GaMeZ + WoRKz - PC für mehrere Jahre wird benötigt

R3sist_the_NW0

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
329
Abend Mitleserschaft,

In letzter Zeit habe ich mich um ein neues Gehäuse bemüht, da ich aus Zeitmangel mein aktuelles Chieftec Aegis nun doch nicht umkonfigurieren werde.

Im Zuge der Suche hat mich der Virus gepackt und ich habe die Möglichkeit mein aktuelles System sogar noch mit etwas Gewinn gebraucht weiterverkaufen zu können :)

Ich möchte nun kurzum ein neues System zusammenstellen.
Leider habe ich mich die letzte Woche nur um ein Gehäuse bemüht, und habe mich auf das Sentey Burton GS-6500 red festgelegt, optisch und handhabungsmäßig entspricht es meinen Bedürfnissen leicht!



Das andere Problem sind natürlich die restlichen Komponenten!
Ich hinke Infomäßig komplett weit zurück was CPU, Motherboards, SSD, Netzteile usw... angeht.

Ich gebrauche meinen PC praktisch 24/7, Downloads natürlich, sonst Spiele ich gerne Shooter und Strategiespiele in höchsten Auflösungen.

Gearbeitet wird sonst mit Multimediaanwendungen wie Musik- und Video-Konvertierung, jedoch bin ich hierbei nicht in Zeitmangel und bin das Warten schon gewohnt.

Ich habe zudem recht viele Daten, ca. 10 TB nutze ich, vier Festplatten intern, die anderen werden nur extern genutzt, unter anderem mit dem Sharkoon Docking Bay-Dings-Bums.
Hauptsächlich besitze ich Seagate, eine Western Digital und eine Samsung. Die werden natürlich alle weitergenutzt, nur hätte ich gerne ne SSD, Sicherheitshalber und Schnelligkeitshalber. :freaky:

Mein neues System sollte die nächsten Jahre überdauern, da ich ein alter Nostalgiker bin und mich nur sehr ungern von meinen Sachen trenne und es mit der Zeit ja auch ins Geld geht.

Was ich jedenfalls gerne haben möchte sind 2 Grafikkarten, eine HD 6950 von Sapphire mit dem dual-Bios ist schon auf dem Weg zu mir. :)

Was könnt ihr mir empfehlen?
Es sollte ein vernünftiges Preisleistungs-Verhältnis bestehen, es muß ja nicht das Teuerste vom Teuren sein.
Quad-Core oder Six-Core oder gar Octo-Core oder noch mehr? Wäre doch Zukunftsweisend nehme ich an?
Hat nun AMD endlich aufgeholt was Leistung angeht, im Preis waren die ja schon immer relativ günstiger als Intel?


Mein aktuelles System zum Vergleich:
Intel i5-2500k
Corsair H70
16GB RAM G.Skill DDR-1600
Gigabyte GA-P67A-UD3-B3 (F7-Flash)
Evga 8400gs (zuvor eine abgerauchte MSI Cyclone R4890) :lol:
Asus Xonar DX
Thermaltake Smart M650W

Monitor Samsung P2770

Logitech G51 - 5.1 Sound



Ich danke schon mal für eure Teilnahme ;)
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.003
Versteh ich das richtig, das unten aufgelistete System ist dein Aktuelles, das du verkaufen möchtest?

Denn dann muss ich dich wohl enttäuschen, bis auf die Grafikkarte lohnt es sich garnichts zu ändern, neue CPUs (von Intel) gibt es noch nicht, rein für Gaming eine schnelleren Prozessor als den 2500k zu nehmen wäre Geldverschwendung. AMD ist das mit seinen "Achtkerner" keine Alternative.
Behalt das System doch einfach und planz dir ne SSD rein, Crucal M4 zum Beispiel.
 

Benzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
16.149
Viel geschrieben, fast nichts gesagt... wieviel Budget? Warum willst du dein System tauschen? Es gibt, abgesehen von der Graka nichts zu tauschen. Die von dir gewälte 6950 ist allerdings eine relativ lahme Ente.
 
Zuletzt bearbeitet:

der_david

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.107
trollolololol...




junger man sie gehören allenfalls in die threads für gpu- und festplatten-beratung. das wars. wiederlesen...
 

R3sist_the_NW0

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
329
Na hoppla?!
Wirklich nichts lohnend schnelleres?

Meine derzeitige Zusammenstellung ist ja ca. ein Jahr at, hätte gedacht, daß sich was getan hätte, eventuell mal wieder AMD...aber gut denn...

