Gaming pc Verbesserungsvorschläge

Razorrazor32

Ensign
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
241
Hi hab nen pc für n Kollege zusammen gestellt.
100% gaming, max 900€ besser weniger,
Keine alte Hardware.

Bequiet l8 530w
I5 4460
8Gb Ram
Brenner
1TB Hdd
Gigabyte h97 HD3
Inno 3D gtx 970 x2
Arctic freezer 7 pro
Corsair Carbit 100R
240GB Crucial MX100
Passt ja allen. Verbesserungsvorschläge
 

Ticketz

Captain
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.600

M6500

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
6.617
Nachdem was man in letzter Zeit über die PCS hört dochblieber die Nitro, da ist man auf der sicheren Seite.
Ich bin da auch ganz bei dem Vorschlag von Lois.
 

Simanova

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.047
Ich würd zur GTX 970 greifen. Fingerzeig auf die -> Stromrechnung
 

Flatan

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.546
Fingerzeig auf die 3,5GB der GTX 970. Oder sollte ich besser auf die ultra langsam angebundenen 0,5GB zeigen? :rolleyes:

Deshalb wird sich die 390 auch als die langlebigere Karte erweisen. Wie so ziemlich alle AMD Karten der vergangenen 2-3 Jahre.

Darüber hinaus hat Nvidia bis heute noch keine Stellung bezüglich der Asynchronous Shader Thematik bezogen. Das sollte schon genug darüber aussagen... Wieder ein fauler Kompromiss...

daher kann man guten Gewissens nur die 390 empfehlen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
18.580

M6500

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
6.617
Angeblich wären viele recht laut und einige sollen auch das Problem von schon vorherigen Powercolor haben das die Lüfter lauter werden (Lagerklackern, Schleifen).
Gibt aber auch genug die i.o. sind, scheint Chargenabhängig.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
18.580
Danke; na ja, wie gesagt, ich habe das noch nicht gelesen. Ma l sehen, ob da vermehrt Meldungen in den Foren kommen.
 

Razorrazor32

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
241
PC.JPG

ZUm Kühler :den empfohlenen gibts nicht bei MF und da er ehh nicht übertaktet reicht der Arctic denke ich,
Netzteil :das machen die 8€ den Kohl auch nicht fett und KM ist dabei. ( 530W sollten ja reichen ?)
SSD : was ist der unterschied zur MX200
Danke nochmal wären dann knapp 950€
 

Captain R

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.973
Würde das oben vorgeschlagene Coolermaster G550M nehmen, das ist besser als das beQuiet L8
 

M6500

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
6.617
Das Coolermaster hat die bessere, modernere Technik und ist in etwa genauso laut, du bezahlst hier also mehr für weniger.
Wenn du auf Kabelmanagement verzichten kannst dann nimm das Super Flower HX550, das ist nochmal ne ganze Ecke besser.
Der Arctic ist nicht so prickelnd im Vergleich auf grund seiner Lamellenanordnung, der kleine LC-Power für 10€ ( mit dem weißen Lüfter ) ist genauso gut und man kann falls notwendig auch einfach den Lüfter tauschen wenn er mal nicht mehr gehen sollte.
Das L8 verwendet fast die selbe Technik wie das Xilence A530 nur mal so als Anhaltspunkt ;)
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
18.580
ZUm Kühler :den empfohlenen gibts nicht bei MF und da er ehh nicht übertaktet reicht der Arctic denke ich,
Netzteil :das machen die 8€ den Kohl auch nicht fett und KM ist dabei. ( 530W sollten ja reichen ?)
Doch, es gibt den Kühler und die BQT L8 PSU ist nicht empfehlenswert.

http://www.mindfactory.de/product_info.php/EKL-Ben-Nevis-Tower-Kuehler_992035.html
http://www.mindfactory.de/product_info.php/550-Watt-CoolerMaster-GM-Series-Modular_937512.html

Also, nimm den "Ben Nevis" und die "CoolerMaster" PSU.

SSD: vergleiche selbst http://geizhals.de/?cmp=1215183&cmp=1215088
 
Top