Gaming-PC ~ 1200 € Zusammenstellung in Ordnung?

Registriert
Apr. 2015
Beiträge
6
Hallo alle zusammen,

ich beabsichtige mir in den nächsten Tagen einen Gaming-PC zusammenzukaufen und habe nach reichlich Recherche die Komponenten zusammengebastelt. Passt die Zusammenstellung eurer Meinung nach oder sollte ich Komponenten ändern?

Vorab:

Preisspanne: ca. 1200 €
Verwendungszweck: ausschließlich Spiele in bestmöglicher Auflösung
was ist vorhanden?: Betriebssystem, alles andere soll neu beschafft werden
geplante Nutzungszeit: so lange wie möglich mit der Option des späteren Aufrüsten/Übertakten
besondere Anforderungen: Stromverbrauch und Lautstärke sind zweitrangig, nur die Leistung zählt :-), ggf. optisch ansprechend
Zusammenbau erfolgt eigenständig

Zusammenstellung:

G.Skill Ripjaws X Series Arbeitsspeicher 8GB (1600MHz, 240-polig, 2x 4GB) DDR3-RAM Kit
Asus Z97-A Mainboard Sockel 1150 (ATX, Intel Z97, 4 x SATA, 6.0 Gb/s, 1x HDMI)
MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G, 4GB GDDR5
Crucial MX100 128GB, SATA 6Gb/s (CT128MX100SSD1)
Intel Core i5-4690K, 4x 3.50GHz, boxed (BX80646I54690K)
be quiet! BN231 Straight Power Netzteil 500 Watt (ATX 2.4, 135mm, 1200rpm oder
XFX Pro Series Full Wired Edition (Bronze) 750W ATX 2.3 (P1-750S-NLB9)
Seagate ST1000DM003 interne Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), 7200rpm, 64MB Cache, SATA) - 1 TB
SAMSUNG SH-S224DB/BEBE 24x8x16xDVD+RW 24x6xDVD-RW
Cooler Master HAF912 Advanced schwarz mit Sichtfenster (RC-912A-KWN1)

Ich hoffe ich habe mein Anliegen ausführlich genug geschrieben und es fehlt nichts. Freue mich auf Verbesserungsvorschläge. Vielen Dank im Voraus.

Gruß wuseliges-Weasel
 
Hmmm ... also wenn nur die Leistung zählt, dann würde ich für 1200€ eher einen Xeon, dafür eine R9 290X, 256er SSD und 16 GB RAM nehmen:

1 x Western Digital WD Green 1TB, 150MB/s, SATA 6Gb/s
1 x Crucial MX100 256GB, SATA 6Gb/s
1 x Diverse SATA-Kabel 0.5m mit Arretierung (versch. Farben)
1 x Intel Xeon E3-1231 v3, 4x 3.40GHz, Sockel 1150, boxed
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24
1 x Sapphire Radeon R9 290X Tri-X OC [New Edition], 4GB GDDR5
1 x Gigabyte GA-H97-D3H
1 x ASUS DRW-24F1ST schwarz, SATA, bulk
1 x Nanoxia Deep Silence 3 schwarz, schallgedämmt
1 x be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4

Geizhalsbestpreis: 1150 €.

Beim Board evtl. sogar nur ein B85 und bei der GPU nur eine R9 290, falls du noch mehr sparen willst ...
 
Mist nicht klar genug ausgedrückt. Also neu beschafft werden soll nur der Rechner.

MadCatz Cyborg R.A.T 5 Gaming Mouse, USB (CCB437050002),
MadCatz Cyborg V.7 Keyboard, USB,

und weitere Peripheriegeräte sind vorhanden.
 
Ist alles tutti mit der Auflistung.
Nimm das XFX Netzeil.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
auf jeden Fall den i5 raus, 4 Threads ist nicht mehr Zeitgemäß bei einem Budget von 1000+ €!
Die SSD bitte gleich in mind. 256 GB nehmen, alles andere macht keinen Sinn mehr!
RAM kann man bei Dual-Channel auch schneller nehmen.....(je nach aktuellem Preis 1866er oder größer)

Wurde schon gefragt, was soll das 2. Netzteil?
 
trashes schrieb:
Ist alles tutti mit der Auflistung.
Nimm das XFX Netzeil.

Echt?

Mir wären 4 Threads für den Preis zu wenig, die SSD zu klein und das Board zu teuer für das Gebotene. ;)

(Gehäuse ist ja Geschmackssache ... )

Das XFX ist zu alt, zu ineffizient, zu laut und eigentlich 250 W zu groß ...
 
Nando. schrieb:
Echt?

Mir wären 4 Threads für den Preis zu wenig, die SSD zu klein und das Board zu teuer für das Gebotene. ;)

(Gehäuse ist ja Geschmackssache ... )

Das XFX ist zu alt, zu ineffizient, zu laut und eigentlich 250 W zu groß ...Das XFX ist zu alt, zu ineffizient, zu laut und eigentlich 250 W zu groß ...


Nunja die "native" 4 Kern unterstützung kommt doch erst jetzt bei Spielen richtig in Fahrt.
Bis man 8 Threads bei einer Masse an spielen nutzt dürften noch ein paar Jahre vergehen und muss eh nachgerüstet werden.
Netzteile fahren am besten bei ca 50 % Nutzung bei Vollast des Systems.( ich rechne mal mit den TE nach ob die 750 Watt gebraucht werden. edit: 750 Watt wäre bei dem Rechner vom TE ca 50%)
Ausserdem sind beide net die High End NTs
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
trashes schrieb:
Ist alles tutti mit der Auflistung.
Nimm das XFX Netzeil.

