der keine Rolle spielt, dann spricht doch nichts für das 3er. Das 4er ist in allen Belangen überlegen, Display, Kamera, Leistung.
 

Dr. MaRV

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
6.192
Preis ist nachrangig. Handy hat er bereits. Er liegt abends gerne mit dem Gerät im Bett und hört an; deshalb frage ich mich, ob ein iphone eine gute Idee ist (Strahlung).
Oberste Priorität haben ganz klar die mp3/itunes Musik/Hörspielaktivitäten.
Dann würde auch ganz klar ein iPod Touch der 3. oder 4. Generation reichen. Die vierte Generation hat ebenfalls das hochauflösende Display, den schnellen Prozessor des iPhone 4 und im Gegensatz zur dritten iPod Touch Generation eine Kamera und Mikrofon. Damit ist es eigentlich ein iPhone 4 ohne Telefoniefunktion.
 

Dod1977

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.970
Die Strahlung ist kein Problem, wenn abends der Flugmodus aktiviert wird. Dabei schaltet das Handy die Funkverbindungen komplett aus..

Ich würde mich auch für ein gebrauchtes iPhone entscheiden. Das muss zwar öfter geladen werden als das Nokia, dafür ist es wirklich spürbar komfortabler, alles mit einem Gerät machen zu können. Habs ja selbst nie gedacht, bis ich mir ein Smartphone gekauft habe :) . Das 3GS ist schon ok und auch ausreichend schnell für die gewünschten Anwendungen, bei gebrauchten Geräten ist der Akku aber tatsächlich oft ein Problem. Wenn der höhere Preis des iPhone 4 ok ist, dann würde ich mich dafür entscheiden. Das Display ist deutlich besser, die höhere Geschwindigkeit ist praktisch, wenn der Sohnemann irgendwann doch die umfangreichen Möglichkeiten des Smartphones entdeckt - und das geht schnell.
 

0711

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
9.492
Zuletzt bearbeitet:

Doom Squirrel

Banned
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.565
Da würde ich nicht lange überlegen und ein iPhone 4 kaufen.
 

Netrunner

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.158
Also wenn es fast nur um die Mp3s Musik, Hörbücher und bissl spielen etc. geht und dein Sohn ein Handy hat/kriegt warum dann Geld für ein iPhone ausgeben wenn ein aktueller iPod genau das selbe kann ?
(Nur halt nicht telefonieren)
 

B4LU

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.876
Also ich hätte keine Lust, zwei Geräte mit mir rumzutragen, gerade deswegen hat man doch ein Smartphone - alles in einem! Würde definitiv zum iPhone 4 raten. Das 3er kommt gar nicht in Frage und das 3GS stößt langsam aber sicher an seine hardwaretechnischen Grenzen. Das nächste Große Update wird es voraussichtlich nur für das 4er und neuer geben. Da das Geld keine Rolle spielt, das 4er dem 3GS technisch überlegen ist und das Gerät ein Weilchen halten soll - kauf das 4er!

Wenn er es wirklich nur zu Hause benutzen möchte, dann der aktuelle iPod Touch. Aber das kann ich mir nicht vorstellen, gerade unterwegs in den Öffentlichen etc hört man doch gerne mal Musik.
 
Top