Gaming PC + Beratung (Budget max. 1.300€-)

Dafrag

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
13
#1
Guten Tag!

Ich würde gerne einen neuen PC zusammenstellen der für meine Anforderungen ausreicht!

Der PC soll primär für Spiele (Auch VR, HTC Vive) genutzt werden so wie sekundär für Photoshop (Bearbeitungen mit Grafiktablett etc.).

Spiele auf ein AOC 35" Monitor mit einer Auflösung von 2560x1080.

Folgende Spiele sollten flüßig laufen:
Skyrim-VR | PUBG | Final Fantasy XV | Vampyr | Jurassic World: Evolution | Monster Hunter World | Dauntles (Die meisten Spiele dienen nur als "Richtlinie" für meine ungefähre Vorstellung).

Bearbeitung mit Photoshop:

Benutze auch ein Grafiktablett (Cintiq 22HD touch) für hochauflösende Zeichnungen/Bearbeitungen (300-600dpi max. 4000x4000). Es wäre toll, wenn ich etwas schneller zeichne mit dem Stift, nicht auf den Pc warten müsste da ich einige anspruchsvolle Brushes verwende mit hohen Auflösungen (Texturen).

Für mich reicht eine 4-6TB Festplatte + 500Gb SSD aus. Das kann eigentlich so bleiben. Ich hab mehr bange um das Netzteil... Ich möchte eventuell in naher Zukunft Übertakten, da bin ich mir noch nicht ganz so sicher.

Im großen und ganzen wäre das alles... Wenn es möglich wäre, würde ich gerne alles von einem Händler haben wo die Waren auch Vorrätig sind, dass ich alles gleich auf einen Schlag bestellen kann. Möchte spätestens ende Mai "den PC" bestellen.

Hab die Vorlage im Forum für 1200€ Gaming-Pc benutzt und etwas abgestimmt. Meine Grenze liegt bei etwa 1300€ (Über mehr und weniger lässt sich diskutieren).

| Azza Onyx 260 |
https://www.mindfactory.de/shopping...2213dc0ef4939f3d00230635658e8aa65932c272bb5ae

Alternativ

| Sharkoon TG5 |
https://www.mindfactory.de/shopping...2214ccf7b5a5737d7549aa9575812d57c047f75f88be4

Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:

Coca_Cola

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
6.074
#2
Du hast ein recht teures Grafiktablett am PC, wird der PC den Beruflich verwendet?
 

Dafrag

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
13
#3
Nein wird er nicht. Ich Zeichne damit halt viel (unter anderem Manga und sonstige private Gefälligkeiten.) Ist für den Privaten Gebrauch.
 

Davias

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
681
#4
Als SSD würde ich die Samsung 860 Evo nehmen, als CPU-Kühler den Macho Rev. B und als Netzteil das Straight Power 11.
 
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
156
#5
Der CPU Lüfter scheint mir etwas günstig (billig?), aber kenne den auch nicht.
Im ersten Schritte würde ich die mechanische Festplatte weglassen und dafür dann gleich einen I7 nehmen. Festplatte kann man ja später einfach nachrüsten.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
16.221
#6
@Dafrag,
weg mit dem LC Power Kühler und statt dessen den kleinen "Macho" nehmen: Thermalright Macho 120 Rev. A (100700721). Der große "HR-02 Macho" passt leider nicht ins Gehäuse.
PSU: Seasonic Focus Plus Gold 550W ATX 2.4 (SSR-550FX)

@ArneH,
ausgehend von der Annahme, dass sich der TO bei der Wahl einer 4 TB HDD etwas gedacht hat (zB, dass er so viel Speicherplatz benötigt), erscheint mir dein Vorschlag, die HDD wegzulassen, recht eigenartig.
 

Dafrag

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
13
#7
Der CPU-Kühler macht ja laut der Allgemeinen Bewertung diverser Seiten sein Job ziemlich gut. Ich verlasse mich hierbei auf die Bewertungen und belasse es bei dem CPU-Kühler.

Der Upgrade vom i5 auf i7 ist für mich nicht wirklich überzeugend... oder besser gesagt "profitabel" Da behalte ich lieber die Festplatte.

Bei der SSD ist auch nicht wirklich ein großer Unterschied zu erkennen (außer der 10Mb/s unterscheide beim Lesen und Schreiben) Wobei der Samsung eine etwas kürzere Laufzeit haben soll.

Bei dem Netzteil stimme ich zu... Das hab ich mal abgeändert.

@JollyRoger2408

Danke, hab mal die Liste aktualisiert. Alternativen wären jetzt nicht schlecht, dass ich vielleicht vom Preis etwas herunter komme.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.284
#8
Würde sich nicht gerade für deine Zwecke ein AMD Ryzen besser anbieten? Zum Beispiel ein 2600(X) mit 12 Threads.
 