Nein!!

@wuseligesWeasel,
du solltest dich an der Zusammenstellung von @Nando orientieren.
 
JollyRoger2408 schrieb:
Nein!!

@wuseligesWeasel,
du solltest dich an der Zusammenstellung von @Nando orientieren.

Wie "Nein" eine WD Green würde ich netmal als Datengrab, in einem Spiele-Rechner, nehmen dafür gibt es die Blaue oder Rote.
Eine 256 GB SSD kann man sich überlegen ist aber nicht unbedingt nötig wenn der TE nur das BS drauf macht.
Irgendwas hat sich der TE dabei gedacht "nur" 128 GB SSD zu nehmen.
Alles andere von Nando ist Geschmackssache.

edit: Wo ich Nando zustimme íst der Ram auf 16 GB. (wegen Witcher)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Das mit dem Netzteil waren nur zwei Alternativen, soll natürlich nur eins rein. Bei der SSD dachte ich, dass 128 GB ausreichen würden. Bei der alternativen Zusammenstellung von Nando wäre in dem Preisbudget sogar ne 256 SSD möglich. Der Launch der neuen AMD GraKa's wird wohl kaum pünktlich zum The Witcher 3 Release sein oder ?
 
wuseligesWeasel schrieb:
Bei der SSD dachte ich, dass 128 GB ausreichen würden.
Wenn du Witcher auf die SSD draufpacken willst zwecks besserer Ladezeiten solltest du schon eine 256 GB nehmen.
 
trashes schrieb:
... eine WD Green würde ich netmal als Datengrab, in einem Spiele-Rechner, nehmen dafür gibt es die Blaue oder Rote.
...
Gibt es dafür auch eine halbwegs logische Begründung, warum du keine WD green als Datenablage verwenden würdest? Die WD green ist immerhin energieeffizienter und leiser, als die anderen Modelle.
 
@ TE
wie wärs, wenn Du mal auf die anderen Dinge eingehen würdest?
Willst Du wirklich den i5 verbauen, der Dir jetzt schon in einigen Games 20% Leistung kostet?
Beispiel gefällig?
https://www.computerbase.de/2014-05/benchmarks-watch-dogs-amd-nvidia-vergleich/
davon ab, selbst wenn Du ein Game spielst, dass nur 4 Threads fordert, bist Du dennoch am Limit, da Virenscanner und Betriebssystem ja auch Leistung fordern - 4 Threads ist nicht mehr sinnvoll - schon gar nicht, wenn man jetzt einen Rechner kauft, der ja nicht nur die Spiele bis heute abdeckt sondern auch das, was noch kommen wird in den nächsten Jahren!

Einfach mal an die Konsolen denken, schlechte Konsolenports wird es noch häufiger geben und die aktuellen haben auch 8 Threads - schwache Threads, da ist die eigentliche Kernleistung gar nicht mehr so wichtig, so viel zu OC!

Ach ja, SSD NUR für System in Blödsinn, hast Du einmal eine SSD installiert, wirst Du eh nichts mehr auf die HD spielen wollen außer Sicherungen und evtl. alte Dateien die man nicht so häufig braucht!
 
JollyRoger2408 schrieb:
Gibt es dafür auch eine halbwegs logische Begründung, warum du keine WD green als Datenablage verwenden würdest? Die WD green ist immerhin energieeffizienter und leiser, als die anderen Modelle.

1:

wuseligesWeasel schrieb:
Stromverbrauch und Lautstärke sind zweitrangig, nur die Leistung zählt :-)


Gruß wuseliges-Weasel

2: Wenn man viele Spiele hat und diese von der Festplatte gestartet werden ist eine 5400 rpm net wirklich klasse.

Aber das mit der Logik werf ich mal zurück mit Verweis auf "Spiele Rechner und höchst mögliche Leistung".
 
trashes schrieb:
...
Wenn man viele Spiele hat und diese von der Festplatte gestartet werden ist eine 5400 rpm net wirklich klasse.
...
Wir sprechen von einer Datenablage - Spiele haben auf einer HDD, egal welcher, ohnehin nichts verloren. Darum ja auch die größere SSD in @Nando's Zusammenstellung.
 
JollyRoger2408 schrieb:
Wir sprechen von einer Datenablage - Spiele haben auf einer HDD, egal welcher, ohnehin nichts verloren. Darum ja auch die größere SSD in @Nando's Zusammenstellung.

Selbst 256 GB sind heute schon zu wenig weil viele eben nicht nur 3 Spiele drauf haben. Allein mein Steam Ordner ist über 200 GB groß.
Was für Daten brauchen in einem Spiele Rechner 1 TB Platz. Selfies?
Meiner Meinung nach spielt man auf der SSD zurzeit noch das Spiel was man länger spielt. Solang der Preis einer 1TB SSD noch zu hoch ist.
 
Huiuiui hier geht's ja rund. Also mit Masse sind ja viele von der Zusammenstellung von Nando überzeugt. Allerdings ist im Performancevergleich die GTX970 noch vor der R9 290X. Oder hängt das mit den Editionen zusammen? 256 SSD wird jetzt auch genommen. Und macht eine boxed-Version bei der CPU Sinn oder müsste eine separate Kühlung drauf? Und 500 Watt NT müssten ja auch reichen.

Vielen Dank schon mal für die ganzen Hinweise.
 
Zurück
Oben