News FX Tec Pro 1: Slider-Handy mit QWERTZ-Tastatur und altem SoC

SV3N

Bisher: RYZ3N
Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.047
Könnt ihr euch erinnern wie viel mehr Passport von Blackberry hatte und konnte?
Ja kann ich! Für mich ist und war das Blackberry Passport das interessanteste und beste Smartphone mit vollwertiger kapazitiver Tastatur. Leider auch das letzte.

Einen Nachfolger mit aktueller Technik würde ich sofort für bis zu 650 Euro kaufen.

Blackberry 10 war für mich ebenfalls das beste (einzige OS) für den produktiven Einsatz im Arbeitsalltag. Leider war nach 10.3.3 Ende.
 

martinallnet

Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.731
Ein 835 ist schneller als die meisten aktuellen Mittelklasse-SoCs, daher sehe ich da kein Problem.
Die wenigsten Apps laufen bei der Leistungsklasse in ein Limit, auch aktuelle Apps selten bis gar nicht.
 

DaBzzz

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.404
Aber wenn ich mir denke, dass das dann doppelt so dick wie mein Xperia Z3+ ist... Es wird wohl eher unangenehm für eine Hosentasche ^^
Zum Vergleich: Ein Cat S60/S61 als aktueller Brocken ist 13mm hoch (obendrein weit über 200g schwer), ein Nokia N900 18mm. Das wird die Hosentasche schon noch mitmachen, der Skinnyjeans-Hipster ist wohl eh nicht Zielgruppe des Geräts.

Der aufgerufene Preis ist nen witz für die verbaute HW.
Zähl uns mal auf, welche Hardware du zuhause hast, die nicht millionenfach, sondern eher im Tausenderpack vom Band lief.
 

Opa Hermie

Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
2.220
Naja.....eine kleine Minderheit wird sich freuen, überhaupt so ein Smartphone bekommen zu können. Nachdem BB/RIM quasi zerschlagen wurde und kein anderer Hersteller Ähnliches anbietet, ist es fast ein Wunder, dass ein Startup ein solches Gerät anbietet. Der Zielgruppe wird die "antike" CPU egal sein, es soll noch Kunden geben, die mit sowas arbeiten statt zu daddeln. Wird wohl eine finanzielle Entscheidung gewesen sein, oder Restriktion des SOC-Herstellers - ev. können so kleine Unternehmen garkeine brandneuen SOCs beziehen.

Ich hatte neulich Gelegenheit, ein Galaxy S4 mit LineageOS (Android 9=Pie) benutzen zu können, da war trotz Steinzeit-SOC und neuestem OS nichts träge oder ruckelig.
 

Agba

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
761
Ja kann ich! Für mich ist und war das Blackberry Passport das interessanteste und beste Smartphone mit vollwertiger kapazitiver Tastatur. Leider auch das letzte.

Einen Nachfolger mit aktueller Technik würde ich sofort für bis zu 650 Euro kaufen.

Blackberry 10 war für mich ebenfalls das beste (einzige OS) für den produktiven Einsatz im Arbeitsalltag. Leider war nach 10.3.3 Ende.


Klare Zustimmung!

Die Tastatur war fantastisch, wie auch der Info Hub. So bequem und vorallem schnell "mit einem Slide" bin ich noch nie n meine Mitteilungen gekommen. Das war einfach ein ganz anderer arbeitsflow
 

Cruentatus

Ensign
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
242
Oh, was für eine freudige Überraschung, das wird mein neues Telefon. Darauf warte ich seit Jahren - hatte die Hoffnung schon aufgegeben dass es nochmal ein Slider mit Tastatur geben wird. Ich hatte lange ein HTC 7 Pro und habe die Tastatur geliebt.

Der einzige echte Kritikpunkt ist der sehr kleine Akku. Kopfhöreranschluss ist auch super, den habe ich des öfteren vermisst an meinem aktuellen Phone. Auch der Kameraauslöser ist ein praktisches Detail. Die Dicke und der SOC sind mir ziemlich egal - aber Mails schreiben ist einfach soo viel angenehmer.

Dazu kommt: ist für mich schon fast ein Pflichtkauf, auch wenn es Schwächen hat - in der Hoffnung dass es ein Erfolg wird und es wieder mehr Slider geben wird.

PS: Ja, ich habe große Hände/Finger
 

Taigabaer

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.426
Also ich finde das Teil sehr interessant (und selten *g+), speziell als Spieler (Emulatorenspiele). Aber wenn ich so ein hochpreisiges Gerät kaufe sollte der Akku einfach zu wechseln sein, wenn er nachläßt.

Seh ich das richtig, dass der Bildschirm an den Rändern gebogen ist? Das find ich persönlich nicht so toll, wäre aber auch kein K.O.-Kriterium.
 

Tulol

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.954
Das Design ist..... Naja.
Ist es denn so schwer das Design eines Nokia E7 einer frischzellenkur mit moderner Hardware zu unterziehen?
Ansonsten Top Teil. Hoffe es wird nicht untergehen.
 

Lost_Byte

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
7.966
Zu Zeiten des HTC Dream / T-Mobile G1 (mein erstes Android Phone) konnte ich die Tastatur durchaus verstehen und habe diese auch geschätzt, aber hat die heute noch eine wirkliche Daseinsberechtigung, wenn man nicht viele Sonderzeichen nutzt? Mit Swype sollte man in der Regel glaube ich schneller sein auf einem Handydisplay.
 

catch 22

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
337
In Teilen das reinste Wunschkonzert, habe ich doch erst Gestern in einem anderem Thread mir ein Handy mit Qwertz Tastatur erwünscht.
Allerdings hätte ich es sehr gerne mindestens 1" kleiner, vor allem aber auch erheblich günstiger (350€)
Das Smartphone ist für mich in erster Linie ein Handy , Terminplaner und Mini-Notizbuch. In zweiter Linie nutze ich es zum erstellen von Mails und ersten Entwürfen / Stichwortlisten, wenn ich außerhalb des Büros bin, beispielsweise mit dem Zug unterwegs.
Das ist mir aber keine 650€ Wert, da kann ich genauso gut noch mal paar wenige hundert Euro drauflegen und hole mir ein neues kleines und leichtes Notebook.

