Galaxy S7 Edge, was belegt meinen Speicher?

Nemesis200SX

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
707
Hallo

ich habe aktuell 28GB von meinen 32GB belegt.

Android sagt:

Anwendungen 8,2GB
Bilder 0,6GB
Videos 1,3GB

Audio und Dokumente sind nur ein paar MB und nicht der Rede wert. Musik ist auf einer Micro SD Karte gespeichert.

Android nimmt laut Recherche zwischen 2-5GB ein, ich gehe mal von 5GB im Worst Case aus.

Wenn ich das alles abziehe fehlen mir aber immer noch knapp 13GB um auf meinen Wert zu kommen. Gibt es irgendeine Möglichkeit (App) herauszufinden was den Speicher benötigt? Sind die Werte von Android genau oder sind die Angaben eher zum vergessen?

Danke
 
Installiere dir die App Diskusage (beim ersten Start nicht vergessen, die Berechtigung zu geben, das die auf den gesamten Speicher zugreifen darf) , damit siehst du, was wo wieviel Speicher weg nimmt.
 
Schau dir mal den Cache deiner meist genutzten Apps an, da dürften sich auch noch ein Paar GB verstecken die nicht zu Programme gezählt werden.
Alleine Chrome hat bei mir aktuell 717MB im Cache, wenn ich die Top 5 meiner Liste anschaue sind das zusammen knapp 5GB.
 
Die WhatsApp Medien Ordner bereinige ich regelmäßig, die haben nur paar 100MB.

Diskusage hat mir geholfen, es sind tatsächlich die installierten Apps. Die belegen nicht 8GB wie mir Android zeigt sondern laut Diskusage 15GB.

Einige Apps bieten die Möglichkeit sie auf die Speicherkarte zu verschieben, was ich auch gemacht habe. Allerdings scheinen sie nicht komplett verschoben zu werden sondern nur Teile davon. Kann das für die unterschiedlichen Werte verantwortlich sein?

Cache werde ich mir auch mal ansehen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Seby007
Interessantes Feedback, danke!

Mir ist allerdings mit der App-Verschiebung (allerdings noch zu Android KitKat-Zeiten) in Erinnerung, dass es nicht viel bringt und die App dafür mal eben 20-50% größer wird :(
 
oha, das wäre natürlich kontraproduktiv. Da werde ich mal nach aktuellen Infos suchen
 
Guck mal, welche Apps da den meisten Speicher verbrauchen und lösch den Cache und Temp Dateien, wenn du die nicht unbedingt brauchst
 
Eine Fragen noch. Ich habe gesehen, dass ich ne Menge .apk Files auf dem Handy habe, quasi in jeder App. Ich dachte immer diese .apk Files wären nur die Installationsdateien? Sollten die nicht verschwinden wenn die App installiert ist?
 
Daten löschen = alle Appdaten werden gelöscht, App ist wie neu installiert
Deinstallieren = die .apk wird gelöscht
 
ok Cache bei den größten Apps ist gelöscht... unglaublich teilweise war der Cache größer als die App selbst. Gibt es eine Möglichkeit es generell zu unterbinden, dass Daten in diesen Cache geschrieben werden? Wäre einfacher als sich immer wieder durch die ganzen Apps klicken zu müssen. Dass die Apps dann vielleicht etwas langsamer laden wäre mir egal.
 
Das kannst du nicht unterbinden. Es gibt aber Apps, die den Cache komplett bei allen Apps für dich leeren. Ein Beispiel wäre SD-Maid.
Ergänzung ()

Versuch es nicht über die Recovery mit dem Befehl "wipe cache partition". Das hat nichts mit deinen Apps zu tun und bringt dir keinen Speicherplatz. Auf diesen Mythos stößt man immer wieder im Netz.
 
Zurück
Top