News Games Convention meldet Rekordzahlen

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.501
Die Games Convention, Europas Leitmesse für interaktive Unterhaltung, Info- und Edutainment, geht erneut mit Rekordzahlen an den Start. 368 Aussteller aus 25 Ländern (2005: 280 Aussteller aus 15 Ländern) sind nach Leipzig gekommen, um dem Messepublikum ihre Produktneuheiten zu zeigen.

Zur News: Games Convention meldet Rekordzahlen
 

modding-freak

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
69
Warum nur muss ich jetz gerade arbeiten, verdammt......naja...hoffentlich wirds wieder viel zu lesen geben...is doch auch schon mal was!!!
 

buchi

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.958
Das mit den Rekordzahlen wundert mich garnicht.Immmerhin wächst der Markt von Konsolen/PC Spielen ja immer noch enorm und auch ändert sich die Akzeptanz innerhalb der Gesellschaft weiterhin.
Da gehen jetzt auch schonmal ganze Familien zu solch einer Messe.
 
Zuletzt bearbeitet:

B@dehose

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
774
Jo da muss ich 3 und 4 ebenfalls zustimmen.

Aber ich finds gut dass die Messe in Deutschland statt findet, denn auch wenn z.B. Frankreich größer ist, haben wir doch am meisten Einwohner. Ich hoffe die Entwickler sehen das potential dass hier liegt und vll werden irgendwann die ersten Spiele in Deutschland statt in den USA Premiere Feiern *schwärm*

Aber wie gesagt, die Deutschen sind ja eh ein bisschen zu konservativ, ich hoffe das ändert sich, wir sind auf einem guten Weg ;)
 

modding-freak

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
69
ja wär richtig cool, wenn si dann so auf den englischen websites schreiben: "bald ist es soweit, die weltpremiere von z.B. Quake5 in DEUTSCHLAND"--->*auchschwärm*....
naja...träumen sollte man(n) doch öfter mal, oder!
 

cosh

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
69
@ 5: das liegt weniger an der absoluten einwohnerzahl sondern daran, dass der deutsche markt der größte in europa ist. wie schon erwähnt steigt die akzeptanz von computerspielen langsam an und es gibt mittlerweile auch deutsche spieleproduktionen die international erfolgreich sind (z.B. farcry). trotzdem glaube ich nicht dass viele premieren bald in deutschland stattfinden werden, weil der amerikanische markt einfach noch größer und wichtiger ist. schön wäre es aber auf jeden fall ;)
 

-oSi-

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
12.971
kann mich reistopf anschliessen.

Alle Messen dieser Art werden bestimmt nicht verschwinden.
Wäre letztendlich schlecht fürs Geschäft...
 

stegozilla

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
514
Sehr gut, ich gehe morgen hin, denn ich wohne in Leipzig. Haha.
Schön zu sehen, wie auch die Messe mit ihren Besuchern wächst. Das Publikum wird älter und damit auch das Angebot.
 
M

Mad_L

Gast
War bis jetzt immer da und ich mus sagen das es ein Großer Sprung für Deutschland ist denn bis jetzt genießen Spiele und auch der E-Sport in Deutschland eine schlechten Ruf.

Da is es ziemlich gut so eine Messe hier zuhaben um auch der Breiten Masse die sich nicht direkt mit dem Thema befasst zu zeigen was wirklich dahinter steht.

Denn um mal ehrlich zu sein die Medien wissen auch nicht was sie wollen, erst behaupten sie die Spiele sind schlecht und einige Wochen später kommen sie dann mit mittelmäßigen und höstwahrscheinlich nur als Werbung getarnten Berichten zu sollchen schlechten Games.

Entschuldigt die Abschweifung, wollte es einfach nur mal loswerden.

Vermutlich wird die GC in nächster Zeit sogar noch Größer nachdem angekündigt wurde das die E3 eingeschränkt werden soll.

MFG
 
M

Mad_L

Gast
@ MAx FX! können wir nur hoffen, obwohl bin eh erst gegen abend da wegen de IFNG.

Wünsch euch trozdem allen viel viel spass.
 

herby53

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.383
Was passiert eigentlich, wenn die noch größer wird? Leipzig hat doch nur 90.000 Qaudratmeter Ausstellungsfläche, wo gehts dann weiter? Ein Umzug zum Beispiel nach Hannover (mit über 500.000 Qaudratmeter Fläche) wäre auch nicht das wahre Lepzig gegenüber.
 
