Gamer-PC ca. 850€ Absegnung

MarveMania

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
61
Guten Tag,
ich würde mir gerne in den nächsten Tagen einen neuen Rechner anschaffen.
Er sollte ausreichen um die aktuellen Spiele auf 1920x1200 flüssig auf hoher Qualität darstellen zu können.
Desweiteren wird damit studienbedingt etwas CAD betrieben. Ansonsten brauche ich den PC zum surfen und zocken.

Ich habe mich beim Zusammenstellen schon an der FAQ orientiert und möchte trotzdem noch eine Anregungen haben, ob die vorgenommenen Änderungen sinnvoll sind.

Hier ist meine Zusammenstellung:


Das Maximalbudget liegt bei 850 €.

Bei weiteren Fragen einfach anschreiben und danke für euer Feedback!

MfG MarveMania
 

enzor

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.428
Bei der SSD würde ich lieber eine Crucial M4 oder eine Samsung 830 nehmen, der Sandforce Controller ist zwar schnell, aber noch immer nicht gerade ein Beispiel für hohe Zuverlässigkeit.

Netzteil würden 400W reichen, nimm nen 450er, das spart Geld und ist effizienter.

Bezüglich Board: es gibt auch schon den Z68 Chipsatz, kostet das gleiche...
 

Der2er

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
963
Erst FAQ, dann posten. So ists gut ;)

Jo passt soweit ganz gut. Was mir noch einfallen würde: nich so viel Geld für GTX 560TI ausgeben, sondern erstmal ne HD 6870 nehmen. Die kostet einiges weniger. Ist nich viiiiel langsamer. Und der i5 2500k hat (vorallem auch durch die Option zur Übertaktung) genug Power um in 2-3 Jahren ne neue Grafikkarte "mitzuerleben".
Beim Netzteil würden auch ein paar Watt weniger reichen. Vorallem wenn du die 6870 nehmen solltest, wären 400-450 ok.
 
Zuletzt bearbeitet:

MarveMania

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
61
Danke schonmal für das schnelle Feedback!

Habe eure Vorschläge berücksichtigt, allerdings sind die Benchmarks der GTX 560 TI 448 bei CB deutlich höher als die der HD 6870. Vom Budget her passt die GTX doch immer noch. Wenn also jetzt kein Hammerargument kommt diese noch zu wechseln bleibt sie drin.


MfG MarveMania

P.S. Hier nochmal ein Bild der neuen Zusammenstellung:
 

manuelgtx580

Banned
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
988
eine k version und dann mit boxxed kühler?
 

Der2er

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
963
Natürlich ist die 560 um einiges schneller. Aber im Verhältnis zur CPU immernoch limitierend. Ist eben nur die Frage, ob man das Geld ausgeben will. Denn beim Prozessor macht es auf jeden Fall Sinn in 2-3 Jahren noch mal bei der Graka nachzurüsten. Und aktuell reicht die 6870 für fast alle Spiele bei FullHD mit höchsten Einstellungen. Die 560 könnte man etwas länger nutzten. Aber eine Karte müsste man später so oder so holen, wenn man die CPU voll ausnutzen will.

Ist jetzt nich das gewünschte Hammerargument, klar. Wollte nur noch mal darauf hinweisen, das es anders vllt sinnvoller ist, wenn man ein wenig Geld sparen will ;)

Kühler: stimmt, ein vernünftiger Kühler kann nich schaden. Macht die Sache leiser, lässt die CPU nicht so heiß werden und ist zum Übertakten eh Pflicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

MarveMania

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
61
Doch, das Netzteil wurde euren Empfehlungen entsprechend geändert!
Wollte jetzt nur nicht extra noch nen Screenshot dafür hochladen :)

Vielen Dank euch allen für die schnellen Feedbacks! ;)
 
Top