Zu Zeiten des HTC Dream / T-Mobile G1 (mein erstes Android Phone) konnte ich die Tastatur durchaus verstehen und habe diese auch geschätzt, aber hat die heute noch eine wirkliche Daseinsberechtigung, wenn man nicht viele Sonderzeichen nutzt? Mit Swype sollte man in der Regel glaube ich schneller sein auf einem Handydisplay.
Nicht jeder mag Touchdisplays um längere Texte zu tippen, vor allem nicht, wenn es mal ein wenig im Waggon wackelt. Eine echte Tastatur ist da schneller, vor allem aber so unglaublich viel angenehmer.
 

Sekorhex

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
780
Also so ein smartphone wäre echt interessanter. Ich mag es eher lieber, wenn ich die Tasten fühle anstatt aufn bildschirm zu tippen.
 

DerKonfigurator

Commander
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.886
Sieht ein bisschen aus wie ein Galaxy S8 mit drangeklebter Tastatur. (Der SD 835 war auch im S8 USA verbaut :evillol:)

Ein reines Nischengerät. Die die etwas damit anfangen können werden sich freuen dass es nach Blackberry wieder was ähnliches auf dem Markt gibt. So wirklich lahm ist der SD 835 auch nicht.
 

Zero_Point

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
1.465
Mit Swype sollte man in der Regel glaube ich schneller sein auf einem Handydisplay.
Wenn du einfach nur einen einfachen Text dahinrotzen möchtest, dann mag das stimmen. Ist ein Wort nicht im Wörterbuch und du musst korrigieren, wirst du länger brauchen. Eine echte Tastatur ist auch kein Vergleich gegen eine virtuelle, weil 1000x angenehmer und v.a. treffsicherer.
 

John McPayne

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
40
Mich interessiert das Gewicht.
Bin seit einem Monat vom Palm Pre 2 auf ein Samsung A40 umgestiegen und tippen auf dem Glas ist nur noch ekelig. CB: Bitte unbedingt testen! Am besten auch gleich mit dem noch geheimen hard-case.
 

Matthauser

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
100
Hmm, ich habe eine Mail bekommen:
"We officially announced that the Pro1 will begin shipping Mid-Sept for pre-order customers and will be on general release from October 1st."

Somit ist der normale Liefertermin erst ab Oktober.
Dafür bekomme ich es günstiger als "Backer"
Bin Mal gespannt, SoC sollte locker reichen, hoffe der flash Speicher ist ausreichend flott. RAM ist auf jeden Fall genügend vorhanden.
Ich werde berichten, wenn es da ist und wenn es gewünscht wird, sobald ich es habe ;-)
 

Fresh-D

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.122
In Teilen das reinste Wunschkonzert, habe ich doch erst Gestern in einem anderem Thread mir ein Handy mit Qwertz Tastatur erwünscht.
Allerdings hätte ich es sehr gerne mindestens 1" kleiner, vor allem aber auch erheblich günstiger (350€)
Das Smartphone ist für mich in erster Linie ein Handy , Terminplaner und Mini-Notizbuch. In zweiter Linie nutze ich es zum erstellen von Mails und ersten Entwürfen / Stichwortlisten, wenn ich außerhalb des Büros bin, beispielsweise mit dem Zug unterwegs.
Es gibt aktuell bei Kickstarter das Unihertz Titan, ist zwar ziemlich dick, aber im Passport Format.
https://www.kickstarter.com/projects/jellyphone/titan-unihertz-rugged-qwerty-smartphone

Topic:
Das Handy interessiert mich schon, aber mein K1 funktioniert noch. 😅
Das Pro 1, das Key2 & das Unihertz sind aktuell meine Favoriten was Tastatur am Smartphone betrifft. Leider sind alle Android verwachsen. 😞
 

HaZweiOh

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.205
@RYZEN: Ich finde es schade, dass hier mit "antikes SoC" so eine heftige Wortwahl angeschlagen wird. Ja, das SoC ist schon älter, es erschien in neuen Smartphones von 2017 bis hin zum Juli 2018. Eine Ewigkeit ist das jetzt nicht, erst recht, da Performance im Smartphone gar kein Thema mehr ist. Da das mit Sicherheit absichtlich gemacht wurde (=> Preis!) und es immer noch schneller sein dürfte als die aktuelle Mittelklasse: who cares?
 
Zuletzt bearbeitet:

Fresh-D

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.122

DeathDealer

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
824
Das passport habe ich lange benutzt... das os10 war genial. Infohub etc und steuerung gut durchdacht. Aber als meine meist genutzten apps dann eben nicht mehr richtig liefen bzw. keine update mehr kamen bin ich halt dann doch wieder auf android umgestiegen. Hatte selber noch z10 vor dem passport... dann das priv das aber immer wieder technische mängel hatte... dann das keyone. Auf das key2 hatte ich dann keine lust mehr weil die fotos die ich doch öfters brauche zu schlecht war

bin mal gepsannt wie kamera beim pro1 ist. Aber naja an das mate20pro wird es nicht hinkommen. Ich bin gespannt wann mein gerät kommt zum testen
 
Top