Dafrag

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
13
#9
Leider ist bekannt das AMD-Kerne mit Photoshop oder ähnlichen Programmen ihre Komplikationen haben... Was man bei Gaming nicht behaupten kann. Jedoch möchte ich ja nicht nur mit dem PC zocken... Wie ich bereits gesagt habe brauche ich auch ein starken Kern der bei Photoshop und co. nicht Schlapp macht. Dafür ist ein Intel besser geeignet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
16.221
#10
Wo sollen eigentlich die beiden 140er Lüfter hin? Das Gehäuse hat serienmäßig zwei 120 mm Lüfter (1x vorne, 1x hinten) verbaut. Das sollte reichen.
 

Dafrag

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
13
#11
Wops, die sollten schon lange draussen sein... Danke für den Hinweis! Hatte vorher noch ein anderes Gehäuse :D
 
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
368
#12
Ich habe mir mal die Leistung von Photoshop mit 8700k und 8600 angesehen- der 8600 macht tatsächlich den Job genauso gut (gegen meine Erwartung).
Die Zusammenstellung ist meines erachtens sehr gut und kann sofort gekauft werden.

Hinweis: Eine Evo 860 liest mit 550MB, eine Evo 960 mit 3200MB; allerdings merkt das in nur in wenigen Fällen (habe selbst eine 960 Evo).

Test mit Photoshop
https://www.pugetsystems.com/labs/a...700K-i5-8600K-i3-8350K-1057/#BenchmarkResults
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.326
#13
Leider ist bekannt das AMD-Kerne mit Photoshop oder ähnlichen Programmen ihre Komplikationen haben...
Zumindest an der Multi-Core Performance wird gearbeitet. Glaube daher nicht das du mit einem AMD groß Nachteile hast, eher im Gegenteil von den zusätzlichen Threads profitierst:
https://gwegner.de/blog/lightroom-classic-cc-7-2-performance/

Die SSD könntest du noch gegen eine im m.2 Formfaktor tauschen, selbe Leistung, sparst aber einen Kabelstrang vom NT und das SATA-Kabel: https://www.mindfactory.de/product_...b-s-3D-NAND-TLC--CT500MX500SSD4-_1238191.html
 

Dafrag

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
13
#14
Vielen Dank an alle beteiligten.

Ich behalte erstmal die SATA SSD da sie aktuell günstiger ist und wegen ein Kabel mehr oder weniger mache ich mir da echt keine Sorgen.

Falls es noch keine weiteren Verbesserungen gibt oder günstigere alternative mit wenig Leistungseinbuße, kann man den Thread in laufe der Tage abschließen, denke ich.

MfG D.
 

Davias

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
681
#15
Kleiner Hinweis:
https://www.youtube.com/watch?v=_lE2BDdeEfU
2:25
Das Gehäuse leuchtet nicht so wie auf den Produktbildern angegeben.

Wenn du das Gehäuse trotzdem behalten willst, würde ich einen zweiten Frontlüfter empfehlen, damit das Gehäuse anständig durchgepustet wird (zwecks Überdruck, mehr Luft rein als raus).
 

Dafrag

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
13
#16
Vielen Dank für die kleine Recherche...
Hätte jetzt auch nicht damit gerechnet und war mindestens genau so enttäuscht wie der aus dem Video als ich realisierte wie die Beleuchtung vorne wirklich aussieht... Nichtsdestotrotz behalte ich ihn und pack noch ein 120mm Lüfter in den Warenkorb ein.

Danke nochmals für den kleinen Hinweis!

*EDIT*

Hab mir mal eine alternative zum Azza Onyx 260 gesucht...

Wie sieht es hiermit aus? Hab hier auch den CPU Kühler wieder angepasst und den Vorschlag von JollyRoger2408 berücksichtigt. (Der Große HR-02 Macho)

https://www.mindfactory.de/shopping...22126090719753ff27fee749eaf2423d43f04371c7403
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.540
#17
Moin,

da sind die Bewertung nicht sonderlich gut. Guck dir nochmal das P300 an. Dazu dann noch einen extra Lüfter, ggf. mit Beleuchtung und dann kannst du ja schauen ob dir vorne oder hinten die Beleuchtung lieber ist. Das Case selber hat sonst auch noch einen LED streifen. Dann aber den Mugen 5 als Kühler.
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.540
#19
Sieht gut aus, das Case hat aber recht viel Volumen für die Hardware, kannst du auch nehmen aber guck dir mal Fractal C oder Meshify an.
 

Dafrag

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
13
#20
Alles klar. Hab es bei dem Case belassen und Bestellt!

Wenn alles gut läuft ist es so gegen Mittwoch da. :love:
 
Top