Gaming PC für 1150 Euro

cornfield

Ensign
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
191
Hallo,

ich stelle für einen Bekannten gerade einen PC zusammen und wollte noch ein paar Meinungen/Verbesserungsvorschläge einholen.

Hier das Setup:

CPU: Intel Core i7 4770K (+ EKL Alpenföhn Sella)
Mainboard: Gigabyte H87-D3H
Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24
Grafikkarte: Gigabyte Radeon HD 7970
SSD: Samsung 840 128GB EVO
HDD: Seagate Barracuda 1TB
DVD: Standard Laufwerk
Netzteil: Be Quiet! Pure Power L8 600W
Case: Cooltek Antiphon schallgedämmt

Komme auf 1128 Euro bei mylemon.at

Der PC ist rein/in erster Linie fürs Gaming gedacht und sollte auch ein wenig übertaktbar sein.


Ist die Konfiguration passend? Gibts eventuell noch etwas zu verbessern?

Vielen Dank,
CornField
 

Shurkien

Banned
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.627
Wäre es nicht möglich ne aktuelle nV zu nehmen und dann das Netzteil zu verkleinern?

600W sind schon ne ziemliche Hausmarke
 

basti9422

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
401
Evtl ne HD 7970 GHz Edition?
 

dichta

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
618
nimm nen BeQuiet Straight power E9 480W CM, und nen Anderes gehäuse alla Fractal R4 dann passt es
 

jimknils

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.368
- Entweder ein Z-Board und die K-CPU oder einen nichtübertaktbaren Prozessor (bspw. auch den Xeon) und das H87-Board.
- Lieber ein effizienteres Netzteil mit weniger Leistung nehmen, z.B. das Bequiet e9 mit 450W.
- 16GB sind fast immer maßlos übertrieben.
 

dichta

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
618
wenn ich mich nicht ganz irre kann man mit h87 Boards ebenfalls leicht per multi übertaktetn (nach nem Biosupdate) und da nur leicht übertaktet werden soll geht dat schon.

allerdings ist egal mit welchem Board mit nem Sella und nem Antiphon Haswellübertakten unmöglich!
 

panagos533

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
262
Hallo,

ich stelle für einen Bekannten gerade einen PC zusammen und wollte noch ein paar Meinungen/Verbesserungsvorschläge einholen.

Hier das Setup:

CPU: Intel Core i7 4770K (+ EKL Alpenföhn Sella)
Mainboard: Gigabyte H87-D3H
Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24
Grafikkarte: Gigabyte Radeon HD 7970
SSD: Samsung 840 128GB EVO
HDD: Seagate Barracuda 1TB
DVD: Standard Laufwerk
Netzteil: Be Quiet! Pure Power L8 600W
Case: Cooltek Antiphon schallgedämmt

Komme auf 1128 Euro bei mylemon.at

Der PC ist rein/in erster Linie fürs Gaming gedacht und sollte auch ein wenig übertaktbar sein.


Ist die Konfiguration passend? Gibts eventuell noch etwas zu verbessern?

Vielen Dank,
CornField
overclocking braucht du ein Z87 Board
 

kaspar33333

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.662
CPU zum spielen diese i5-4670K
Ram reichen locker 8 GB
NT ein beQuiet E9 450 oder 480 Watt mit oder ohne CM je nach Wunsch
 

Destillator99

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.252
Der Kühler würde für größeres Übertakten nicht reichen. Macho rein oder Mugen 4.
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.617
Nimm ein E9 480Watt, sparsamer und leiser und hat CM.
 

Maestria

Newbie
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2
Hi Cornfield,

die Zusammenstellung des PCs ist meines Erachtens so in Ordnung. Auch das Netzteil ist nach deiner Auflistung vernünftig dimensioniert, gerade weil das System auch übertaktet werden soll. Und bei dieser Konfiguration sollten es gerne um die 600W sein.

Gruß maestria
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.617
Wenn dann würde ich wenn schon das E9 580Watt nehmen da es nur 10€ teurer ist als das E9 480Watt, denn das L8 ist nicht so effizient wie das E9.
 

cornfield

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
191
Hallo und vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

Okay, die 7970 scheint wirklich viel mehr unter Auslastung zu saugen, welche nVidia wäre denn für ~300 Euro zu empfehlen? die 670er? ...allerdings muss ich schon sagen, dass die 7970 mehr Leistung bringt. Hier bin ich noch am Schwanken.

Das Mainboard wird gegen ein "Gigabyte GA Z87 D3HP" getauscht. Eigentlich sollte nur die CPU ein bisschen übertaktet werden - nichts Großartiges.

Beim Netzteil werde ich zum BeQuiet E9 580W greifen.
 
Zuletzt bearbeitet:

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.617
Die HD 7970GHz für 330€ lässt sich mit der GTX 770 vergleichen für 335€, wie die MSI GTX 770.
 

dichta

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
618
Maestria den kannst du vergessen
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.617
Der Netzteil Rechner rechnet schon so viel zu großzügig und dann machte er noch einen größeren Puffer zur Netzteil Auswahl, wenn den jeder verwenden würde, könnte bequiet seine 300Watt Netzteile einstellen.
 

cornfield

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
191
hi, laut dem be quiet calculator wird mir Pure Power L8 530W CM, Pure Power L8 600W und Straight Power E9 600W angeboten. ...finde ich komisch den rechner,

Denke ich werde dennoch zum BeQuiet E9 580W greifen, kann mir schwer vorstellen, dass sich das ned ausgeht. :cool_alt:
 
Top