Viel geschrieben, fast nichts gesagt... wieviel Budget? Warum willst du dein System tauschen? Es gibt, abgesehen von der Graka nichts zu tauschen. Die von dir gewälte 6950 ist allerdings eine relativ lahme Ente.
Hättest du gelesen was ich schrieb wäre dir der Grund für meinen Tausch aufgefallen ;)
Ebenso habe ich das Budget angesprochen... ;)
Was die Grafikkarte angeht schreib ich nun nicht weiter :D

Zur SSD:
Welches Modell ist denn bekannt für Stabilität, ich brauch nicht das Schnellste?

Dankeschen
 

micha`

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.516
Zur SSD:
Welches Modell ist denn bekannt für Stabilität, ich brauch nicht das Schnellste?

Dankeschen

Die Crucial M4 ist im Moment sehr günstig zu haben und eine zuverlässige Platte.


http://www.preissuchmaschine.de/in-Festplatte/SSD-Solid-State-Disk/Crucial-M4-SSD-128GB-CT128M4SSD2.html

Ansonsten ist die Samsung etwas schneller, meiner Meinung nach aber nur in Bechmarks bemerkbar.

http://www.preissuchmaschine.de/in-Festplatte/SSD-Solid-State-Disk/Samsung-SSD-830-128GB-MZ-7PC128D-EU.html


Grüße
 

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
11.464
Samsung 830 hatte als einzige noch keine negativen Schlagzeilen und die Vorgänger hatten als einzige auch keine Probleme sowie fast keine Ausfälle.
 

R3sist_the_NW0

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
329
Ich danke...dann halte ich mich an die besprochenen Teile :)
 

Tresenschlampe

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.153
Ist das Gehäuse dein Ernst?

Erstmal finde ich dafür keinen Händler.
Und dann willst du ca. über 100€ dafür zahlen ne schwere Metallbox zu bekommen welche sich hinter einer "billigen" Plastikverkleidung versteckt.
Zudem das ganze noch auf Hochglanz damit man schnell Kratzer rein bekommt und jeden verdammten Fingerabdruck und jegliche Form von Staubablagerung sieht? Stehst du auf Putzen?

Wenn du schon soviel ins Gehäuse steckst, dann kauf was ordentliches... LianLi oder SilverStone
Ok, die haben nicht den optischen Prollfaktor aber den bekommst du auch billiger als bei GS-6500...
LianLi und SilverStone sind ihr Geld zumindest Wert in den entscheidenden Dingen wie Materialauswahl, Verarbeitung, Stabilität, Gewicht und intelligentes Design (z.B. Entkopplungen, Tool-less Design).
 

Benzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
16.149
Hättest du gelesen was ich schrieb wäre dir der Grund für meinen Tausch aufgefallen
Ebenso habe ich das Budget angesprochen...
Ich habs gelesen, sogar komplett... aber so wirklich durchsichtig ist es nicht. Budget lese ich nirgends... und die Angabe das du dein System mit Gewinn wieder verkaufen kannst, sagt nichts aus.
Der Grund für den Tausch? Es gibt keinen Grund einen aktuellen Rechner zu tauschen... du kannst den nur fürs Aufgabengebiet optimieren...
 

R3sist_the_NW0

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
329
Ja, das Gehäuse ist mein Ernst...

Ich betreibe damit ja keinen Sex, also warum sollten überall Fingerabdrücke übrig bleiben?
Ja gut, den Einschalt-Knopf kann ich schon regelmäßig putzen, so faul bin ich ja nicht.

Andere Sache, hier in Brasilien gibt es eine ganz andere Produktpalette als in der EU.
Die gängigsten Marken sind vorhanden, aber durch den künstlich hoch getriebenen Preis habe ich keine Lust zuviel auszugeben.

:freaky:
 

Basti__1990

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
9.277
so ganz versteh ich das nicht, du arbeitest damit kannst dir aber das warten erlauben?

Hast du denn keinen (geldlichen) vorteil wenn du anstatt 30min konvertierung nur noch 10min brauchst? oder verdienst du mit dem PC kein geld?
 

R3sist_the_NW0

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
329
so ganz versteh ich das nicht, du arbeitest damit kannst dir aber das warten erlauben?

Hast du denn keinen (geldlichen) vorteil wenn du anstatt 30min konvertierung nur noch 10min brauchst? oder verdienst du mit dem PC kein geld?
Das angeführte "Arbeiten" mit Konvertierungen/Multimedia ist reines Hobby, mein Geld verdiene ich anders...
Deshalb wäre ich ja mit einem langsameren PC nicht wirklich in Streß, sofern mich "wenig" Mehrleistung "viel" kosten würde.
 
Top