News Fujitsu-Siemens bringt Sonoma-Lifebook

Sasan

Captain
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Fujitsu Siemens Computers hat heute zeitgleich mit der offiziellen Ankündigung der neuesten Intel Centrino Mobiltechnologie und der Intel 915 Chipsatz Familie das neue „Lifebook E8020 “vorgestellt, welches die bislang unter dem Codenamen „Sonoma“ bekannten Technologien integriert. Das E8020 ist damit auch der Nachfolger des bisherigen E8010.

Zur News: Fujitsu-Siemens bringt Sonoma-Lifebook
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.559
Hmm schöne Technologie, aber auch ganz schön teuer... :(

Ein Kind von Schönheit ist das Ding auch nicht!
 
W

Willüüü

Gast
Schön ist es nicht wirklich, die früheren Serien von FSC in Silber fand ich immer besser. Die Technologie ist natürlich sehr neu und interessant. Trotzdem würde ich es wegen dem Design nicht unbedingt kaufen. Wieder einmal vermisse ich Akkulaufzeitangabe.

Gruß

Willüüü
 

Tobi

Vater v2.0
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.861
Japp, das wirds dann wohl bei mir werden.
Akku liegt bei ca. 4,5h
 

karuso

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
4.022
hm, jetzt nur noch auf modelle mit 6800-go warten und dass die preise sinken.. ;)
 

general-of-omega

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.827
omg des sieht ja genauso aus wie des 7010, und vom 7010 war ich ja so enttäuscht (flackerndes Display, schlecht beleuchtetet Display mit schlechter auflösung, und ein Mouspad des einfach komisch war)

Die Silbernen von FSC sind die Amilos, des sind die Consumer nootbooks, Lifebooks sind Buisness teile, und nicht für normale Endkunden gedacht.
 
W

Willüüü

Gast
4.5 Stunden ist in Ordnung, dürfte ausreichen für das meißte. Bei der Leistung immernoch ein ordentlicher Wert.

Danke für die Information.

Gruß

Willüüü
 

unspeakable

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
16
Leute, was sagt ihr dazu?
Ich möchte mir dieses Notebook bei Release kaufen, wo liegen potentielle Schwächen bzw. ist die GraKa schon auf PCI-E?
EDIT: Also die Radeon X600 ist eine PCI-Express GraKa, hab ich grad gefunden... also was gibt es hier noch zu bemängeln ;-)
Naja, die Festplatte erscheint mir etwas klein und als Programmierer wäre ein Breitbild Display sicher auch nicht zu verachten...?!

Hab euch unten ein Bild angehängt, also der Chipsatz ist eindeutig 100% sonoma und auch die DDRRAM sind 100% sonoma...(!)
Preislich wird es ca. € 2200 kosten (hier in AT)

Produktbeschreibung:
Fujitsu Siemens LifeBook E8010 - Pentium® M 735 1.7 GHz - 15.1" TFT
Betriebssystem:
Microsoft® Windows® XP Professional
Prozessor:
Intel® Pentium® M 735 1.7 GHz
Mobiltechnologie:
Intel® Centrino™
Systemtyp:
Notebook
Eingebaute Geräte:
Stereo-Lautsprecher, drahtlose LAN-Antenne
Gewicht:
2.9 kg
Cache-Speicher:
2 MB - L2
RAM:
512 MB (installiert) / 2 GB (Max) - DDR SDRAM
Kartenleser:
Ja
Festplatte:
60 GB - 4200 rpm
Optische Speicher:
DVD±RW - Plug-In-Modul
Display:
15.1" TFT-Aktivmatrix SXGA+ (1400 x 1050)
Grafik-Controller:
Intel® 855GME
Audioausgang:
Soundkarte
Telekommunikation:
Fax / Modem - Mini PCI - 56 Kbps
Netzwerk:
Netzwerkkarte - Ethernet, Fast Ethernet, Gigabit Ethernet, IEEE 802.11b, IEEE 802.11g
Wireless NIC:
Intel® PRO/Wireless 2200BG
Eingabegerät:
Tastatur, Touchpad, Scroll-Taste, TouchStick
Stromversorgung:
Wechselstrom 110/230 V ( 50/60 Hz )
Batterie:
Lithium-Ionen
Durchschnittliche Laufzeit:
6 Stunde(n)
Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe):
33.3 cm x 28.5 cm x 3.7 cm
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

karuso

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
4.022
@unspeakable
ein pentium m 735 hat fsb400 ! wenn dann ist es ein 740er, der hat fsb533.
und für 2200€ kann man schon wesentlich mehr bekommen...
 

unspeakable

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
16
Klar, fsb533 ist PFLICHT :D

Das Siemens ist mittlerweile nicht mehr mein Favorit, auch weil es kein Widescreen Display hat...

Aber ich konnte bis jetzt noch keine einzige Schwäche am neuen Acer Travelmate 8100 ausmachen, vom Design bis zu den techn. Specs passt einfach alles (alle neuen Merkmale des Sonoma Designs, sogar eine X700 statt der X600 die überall sonst drin ist...)

Wird doch mal einen Blick in den "Neues Acer Notebook 8100 mit X700 128mb" Thread und sieh dir das Notebook mal an, vielleicht findet ja jemand von euch eine deutliche Schwäche bzw. einen Nachteil, außer dem Preis(!) natürlich ;)

lG,
Thomas
 

Tobi

Vater v2.0
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.861
Ich würde eher zu 15,1@1400x1050, also SXGA+ als zu WXGA greifen. Das E8010 ist Referenz in der Notebook Organizer & Handy.
 

unspeakable

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
16
Zitat von Tobi:
Ich würde eher zu 15,1@1400x1050, also SXGA+ als zu WXGA greifen. Das E8010 ist Referenz in der Notebook Organizer & Handy.
Jetzt vom rein persönlichen Geschmack oder vom funktionellen her?
Mir persönlich ist das WXGA sehr symphatisch, nicht zuletzt zum programmieren (Breite des Bildschirmes) und auch einfach allg. ;)

Stimmt, das E8020 ist sicher ein sehr gutes Modell, nur finde ich es von den ersten Preis- und Detailangaben einfach zu teuer... über 2000 Euro und eine 60GB HD...?
Also da erwartet man sich doch schon mehr, aber andererseits ist ja noch nicht alles 100% bestätigt und es kann sich ja noch etwas ändern (Preis, Ausstattung...)

lG,
Thomas
 

Tobi

Vater v2.0
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.861
Ich tendiere persönlich eher zu SXGA+
In der NOuH Ausgabe 3/2005 wird ein Test vom E8020 und vom Asus V6800V sein. Ist ab Ende Februar am Kiosk.
Das E8010/8020 gibt es auch mit 80GB HDD.
 

karuso

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
4.022
ich hab ein sxga+ mit 1400x1050 px und will es niht mehr missen.
die wxga sind nicht viel breiter aber wesenlich niedriger. habe schon einige wxga gesehen (klassenkamerad hat unter anderem eins) und ich will so etwas nicht haben. Ich programmiere zwar nicht viel, jedoch mit einem großen display finde ich das wesenlich übersichtlicher..
 
Top