H

h3@d1355_h0r53

Gast
neue messe stuttgart wenn die mal fertig ist. wer die baustellen schon gesehen hat weiß wovon ich spreche. der hammer schlechthin! wäre auf jeden fall näher

eine frage mal: eintrittskarten wird es ja genug geben oder muß man die vorbestellen ?
 

Takama

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
468
Ich war letztes Mal da und muß sagen, die GC ist ein einziger Hype, selten war ich so enttäuscht. Einfach lächerlich das Ganze. Wir waren zu dritt drin und haben vor Enttäuschung unsere Karte wieder verkauft.

Viel zu klein, (In 30 Minuten kann man sich alles ansehen)
viel zu voll, (Man kann kaum was sehen, ständig muß man sich durchkämpfen)
die spielbaren Titel lächerlich, (alles unbekannte Titel)
die Warteschlangen für die wenigen guten Spiele viel zu lang, (2 Stunden)

Fazit: Spart euch den Weg und das Geld, es lohnt sich nicht. Es sei denn ihr wollt euch GIGA live aus der Nähe anschauen. (also aus 500m Entfernung,)
 

martinw

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
9
Wer ist denn da mit dem falschen Bein aufgestanden?!
Du hast in 30 Minuten alles gesehen obwohl es so voll war dass man kaum durchkam und auf gute Spiele 2 Stunden gewartet werden musste.

Is klar ;)

Die begehrten Titel wollen sich täglich tausende Besucher anschaun.
Verrat mir mal wie der Publisher das realisieren soll? 5000 Rechner + 500 Leute die auf die Rechner aufpassen + einen riesigen Stand der ein Vermögen kostet und und und
Dazu kommt noch dass die begehrten Titel meist ab 18 sind (für manchen ein unwarscheinlicher Reiz), und zusätzlich noch mal abgekapselt werden müssen (kontrollen inklusive) weil sie sonst gar nicht gezeigt werden dürfen.

Es wird nun mal immer so sein dass man auch mal warten muss.
Und Menschentrauben durch die man kaum durchkommt entstehen in aller Regel nur durch Kiddies, die sich um jeden Stand sammeln an dem es Kulis, Schlüsselbänder oder sonstwas zu gewinnen gibt.
 

Sachse

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
12
Tach

@Takama
Ich habe ganz andere Erfahrung gemacht. Zwar auf den Fachbesuchertag am Mittwoch :D , letztes wie auch dieses Jahr, aber ich kann dir nur bedingt zustimmen.

1 "Viel zu kein" - die größe ist dieses Jahr um 13% gewachsen. Letztes Jahr gab es auch schon viel zu sehen, dieses Jahr noch mehr. Die Qualität ist auch ein wenig besser geworden und es scheint so als wenn mehr Stände zum Spielen sind als letztes Jahr. Ich weiß auch nicht wie man in 30min da durchrennen kann, schon garnicht wenn so ein Gedränge geherrscht hat. Wir waren von 10-18.30 da, und wir mussten nicht warten.

2 "viel zu voll" - das kann ich nun leider nicht beurteilen. Am Fachbesuchertag letztes Jahr waren 4500 Besucher, dieses Jahr schätze ich 6000, bei dem sich ein gewisser Teil noch im GC Business Center herrumgetrieben haben.

3 "die spielbaren Titel lächerlich" - habe an letztes Jahr nicht so die Erinnerung aber dieses Jahr... äh (alles unbekannte Titel) Crysis (glaube 8 Computer auf dem Stand von EA), weiß jetzt nicht ob du das kennst :evillol:
NFS Carbon, Test Drive, Evo Soccer 6 , GTR2 (5 Simulatoren)uvm. Finde aber das Verhalten von Sony zur PS3 nicht gut, so kurz vor dem Start keine lauffähigen Geräte zu präsentieren. Letztes Jahr schon MS mit der XBOX 360, dieses Jahr Sony. Anscheinend hat die Messe noch nicht annähernd den Status einer E3. Hoffe dies wird sich in den nächsten Jahr/en ändern.

4 "die Warteschlangen für die wenigen guten Spiele viel zu lang" - so ist das nunmal, denke auf der E3, TGS sieht das noch schlechter aus. Gegenseitige Rücksicht unter den Besuchern wäre vielleicht vom Vorteil. Man soll ja das Game nicht auf der Messe durchzoggn. Aber man kann es halt nie einen Recht machen. Der Aufwand der von den Veranstaltern und von den Ausstellern betrieben wird ist jedenfalls enorm. Ich hoffe es endet nicht wie mit der E3. Wenn ich mir so die Stände von MS und Sony ansehe, beide zusammen füllen schon eine Halle alleine.

