Gaming PC für ca. 1200

salantar

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
28
Servus,

eine bekannte von mir will sich einen neuen gaming PC zulegen, das Budget beträgt ca. 1200 Euro eher weniger wenn möglich.
es wird eine komplette Neuanschaffung, vom Altsystem bleibt wenn nur das Gehäuse über (Smilodon ATX)

unsere aktuelle Zusammenstellung, mit der bitte um Tipps und evtl. Verbesserungen;-)

CPU: Intel i5-6500
Kühler: vorschläge?
Mainboard: Asus-Z170-PRO-GAMING oder asrock-z170-extreme4
Ram: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200
GPU: Sapphire Radeon R9 390 Nitro, 8GB GDDR5 oder MSI GTX 970 Gaming 4g
PSU: be quiet! Straight Power 10-CM 500W
HDD: 2 GB WD Red NAS (WD20EFRX)
Gehäuse: vorhanden (ATX) aber für vorschläge offen;-)
Optisches Laufwerk: Lite On iHAS124-04

Vielen Dank im voraus;-)
 

Puscha

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
907
CPU: vllt ein K Prozessoer (falls er übertakten möchte)
Kühler: Thermalright HR-02 Macho
Mainboard: Lieber Asus
GPU: im direkten Vergleich auf jeden Fall die Sapphire R9 390

Vielleicht noch eine SSD? Die dürfte eigentlich nicht fehlen. Z.B. sowas
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Das Mainboard nur wenn übertaktet wird.
Wenn nicht übertaktet wird: EKL Ben Nevis.
Wenn übertaktet wird: hängt vom unbekannten Gehäuse ab.
Das RAM ist für die Mülltonne bei einem i5-6500. DDR4-2133.
 
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
184
Schau dir doch mal meine Signatur an.
Hab die letze Woche zusammengebaut und fahre damit bisher gut.
Pc ist sehr leise (steht im Schlafzimmer) und hat bei FHD eine top Leistung.
Zwar kein Skylake aber durch Xeon mit HT auch Zukunftsorientiert.

Hat auch nur gut 1k gekostet
 

osiii22

Ensign
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
128
Dein Mainboard macht beim Prozessor keinen Sinn entweder einen k Prozessor falls du übertakten willst oder eine günstigere Mainboard Lösung.. bei non k Prozessoren brauchst du keinen wirklich starken Kühler.. Ansonsten HDD meinst du wohl 2TB.. sonst sieht okay aus... oder außer falls du ein k prozessor nimmst brauchst du möglicherweise ein besseres Netzteil, aber da bin ich mir selbst nicht sicher.. lg

hominilupus sagt es ddr4 2133 mhz
 
Zuletzt bearbeitet:

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.627
Spiele-Rechner für 1.200€?

Bitte sehr:

Intel Xeon E3-1231 V3 http://geizhals.de/intel-xeon-e3-1231-v3-bx80646e31231v3-a1106393.html 262€
Asus H97-Pro Gamer http://geizhals.de/asus-h97-pro-gamer-90mb0jw0-m0eay0-a1140610.html 123€
Crucial Ballistix Sport 16GB http://geizhals.de/crucial-ballistix-sport-dimm-kit-16gb-bls2cp8g3d1609ds1s00-a739120.html 78€
---
Scythe Mugen MAX http://geizhals.de/scythe-mugen-max-scmgd-1000-a1123377.html 39€
Sapphire R9 390 Nitro http://geizhals.de/sapphire-radeon-r9-390-nitro-backplate-11244-01-20g-a1326323.html 349€
Crucial MX200 250GB http://geizhals.de/crucial-mx200-250gb-ct250mx200ssd1-a1215088.html 91€
Seagate Desktop HDD 2TB http://geizhals.de/seagate-desktop-hdd-2tb-st2000dm001-a686483.html 68€
Samsung SH-224FB http://geizhals.de/samsung-sh-224fb-schwarz-sh-224fb-bebe-a1273412.html 11€
be quiet! Straight Power 10-CM 500W http://geizhals.de/be-quiet-straight-power-10-cm-500w-atx-2-4-e10-cm-500w-bn234-a1165357.html 95€
Nanoxia Deep Silence 1 http://geizhals.de/nanoxia-deep-silence-1-rev-b-schwarz-nxds1bb-a1239380.html 92€
----------------
1.208€ zuzügl. Versandkosten

Alternative CPUs:

Intel Core i5-6600 http://geizhals.de/intel-core-i5-660...-a1290381.html 229€
Asus H170-Pro Gaming http://geizhals.de/asus-h170-pro-gam...-a1305465.html 128€
Corsair CMK16GX4M2A2133C13 http://geizhals.de/corsair-vengeance...-a1299141.html 97€
---
Rest wie oben.
Das wären 9€ weniger (1.999€), dafür aber ohne Hyper-Threading.

Intel Core i5-5675C http://geizhals.de/intel-core-i5-5675c-bx80658i55675c-a1275321.html 270€
Asus Z97-Pro Gamer http://geizhals.de/asus-z97-pro-gamer-90mb0kz0-m0eay0-a1192874.html 134€
Kingston HyperX FURY 16GB http://geizhals.de/kingston-hyperx-fury-schwarz-dimm-kit-16gb-hx316lc10fbk2-16-a1318960.html 81€
---
Rest wie oben.
Das wären 22€ mehr (1.230€), dafür übertaktbar, aber wieder ohne Hyper-Threading.