Und für 10€ Eintritt, habe gestern aber 23€ bezahlt, kann man sich auch nur einen Film im Kino anschauen mit einer Tüte Popkorn. Die Verpflegung ist auch preiswert wie ich finde. 2,90€ für ein Schnitzelbrötchen, 2,30€ für eine Paar Wiener. Auf der Cebit`98 habe ich für eine Dose Cola( ja noch ohne Pfand) und ein Stück(chen) Pizza 9DM bezahlt. War damals sofort satt. Soviel zum Thema Preis/Leistung. Wer weiß was das jetzt kostet?
Das einzige was ich bemängel sind die Messebabes. Letztes Jahr gab es ja eine Diskussion dazu, das die Babes zu freizügig waren und deshalb sich am Freitag bis Sonntag die "Winterausrüstung" anlegen mussten. Dieses Jahr gab es zum Vergleich vom Fachbesuchertag letzten Jahres 50% mehr Stoff, aber 50% weniger Babes. :rolleyes:
Das fand ich ein wenig schade, aber es geht halt um Spiele. Obwohl ich finde das ist wie bei der Automesse, da gehören sie halt auch dazu.

Aber mit mehr Stoff, bzw. Leder, ist es halt manchmal auch ansehlicher.
Ich -->ATI-Messebabes + ein geheimes Versteck hinter einen Messestand
:mussweg: :cheerlead: :sex:


Mein Fazit
Hingehen! Soetwas bekommt man nicht immer geboten.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Takama

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
468
@Martin

Mit 30 Min ist natürlich nur das reine Durchlaufen (eher Durchdrängeln) gemeint,
ohne das Anstehen. Wenn Du stehen bleibst ist das ja kein Durchlaufen mehr.
Die Wartezeit vor dem Eingang betrug 1 Stunde, das Durchdrängen durch die 2 kleinen
Hallen betrug wirklich 30 Minuten. Das Warten auf die guten Spiele kann man sich sparen.
Ich wünsche mir auch nicht 5000 Computer, aber die Top-Spiele waren mit nur je 4 - 8 PC´s/Konsolen belegt, so daß ich wohl mit 50 Plätzen wohl eher zufrieden gewesen wäre.

Ich erkläre mal das ganze Problem hinter der GC:
Denn die ständige Werbung auf GIGA und allen seiten vermittelt einen Eindruck von einer wichtigen Spielemesse a la E3, doch wenn man sich die miese Organisation ansieht mit der die GC geplant ist, dann kann man nur von einer Dorfveranstaltung sprechen. Keine Infostände, die Größe von 2 großen Sporthallen, kein Wegesystem. Von einer Cebit ist dieGC 20 Jahre entfernt was Ordnung und Organisation angeht, von der Größe gar nicht zu sprechen. Wenn Ihr dorthin fahrt, erwarte auf jeden Fall nicht zu viel, dann werdet Ihr nicht enttäuscht sein. Aber, was GIGA da macht ist keine Berichterstattung, sondern Werbung. Also bitte nicht mißverstehen.

@Sachse:
Ein Fachbesuchertag ist mit dem Gedränge am Wochenende mit all dem Publikum kaum vergleichbar. Da smußt Du zugeben.

Ich bezweifle auch nicht, daß es dieses Jahr bessere Titel geben wird, als ich da war, war es sehr enttäuschend, in jeglicher Hinsicht

Hier ein paar Bilder von meinem Besuch....




 
Zuletzt bearbeitet:

Rolex

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
479
So, ich war heut auch da ...

Mein Fazit: warm, voll, laut, viele Pickelgesichter (nichts gegen Akne-Träger, aber man mußte ständig diesen Zwergen ausweichen...) :)

Man muß schon einige Minuten Wartezeit in Kauf nehmen um z.B. Crysis zu zocken, aber die 10 Min. haben sich dann schon gelohnt ! Entäuschend war nur, dass man es nicht in bester Auflösung spielen konnte... Wahrscheinlich war die Hardware zu schlecht.
Bei dem neuen Trailer von CoD3 in einem Kino, war überhaupt kein reinkommen möglich. Zumindest hatte ich keine Lust über ne halbe Stunde zu warten.

Einige gute Neuvorstellungen waren schon am Start. Aber (leider) auch immer mehr für Konsolen.

ATI hatte nen riesigen Stand, NVIDIA dagegen war garnicht zu sehen.

Schade war, dass man dieses Jahr sehr zurückhaltend mit Merchandising-Sachen war... Vor 2 Jahren gab´s da noch mehr! Aber wenigsten waren die Hostessen hübsch, die dir einen "tollen" Flyer in die Hand gedrückt haben!
 
Top