Bzw. schau mal hier: https://www.computerbase.de/forum/threads/bitte-um-kaufberatung-fuer-gaming-pc.1534213/page-2#post-18152537.
Da findest du noch weitere mögliche Varianten.
 
Zuletzt bearbeitet:

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.627
Na ja, ich habe passend zum Broadwell eben DDR3L gewählt...
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Siehe ark.intel.com. "@1,50V"
Das DDR3L ist Makulatur: das ist bei Mobil CPUs welches ja die gleichen CPUs sind schon seit Ivy dran und hat genausowenig zu sagen. Nicht bei Z97 Mainboards die alle für 1.50V/1.65V designed und gebaut wurden.
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.627
Und warum schreiben sie dann DDR3L, der ja mit 1,35V läuft, wenn sie gleichzeitig sagen 1,50V, was die normale DDR3 Spannung wäre... :rolleyes:
Nicht konsequent von Intel. :D
 

salantar

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
28
erstmal danke, wow so fix viele antworten klasse:-)

übertackten wird sie nicht daher kein K.

nach euren tipps würde das ganze dann so aussehen?

CPU: Intel i5-6500
Kühler: EKL Ben Nevis
Mainboard: Gigabyte GA-Z170-HD3P
Ram: Kingston HyperX DIMM 16GB DDR4-2666 Kit
GPU: Sapphire Radeon R9 390 Nitro, 8GB GDDR5
PSU: be quiet! Straight Power 10-CM 500W oder reicht Super Flower Golden Green HX 450W ATX 2.3
HDD: Seagate Desktop HDD 2TB
SDD: Crucial MX200 250GB, SATA
Gehäuse: Aerocool DS 200 (ihr Wunsch)
Laufwerk: Lite On iHAS124-04

passt das so?, danke nochmals:-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
184
Z MB ohne Oc macht keinen Sinn
Brauchst du wirklich 2TB+ssd? 1TB+ssd und später noch ne 500gb ssd nachrüsten find ich sinnvoller.
Graka kannst du auch die Powercolor nehmen.
 

salantar

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
28
naja die schnelleren rams gingen halt auch mit dem z board.

wegen 20 euro hab ich jetzt eher die 2 tb drinnen, fin dich halt preisleistung her einfach besser. da viel bis extrem viel Music vorhanden ist (legale sogar!) schadet der speciher nicht. ob man es am ende auch wirklich braucht ok...
 
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
184
Ohne ein CPU, den du übertakten willst, tuts ein H-MB auch. Von übertakteten Ram hab ich zwar keine Ahnung aber man ließt ständig, dass es nichts bringt.

Ich hab um die 1000 Lieder mit Spotify gedownloaded und die brauchen nur so 8GB. Hab ja ka wie viel Lieder du hast (30.000? :D) aber Anwendungen möchte man i.d.R. eh alle auf eine SSD und nicht auf HDD hauen. In den nächsten 1-2 Jahren werden die 500gb SSD warscheinlich auch recht günstig. Sind aber eh nur 15eu also mach wie du willst.

Und bei der Graka kann ch den Test hier von CB auch nur bestätigen.
Die Nitro hab ich zwar selber noch nicht gehört aber die http://geizhals.de/powercolor-radeon-r9-390-pcs-axr9-390-8gbd5-ppdhe-a1282774.html hört man selbst in Spielen kaum (mit normalen Sound nehme ich sie nicht wahr). Glaube nicht, dass sich der Aufpreis für eine Nitro lohnt.
 

salantar

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
28
hm ok ich gebs mal so weiter, mach das ja nur im auftrag:lol:

dann würde das ganze so aussehen

CPU: Intel i5-6500
Kühler: EKL Ben Nevis
Mainboard: Asus H170 PRO GAMING
Ram: 16GB HyperX FURY schwarz DDR4-2133 DIMM CL14 Dual Kit
GPU: 8192MB PowerColor Radeon R9 390 PCS+ Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)
PSU: be quiet! Straight Power 10-CM 500W oder reicht Super Flower Golden Green HX 450W ATX 2.3
HDD: Seagate Desktop HDD 1TB
SDD: Crucial MX200 250GB, SATA
Gehäuse: Aerocool DS 200 (ihr Wunsch)
Laufwerk: Asus BW-16D1HT Blu-ray Disc Writer SATA

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/ca6030221045e51e6f37d0e4641ef05dc30e2cf95c6cb67404b

die frage reicht das Netzteil oder doch lieber ein be quiet! Straight Power 10-CM 500W ?
Mainboard und ram nochmal verändert.
 
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
184
Die Nachteile eines Tray CPU sind dir bekannt?
Anonsten fällt mir da jetzt grade nichts auf. Nur bei der Länge vom Gehäuse muss sie dann wegen der Graka halt schauen. Der Festplattenkäfig muss evtl raus.
 

salantar

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
28
stimmt, sind doch etwas zuviele Nachteile für die paar euro. danke dir jedenfalls für die tipps
 

RD78

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
771
Zum Netzteil: Das Super Flower würde auch locker reichen. Das liefert auch problemlose 600W (SF ist bekannt dafür, größere Plattformen einfach mal runterzulabeln. Siehe Test hier auf CB zum kleineren HX 350W).

Nichtsdetsotrotz ist das bQ E10 schon das bessere Netzteil. Leiser, besserer Lüfter, Vor-Ort-Austausch, Kabelmanagement. Es kostet aber eben auch 50% mehr als das SF.
 

salantar

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
28
danke für die info, mal gucken wie viel Geld am ende da ist. schätze mal da machen 20 euro am ende auch nix mehr aus;-)
 
Top